1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opensuse 11.4: Zweiter Release…
  6. Thema

Das König unter die Linux

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das König unter die Linux

    Autor: purpurroter pumpernickel 26.02.11 - 19:59

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Tja, diese Würste kocht HP aber.
    > h20219.www2.hp.com
    >

    Weisst du,.. ^^
    guckst du einfach hier: http://h20219.www2.hp.com/services/us/en/consolidated/os-linux.html

    ...dann schnallst du schnell das der einzige Grund warum Debian vor Novell u. RH gelistet ist, weil es alphabetisch geordnet ist - nicht weil es "bevorzugt" wird.

    looool


    > Soso, Du kennst Dich ja echt gut aus…

    naja, nicht so "gut" wie du...

  2. Re: Das König unter die Linux

    Autor: samy 26.02.11 - 21:52

    Bendemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Feine Distri, super stabil. Zum Glück führt OpenSuse abermals nicht Sachen
    > ein, die noch zu unausgereift sind. Wer sowas haben will, basteln möchte,
    > geduldig und anspruchslos ist, geht zu Ubuntu.
    >
    > Danke OpenSuse.

    Suse das waren noch Zeiten. Ich bin mittlerweile ja seit über 10 Jahren bei Linux. Meinen Einstieg hat damals das Buch "Jetzt lerne ich Linux" und da war SuSe-Linux dabei. Dann hab ich mir treu jedes neue SuSe-Linux gekauft (Internet hatte ich damals noch nicht, war auch noch nicht so verbreitet). Yast ja das war für Anfänger schon nicht schlecht, alles an einem Ort..

    Und jetzt gibts OpenSuse... Bin aber irgendwann von OpenSuse dann auf Fedora umgestiegen und dort bin ich auch schon seit Fedora 4 oder 5... Und auch sehr zufrieden... Vom Cutting-Edge merke ich nichts...

    Aber jedem seien Distri.... Man muss ja nicht andere Distris schlecht machen, nur weil man "seine" besser findet... Ist halt auch Geschmacksache..

    Zu Ubuntu sag ich nur:
    http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Print-Artikel/LinuxUser/2011/02/Editorial

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Das König unter die Linux

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 27.02.11 - 06:14

    Tja, doof nur, dass -- wie aus meinem Link hervorgeht -- aktiv an Debian mitwirkt und damit das Argument, HP würde keine Debian-Würste kochen wollen, zu 100% widerlegt ist.
    HP ist auch nicht bei Fedora aktiv, um auf RHEL Einfluss zu nehmen. Selbes gilt für openSUSE.
    CentOS wird auch nicht unterstützt. Gar nicht. Das hatteste aber behauptet.

    HP beschäftigt im Server-Linux-Segment ausschließlich Debian-Entwickler. Bei RHEL und SLES tritt HP lediglich als Reseller der normalen Support-Leistungen von Red Hat bzw. Novell auf.

    Wäre Debian nicht die bevorzugte Server-Linux-Distribution von HP, würden die HP-Entwickler bei anderen Distributionen (Fedora, CentOS, openSUSE) aktiv sein. Sind sie aber nicht.

  4. Re: Das König unter die Linux

    Autor: purpurroter pumpernickel 27.02.11 - 17:46

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > CentOS wird auch nicht unterstützt. Gar nicht. Das hatteste aber
    > behauptet.
    >
    CentOS = RHEL (nur ohne Supportleistung seitens RedHat) ;)

  5. Re: Das König unter die Linux

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 28.02.11 - 19:17

    purpurroter pumpernickel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > CentOS wird auch nicht unterstützt. Gar nicht. Das hatteste aber
    > > behauptet.
    > >
    > CentOS = RHEL (nur ohne Supportleistung seitens RedHat) ;)

    Und ebenfalls ohne Support von HP.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. FRILO Software GmbH, Stuttgart, Dresden, München
  3. über duerenhoff GmbH, Heidelberg
  4. Hoist Finance AB (publ) Niederlassung Deutschland, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 14,99€
  3. 13,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme