1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenSSH: Microsoft spendet mehr an…

Kritisch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kritisch?

    Autor: bstea 09.07.15 - 13:09

    MS ist kritisch ggü. Copyleft Lizenzen. Schon deren erstes Spiel kam aus der Open Source Welt. Selbst der .Net Kram zeigt, welche Lizenz sie bevorzugen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  2. Re: Kritisch?

    Autor: 4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 09.07.15 - 14:22

    OpenSSH steht unter einer BSD-Lizenz und ist damit definitiv nicht copylefted. Copyleft bedeutet, dass alle aus Produkte auch ein Copyleft besitzen müssen. Die BSD-Lizenz ist zwar eine Opensource-Lizenz hat aber kein Copyleft. Eine Copyleft-Lizenz ist zum Beispiel die GPLv2.

  3. Re: Kritisch?

    Autor: HansiHinterseher 09.07.15 - 14:24

    4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OpenSSH steht unter einer BSD-Lizenz und ist damit definitiv nicht
    > copylefted. Copyleft bedeutet, dass alle aus Produkte auch ein Copyleft
    > besitzen müssen. Die BSD-Lizenz ist zwar eine Opensource-Lizenz hat aber
    > kein Copyleft. Eine Copyleft-Lizenz ist zum Beispiel die GPLv2.

    Und? Nichts anderes hat der Threadstartet gesagt.

  4. Re: Kritisch?

    Autor: 4edebd0f81eeffcc9b862fcf1d4fb280 09.07.15 - 14:39

    Habe es unterlassen den Kommentar im Zusammenhang mit dem Threadtitel zu setzen. Daher die kleine Missinterpretation meinerseits. Tut mir aufrichtig leid. Wirklich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  2. RWE Supply & Trading GmbH, Essen
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Die Maske schreibt mit
Coronakrise
Die Maske schreibt mit

Ein Startup aus Japan hat einen intelligenten Mundschutz entwickelt, der die Worte des Trägers aufnehmen, übersetzen und verschicken kann. Ein Problem gibt es aber bei der Zielgruppe.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Coronakrise Unternehmen könnten längerfristig auf Homeoffice setzen
  2. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  3. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Deep Learning Microsofts Software kann zu Musikstücken singen
  2. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  3. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig