Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Video Alliance bläst zum Sturm…

Auf videoonwikipedia.org ist ein MacOS Foto, warum?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf videoonwikipedia.org ist ein MacOS Foto, warum?

    Autor: Mantoo 18.03.10 - 10:22

    Direkt hier videoonwikipedia.org, das erste Bild wo der Browser drauf ist ist ein MacOS.

    Jetzt mal meine Frage: Warum? Wenn man seriös wirken will macht man doch keine Apple Sachen rein O.o , weil ab da macht sich jeder nur noch absolut lächerlich. Zumindest höre ich das immer. Vielleicht ist da aber auch was anderes dran?

    Danke und Gruß

  2. Re: Auf videoonwikipedia.org ist ein MacOS Foto, warum?

    Autor: Patrick__ 18.03.10 - 11:11

    Was für ein Unsinn. OSX ist eines von viele Betriebssystemen. Ich bezweifel dass es für die Sache von beduetung ist, ob der Firefox in Linux, OSX oder Wndows geknippst wurde.

  3. Re: Auf videoonwikipedia.org ist ein MacOS Foto, warum?

    Autor: derMitDemBlubb 18.03.10 - 11:28

    Schau dir mal aktuelle Werbespots an. In so gut wie allen Spots in denen irgendwas im Internet propagiert wird kommt ein Mac Betriebsystem zum Einsatz.

  4. Re: Auf videoonwikipedia.org ist ein MacOS Foto, warum?

    Autor: another visitor 18.03.10 - 11:37

    Mir persönlich ist aufgefallen, dass bei den Leuten, die an Wikipedia arbeiten sehr viele einen Mac haben.

    Ist ja auch klar. Die Windows Nutzer sind mehrheitlich damit beschäftigt Viren vom System zu putzen und die Linuxer müssen den Kernel kompilieren. Da bleibt nur wenig Zeit um Artikel zu schreiben. :o)

  5. Re: Auf videoonwikipedia.org ist ein MacOS Foto, warum?

    Autor: Aflte 18.03.10 - 14:10

    Und die Macler sind ständig damit beschäftigt ein neues Design zu finden.

  6. Re: Auf videoonwikipedia.org ist ein MacOS Foto, warum?

    Autor: hcfbbcyv 18.03.10 - 15:04

    Und Linuxer schauen den Windoofs und Maccos gespannt beim streiten zu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss oder Home-Office
  2. novacare GmbH, Bad Dürkheim
  3. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

  1. Xbox Live: Microsoft erlaubt mehr Freiheiten beim Gamertag
    Xbox Live
    Microsoft erlaubt mehr Freiheiten beim Gamertag

    Ab sofort können Spieler auf Windows-PC und Xbox One das in Xbox Live angezeigte Gamertag frei wählen - fast jedenfalls. Je nach Plattform wird eine zusätzliche Nummer hinter dem Namen mehr oder weniger deutlich sichtbar eingeblendet.

  2. Gpi Case: Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien
    Gpi Case
    Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien

    Das Gpi Case sieht aus wie ein Game Boy vergangener Zeiten, ist aber ein Gehäuse für den Raspberry Pi Zero - inklusive Power-Schalter und Klinkenbuchse. Ein paar Unterschiede zum Nintendo-Original gibt es: etwa zusätzliche Tasten und ein Farb-Display.

  3. Android: Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
    Android
    Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen

    Nach den Galaxy-S10-Modellen kommen das Galaxy Note 10 und Note 10+: Samsung will für seine jüngsten Topmodelle bald ein Betaprogramm für Android 10 starten. Für die Galaxy-S10-Geräte soll zudem mittlerweile eine offene Beta verfügbar sein.


  1. 11:24

  2. 11:09

  3. 10:51

  4. 10:36

  5. 10:11

  6. 09:11

  7. 09:02

  8. 07:56