Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opensource-DVD 20.0: 429 freie…

Wow, die Screenshots sidn überzeugend

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: rambo 26.08.10 - 17:34

    Linux nicht zu nutzen.

    DAs ist ja Abschreckung pur.

  2. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: Bullet No. 1 26.08.10 - 17:39

    > Linux nicht zu nutzen.
    >
    > DAs ist ja Abschreckung pur.

    Was hat Linux mit OpenSource zu tun? Oder anderes gefragt: Warum sollte ich nicht Linux verwenden, wenn die Screenshots dieser OS-Progs so abschreckend sein sollen?

    OpenSource gibts ja auch für Win...

  3. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: flunder 26.08.10 - 18:02

    Diese Screenshots sind aber echt keine Werbung für die DVD,
    dann doch lieber für Closed Source bezahlen.
    Wir haben schließlich nicht mehr 1995.

  4. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: ickebins09 26.08.10 - 18:42

    dafür garantiert drm frei :) und da von vielen mitentwickelt sicher auch mit mehr ideen und möglichkeiten.

    ich finds gut und kannte rigs of rods gar nich. sieht zumindest danach aus (egal bzgl grafik) als ob es echt fun macht

  5. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: augenkrebs 26.08.10 - 18:51

    Echt mal, vor allem wenn ich diesen behinderten Tux auf nem Pinball sehe, dazu noch völlig matschig, dann möchte ich fast auf den Monitor reihern. Zum Glück noch schnell weggeklickt.

    Da sieht ja der WinXP-Pinball noch besser aus...

    Oder Pinball Dreams aufm Amiga.

  6. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: magnavolt 26.08.10 - 18:53

    ickebins09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dafür garantiert drm frei :) und da von vielen mitentwickelt sicher auch
    > mit mehr ideen und möglichkeiten.


    Ja aber muss das so scheisse aussehen wie das Pinballspiel?
    Bäääh!

    Selbst in den 90ern hätte sich niemand getraut sowas auf den Markt zu werfen.

  7. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: rambo 26.08.10 - 19:04

    Bullet No. 1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Linux nicht zu nutzen.
    > >
    > > DAs ist ja Abschreckung pur.
    >
    > Was hat Linux mit OpenSource zu tun? Oder anderes gefragt: Warum sollte ich
    > nicht Linux verwenden, wenn die Screenshots dieser OS-Progs so abschreckend
    > sein sollen?
    >
    > OpenSource gibts ja auch für Win...

    Vielleicht weild as dann angeblich die besten Opensourceprogramme sind und auf linux es so gut wie nix anderes gibt?

  8. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: dodo ist dod 26.08.10 - 19:06

    ickebins09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dafür garantiert drm frei :) und da von vielen mitentwickelt sicher auch
    > mit mehr ideen und möglichkeiten.
    >
    > ich finds gut und kannte rigs of rods gar nich. sieht zumindest danach aus
    > (egal bzgl grafik) als ob es echt fun macht


    Sorry, das grenzt shcon an Realitätsverschiebung

  9. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: the source 26.08.10 - 19:53

    schande zum glueck waren die bilder dabei...so haben sich viele einen download gespart der einen sicherlich enttaeuscht haette... sicher ganz tolle ideen...bestimm kann man bei dem schachspiel die farbe der figuren wechseln oder aehnliches das ist natuerlich innovativ

  10. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: anonym 26.08.10 - 20:42

    the source schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schande zum glueck waren die bilder dabei...so haben sich viele einen
    > download gespart der einen sicherlich enttaeuscht haette... sicher ganz
    > tolle ideen...bestimm kann man bei dem schachspiel die farbe der figuren
    > wechseln oder aehnliches das ist natuerlich innovativ

    Sowas kann auch nur einer von sich geben, der noch nie eine Zeile programmiert hat.

  11. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: Ähm 26.08.10 - 20:44

    rambo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bullet No. 1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Linux nicht zu nutzen.
    > > >
    > > > DAs ist ja Abschreckung pur.
    > >
    > > Was hat Linux mit OpenSource zu tun? Oder anderes gefragt: Warum sollte
    > ich
    > > nicht Linux verwenden, wenn die Screenshots dieser OS-Progs so
    > abschreckend
    > > sein sollen?
    > >
    > > OpenSource gibts ja auch für Win...
    >
    > Vielleicht weild as dann angeblich die besten Opensourceprogramme sind und
    > auf linux es so gut wie nix anderes gibt?


    Vielleicht bin ich blind aber wo liest du "die besten Opensourceprogramme"? Und vor allendingen:
    Spiele != Programme.

  12. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: syntax error 26.08.10 - 21:13

    anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sowas kann auch nur einer von sich geben, der noch nie eine Zeile
    > programmiert hat.


    Wen interessierts, wie etwas gemacht wurde? Auf das Ergebnis kommt es an und nichts anders.

  13. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: pfollvosten 26.08.10 - 21:14

    Ähm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielleicht bin ich blind aber wo liest du "die besten Opensourceprogramme"?

    Warum sollte man ne DVD zusammenstellen, auf der die Hälfte Schrott ist?

    > Und vor allendingen:
    > Spiele != Programme.

    Natürlich sind Spiele Programme, was denn sonst?

  14. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: asdjflasödf 26.08.10 - 21:16

    Ich hab schon millionen Zeilen programmiert und ich schließ mich seiner Meinung an. Da bekomm ich ja für mein Handy qualitativ hochwertigere kostenlose Spiele als das, was da drauf ist. Vor allem sind die z.T. wirklich uralt... PlanetPenguin Racer 0.3.1
    Die Versionsnummer sagt schon viel und damit hab ich vor 6 oder 7 Jahren mal gespielt aus Langeweile. Wirklich arm sowas.

    Gibts für Linux eigentlich neue Spielentwicklungen, die was taugen? Ich weiß von einem UT- oder Quake-ähnlichem Shooter, der ganz gut sein soll, das aber auch schon ein ganzes Stück alt ist - aber gibts sonst irgendwas brauchbares?

    Ja, ich weiß hier gehts um Windows-Programme, aber die auf der CD sind sind ja wohl fast alle Linux-Ports.

  15. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: asdfsdfsdf 26.08.10 - 21:18

    Zumal der Text ja davon handelt, dass es eine extra Spiele DVD gibt und auch Bilder von denen eingebunden sind.

  16. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: asfasfasf 26.08.10 - 21:19

    Ich schließ mich an. Das Pinball unter Win95 war da grafisch und spielerisch aufwändiger als das hier.

  17. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: Jott 26.08.10 - 21:27

    Die Screenshots sind wirklich mies, wobei die Spieleauswahl echt nicht die beste ist.

    Hier ein mal ein paar Beispiele für gute OSS-Spiele, die nicht auf der DVD sind:

    Hedgewars - http://hedgewars.org/

    OpenArena - *selber suchen*

    Glest - http://glest.org/en/index.php

    Und das sind noch lange nicht alle. Keine Ahnung warum die echten Perlen nicht mit auf der DVD sind...

  18. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: br0ck3n 27.08.10 - 11:03

    Also, ich bin ein Windows-Nutzer und arbeite auch gerne mit Linux... nicht, dass gleich alle aufschreien, ich sei ein Linux-Fanatiker.

    Ich finde diese Diskussion nur sehr sehr überflüssig. Der Artikel legt schonmal den Schwerpunkt auf Spiele, was ich relativ unsinnig finde.
    Wenn Linux Gamer als Zielgruppe hätte, sähen diese bestimmt anders aus.

    Die enthaltenen Programme (ich weiss, Spiele sind auch Programme), auf die es eben nunmal ankommt, sind doch viel entscheidener.
    Und es sind sehr gute Programme enthalten.

    Dass OpenSource nicht immer an kostenpflichtige Produkte heranreicht sollte klar sein. Wobei es natürlich auch einige Ausnahmen gibt.


    Daher: Gamer, kauft euch nen PC oder ne Konsole.
    Oder versucht ihr auch, mit einer Zahnbürste euer Klo zu putzen?

    In diesem Sinne....

  19. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: Zentri 27.08.10 - 12:55

    br0ck3n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, ich bin ein Windows-Nutzer und arbeite auch gerne mit Linux... nicht,
    > dass gleich alle aufschreien, ich sei ein Linux-Fanatiker.
    >
    > Ich finde diese Diskussion nur sehr sehr überflüssig. Der Artikel legt
    > schonmal den Schwerpunkt auf Spiele, was ich relativ unsinnig finde.
    > Wenn Linux Gamer als Zielgruppe hätte, sähen diese bestimmt anders aus.
    >
    > Die enthaltenen Programme (ich weiss, Spiele sind auch Programme), auf die
    > es eben nunmal ankommt, sind doch viel entscheidener.
    > Und es sind sehr gute Programme enthalten.
    >
    > Dass OpenSource nicht immer an kostenpflichtige Produkte heranreicht sollte
    > klar sein. Wobei es natürlich auch einige Ausnahmen gibt.
    >
    > Daher: Gamer, kauft euch nen PC oder ne Konsole.
    > Oder versucht ihr auch, mit einer Zahnbürste euer Klo zu putzen?
    >
    > In diesem Sinne....


    Sehe ich genauso!
    Das schöne is ja: Viele der Programme werden ja auch unter linux eingesetzt, auch wenn es auf der OSS DVD für Windows zugeschnitten ist! wenn ich dan einige Spiele (wesnoth, Dangerdeep, Flightgear) und Programme denke (ClamAV, Openoffice, Gimp)

  20. Re: Wow, die Screenshots sidn überzeugend

    Autor: Damals 27.08.10 - 13:42

    Alles nix im Vergleich zu David's Midnight Magic!

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Brauweiler
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. BWI GmbH, Leipzig, München, Rheinbach
  4. über experteer GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 31,99€
  3. 20,99€ - Release 07.11.
  4. 53,99€ statt 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

  1. Mikrotik: Hacker sichert 100.000 Router ohne Zustimmung ab
    Mikrotik
    Hacker sichert 100.000 Router ohne Zustimmung ab

    Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. Ein Hacker nimmt sich dieser an: Er dringt ungefragt in die Router ein und schließt die Lücke. Die Aktion ist umstritten.

  2. 60-GHz-WLAN: Qualcomm kündigt 802.11ay-Chips an
    60-GHz-WLAN
    Qualcomm kündigt 802.11ay-Chips an

    Mit den QCA64x1/QCA64x8-Familien hat Qualcomm erste Logikbausteine für 60-GHz-WLAN nach dem 802.11ay-Standard veröffentlicht. Damit sollen 10 GBit/s für 4K-Video- oder Virtual-Reality-Streaming erzielt werden, allerdings gilt das nur, wenn keine Wände das Signal blocken.

  3. Red Dead Redemption 2: 65 Stunden Spiel und Wochen mit 100 Stunden Arbeit
    Red Dead Redemption 2
    65 Stunden Spiel und Wochen mit 100 Stunden Arbeit

    Mit einem der seltenen Interviews hat Dan Houser von Rockstar Games für eine Diskussion über Arbeitszeiten bei der Spieleentwicklung gesorgt. Außerdem hat der Chefentwickler über den Umfang des Solomodus von Red Dead Redemption 2 gesprochen.


  1. 16:53

  2. 16:23

  3. 16:10

  4. 15:54

  5. 15:30

  6. 15:30

  7. 15:00

  8. 13:26