1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Source: X.org-Domain bleibt…

Abuse-Meldung und fertig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abuse-Meldung und fertig

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 13.01.16 - 14:20

    Leon Shiman präsentiert nicht die X.Org Foundation und hat deswegen keinen Anspruch darauf. Ende, aus, Micky Maus.

  2. Re: Abuse-Meldung und fertig

    Autor: Screeny 13.01.16 - 14:26

    Ich glaube nicht, dass das so gehen würde. Domaininhaber ist der materiell Berechtigte, ganz egal was auf der Domain läuft. Hier kann man nicht einfach hingehen und die Domain durch einen Abuse "übernehmen" - das wäre ja förmlich Enteignung.

    Das werden die schon unter sich klären müssen, der Registrar hat sich da - meiner Meinung nach - rauszuhalten.

    Man könnte aber durch einen Abuse die Löschung der Domain provozieren, da die Whois-Daten auf eine Firma laufen, die es nicht mehr gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.16 14:27 durch Screeny.

  3. Re: Abuse-Meldung und fertig

    Autor: grünebanane 13.01.16 - 16:44

    Wie hat es Google mit gmail.de gemacht? http://stadt-bremerhaven.de/gmail-de-gehoert-nun-google/

  4. Re: Abuse-Meldung und fertig

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 13.01.16 - 20:50

    Derjenige, der das Trademark hält, kriegt auch die Domain.

  5. Re: Abuse-Meldung und fertig

    Autor: Anonymer Nutzer 14.01.16 - 00:25

    Screeny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht, dass das so gehen würde. Domaininhaber ist der materiell
    > Berechtigte, ganz egal was auf der Domain läuft. Hier kann man nicht
    > einfach hingehen und die Domain durch einen Abuse "übernehmen" - das wäre
    > ja förmlich Enteignung.
    >
    > Das werden die schon unter sich klären müssen, der Registrar hat sich da -
    > meiner Meinung nach - rauszuhalten.
    >
    > Man könnte aber durch einen Abuse die Löschung der Domain provozieren, da
    > die Whois-Daten auf eine Firma laufen, die es nicht mehr gibt.

    Danke für den Tipp! :D

  6. Re: Abuse-Meldung und fertig

    Autor: Golressy 14.01.16 - 03:37

    Gilt das aber wirklich auch für .org?

    Dachte dot.Org (hatte zumindest mal) einen Sonderstatus, dass wirklich die Organisation dahinter steht.

  7. Re: Abuse-Meldung und fertig

    Autor: Bigfoo29 14.01.16 - 09:36

    Soweit mir bekannt (TM), gilt für jede Domain/so ziemlich jede TLD: Ist der Inhaber/Ansprechpartner nicht mehr korrekt erreichbar, hat der Inhaber/Ansprechpartner diese Daten zu aktualisieren. Tut er dies nicht, verletzt er den Vertrag zwischen TLD/Registrar/Inhaber. Die Domain wird erst gesperrt und dann freigegeben, wenn sich in der Sperrfrist der Inhaber nicht meldet.

    So gesehen können die X.org-Jungs glücklich sein. Der Registrar pocht hier nicht auf sein Recht.

    Regards.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SoCura GmbH, Köln
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Software AG, Darmstadt
  4. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 34,99€ (Release 5. Februar)
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de