Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oracle: Virtualbox 6.0 verbessert…

Endlich Hyper-V support (kwt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich Hyper-V support (kwt)

    Autor: tomate.salat.inc 21.12.18 - 13:48

    KWT

  2. Re: Endlich Hyper-V support (kwt)

    Autor: FireEmerald 21.12.18 - 14:41

    Soll bedeuten sobald Hyper-V aktiv ist, wird dieses auch verwendet? Da Hyper-V soch ja sonst nicht mit VirtualBox verträgt.

  3. Re: Endlich Hyper-V support (kwt)

    Autor: tomate.salat.inc 21.12.18 - 15:31

    Ja. Genau das. Habs vorhin ausprobiert. Verwende auf dem Rechner Docker mit Hyper-V. Dementsprechend hab ich mir VirtualBox 6 + die Ubuntu.iso runtergeladen und installiert. Mir fehlte lediglich ein Feature was ich noch aktivieren musste (windows hyper-v plattform oder so). Und dann gings. Konnte die VM starten und Ubuntu installieren (oder hätte können. Ich brauchs nicht, dementsprechend hab ichs abgebrochen und die VM gelöscht. Aber auf Arbeit werde ichs gebrauchen können :-) ).

  4. Re: Endlich Hyper-V support (kwt)

    Autor: TC 21.12.18 - 20:46

    Nice. Endlich mit Docker und Vagrant ohne Neustarts arbeiten. Träumchen!

  5. Re: Endlich Hyper-V support (kwt)

    Autor: bmaehr1 22.12.18 - 02:26

    Also zumindest weinen (Windows XP) Maschinen fahren nicht mehr hoch, wenn ich im Host Windows 10 Hyper-V aktiviere.

  6. Re: Endlich Hyper-V support (kwt)

    Autor: tomate.salat.inc 22.12.18 - 11:11

    Schau dir mal die Fehlermeldung an. Ich tippe mal drauf, dass dir ein Feature fehlt. Bei mir war nur alles unter Hyper-V aktiv.

    Also:
    Hyper-V
    |- Hyper-V-Plattform (Und alle Kindelemente
    |- Hyper-V-Verwaltungstools (und alle Kindelemente)

    Was mir aber gefehlt hatte, war der Punkt: Windows-Hypervisor-Plattform. Das ist ein --- ich nenns mal "Top-Level-Feature". Musst also etwas weiter nach unten scrollen. Erst nachdem ich das aktiviert hatte, ging alles.

  7. Re: Endlich Hyper-V support (kwt)

    Autor: bmaehr1 22.12.18 - 13:51

    Auf die Idee, die Fehlermeldung anzuschauen bin ich noch gar nicht gekommen. Jetzt brauch ich nur noch einen Tipp: Anscheinend ist die Fehlermeldung mit schwarzer Schrift auch schwarzem Bildschirm geschrieben. Soll ich wie früher bei Geheimtinte mit einer Kerze versuchen den Bildschirm zu erwärmen?

    Ich habe das Hyper-V mit dem Befehl aus der MS Doku aktiviert und deaktiviert und gehe davon aus, dass er richtig funktioniert:

    Enable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName Microsoft-Hyper-V -All

  8. Re: Endlich Hyper-V support (kwt)

    Autor: tomate.salat.inc 22.12.18 - 16:27

    Du machst dich drüber lustig aber machst den gleichen Fehler wie so viele:

    Eine Fehlermeldung ist nicht dafür da dich zu ärgern, sondern teilt dir ganz oft mit was nicht funktioniert und mitunter auch warum. Auch wenn du vielleicht dann nichts mit anfangen kannst - andere können es. Es wäre also mehr als Hilfreich wenn du die Fehlermeldung hier Posten würdest.

    Schön das du von ausgehst, dass der Befehl ausreicht. Ich glaube nach wie vor das du das gleiche Problem hast wie ich gehabt hatte. Du brauchst zusätzlich das Feature: Windows-Hypervisor-Plattform. Sonst wird das nix.

    Öffne Mal das Startmenü und tippe "Windows Features" ein. Dann müsste ein Punkt kommen mit "Windows Features de-/aktivieren" oder so (bin Grad nicht am Rechner, kann's dir leider nicht genau sagen). Dann sollte sich ein Fenster öffnen das so ausschaut:



    Da prüfst du dann, ob alle Features gesetzt sind (Windows-hypervisor-plattform ist logischerweise fast ganz unten)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 43,99€
  3. 34,99€
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Borderlands 3 im Test: Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen
Borderlands 3 im Test
Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen

Bloß nicht den Finger vom Abzug nehmen und das Grinsen nicht vergessen: Borderlands 3 ist wieder einmal ein wahnsinnig spaßiger Shooter, dessen Figuren am Rande des Irrsinns agieren. Gearbox hat es zudem geschafft, den Spielfluss trotz der lahmen Hauptbösewichte noch weiter zu verbessern.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Gearbox Borderlands 3 startet mit vielen Bugs und Lags
  2. Borderlands 3 angespielt Action auf dem Opferpfad
  3. Shoot-Looter Borderlands 3 zeigt eine Stunde Spielinhalt

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 16-Kern-CPU Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
  2. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  3. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll: Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen
    Surface Laptop 3 mit 15 Zoll
    Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    Im Oktober 2019 soll Microsoft den Surface Laptop als 15-Zöller vorstellen. Das Notebook wird AMD-Hardware nutzen, offenbar sogar mit bis zu acht Kernen. Allerdings gibt es derzeit keinen Mobile-Ryzen-Octacore.

  2. PES 2020 im Test: Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme
    PES 2020 im Test
    Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme

    Neue Partner-Clubs, erweiterte Online-Funktionen und aufgewertete Spielbarkeit: Konami will mit PES 2020 dem Rivalen Fifa 20 die Stirn bieten. Doch im Test aller Spieloptionen bringen bekannte Schwächen das Spiel ins Wanken.

  3. SpaceX: Das Starship nimmt Form an
    SpaceX
    Das Starship nimmt Form an

    Der erste echte Prototyp des Starship ist fast fertig. Am Samstag soll er offiziell vorgestellt werden. Aber schon vorher wurden einige Details bekannt.


  1. 15:17

  2. 15:10

  3. 14:52

  4. 14:24

  5. 13:24

  6. 13:04

  7. 12:42

  8. 12:31