1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Openbook: Open-Source-Alternative…

Grundsätzliche Gedanken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grundsätzliche Gedanken

    Autor: oiskkin 20.08.18 - 20:32

    Ich habe mir seit einiger Zeit Gedanken gemacht, warum sich bisher nichts gegen Facebook und Whatsapp durchgesetzt hat:

    - Der erste ist nicht immer der erste, manchmal auch der letzte. Beispiel: Myspace war das erste globale Socialmedia. Heute redet niemand mehr darüber.

    - Datenschutz ist ziemlich abstrakt und im Alltag nicht wirklich von Bedeutung. Interessiert auch niemanden.

    - Damit sich was neues durchsetzt, muss der derzeitige Marktführer ziemlich schei**e sein, Fehler am laufmeter produzieren und somit die User vergraulen, zum Beispiel langsam, technische Ausfällle, komische Produktpolitik, sich nicht weiterentwickeln. Und die Alternative muss gleichzeitig super toll sein und idiotensicher sein. Das "User experience" muss stimmen.
    Auch hier ist Myspace ein gutes Beispiel: Das Socialmedia war im ersten Jahrzehnt der 2000er DAS Socialmedia schlechthin und hat seine diversen Fehler und Entscheidungen die User zum neuen Facebook getrieben.

    - Es kommt irgendetwas neues, das Socialmedia ablöst. Keine Ahnung, was das sein sollte, aber wenn ich es denn wüsste, so wäre ich der nächste Mark Zuckerberg ;)

    - Es gibt technische Zyklen, wo ein Unternehmen die Marktführerschaft inne hat, bis es durch ein anderes Unternehmen abgelöst wird. Beispiele: Bis Mitte der 80er war IBM gleichbedeutend mit der IT, danach kam Microsoft. Apple war im Computerbereich nie dominierend, bekam seine Chance mit einem total neuen Produkt im Telefoniebereich den dortigen Marktführer Nokia abzulösen. Die Beispiele lassen sich weiterführen. Es wird demnach auch eine Post-Facebook Zeit geben. Wann das sein wird, weiss niemand. Facebook macht im Moment noch alles richtig.

  2. Re: Grundsätzliche Gedanken

    Autor: TrollNo1 21.08.18 - 07:21

    Also willst du indirekt, dass wir Facebook allen madig machen und sabotieren, wo es nur geht? Mit den ganzen "Fake News" ist da ja schon ein Anfang gemacht, die Leute wissen schon nicht mehr, was sie glauben sollen und was nicht (Katzenvideos sind immer wahr)

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Grundsätzliche Gedanken

    Autor: MFGSparka 21.08.18 - 13:50

    Er will damit sagen, dass Facebook sicherlich nicht der letzte "Global Player" des Social Medias sein wird. Genauso wenig wie für Myspace, IBM, Nokia usw.
    Es ist alles nur eine Frage der Zeit.

  4. Re: Grundsätzliche Gedanken

    Autor: Bembelzischer 21.08.18 - 17:45

    Aktuell räume ich AR die größten Chancen ein. Ich glaube, dass Facebook erst abgelöst wird, wenn es auch das Smartphone im momentanen Stil nicht mehr gibt. Aber wie du sagst, wenn ich es genau wüsste - wäre ich der nächste Mark Zuckerberg.

  5. Re: Grundsätzliche Gedanken

    Autor: crazypsycho 21.08.18 - 18:27

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also willst du indirekt, dass wir Facebook allen madig machen und
    > sabotieren, wo es nur geht? Mit den ganzen "Fake News" ist da ja schon ein
    > Anfang gemacht, die Leute wissen schon nicht mehr, was sie glauben sollen
    > und was nicht (Katzenvideos sind immer wahr)

    Eher meint er wohl, dass Facebook das schon allein hinbekommt, oder von einem besserem Dienst abgelöst wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  2. über eTec Consult GmbH, Südliches Badenwürtemberg
  3. Dürr Systems AG, Goldkronach
  4. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Release 7. Mai)
  2. 27,99€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss