Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Orange Pi One Plus: 20-Dollar…

In der Theorie 4k?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In der Theorie 4k?

    Autor: honna1612 05.01.18 - 21:00

    Wozu lese ich denn Golem und zahle das abo? Damit ich dann nicht weiß ob 4k flüssig darstellbar ist?
    Nein im Ernst weiß jemand ob 4k material mit hevc oder x264 flüssig läuft?

  2. Re: In der Theorie 4k?

    Autor: Eopia 05.01.18 - 23:01

    In der Theorie heißt: Die Hardware unterstützt es, ob die Software da mit spielt ist die andere Frage und lässt sich ohne Board schlecht testen.

  3. Re: In der Theorie 4k?

    Autor: Hakuro 06.01.18 - 00:19

    Auf dem Pi ruckelt doch sogar echtes FullHD. Natürlich wird darauf kein 4k laufen.

  4. Re: In der Theorie 4k?

    Autor: Eopia 06.01.18 - 00:33

    Schon mal was von Hardware Beschleunigung gehört? Der Raspberry Pi kann problemlos Full HD abspielen solange das entsprechende Format auf dem Videocore IV decodiert werden kann und nicht auf den CPU Kernen, gleiches gilt für den Allwinner (der kann noch ein paar mehr Formate und höhere Auflösungen). Problem ist meistens eher die Softwareunterstützung, ohne die passenden Treiber nützt dir die schönste Hardware nix.

  5. Re: In der Theorie 4k?

    Autor: floziii 06.01.18 - 02:22

    Was genau ist "echtes FullHD"?

  6. Re: In der Theorie 4k?

    Autor: jose.ramirez 06.01.18 - 06:19

    Hakuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf dem Pi ruckelt doch sogar echtes FullHD. Natürlich wird darauf kein 4k
    > laufen.

    Das ist mal eine faustdicke Lüge.
    Selbst BD Rips laufen auf einem Raspi 2 schon tadellos.

  7. Re: In der Theorie 4k?

    Autor: jose.ramirez 06.01.18 - 06:22

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu lese ich denn Golem und zahle das abo? Damit ich dann nicht weiß ob 4k
    > flüssig darstellbar ist?
    > Nein im Ernst weiß jemand ob 4k material mit hevc oder x264 flüssig läuft?

    In der Therie bedeutet, man möchte auf die seit vielen Jahren bestehenden Probleme der nicht existenten Software Unterstützung sowie bestehender Verletzung der GPL seitens des ARM Lizenznehmer ALLWINNER nicht eingehen. Warum die Medien solche wichtigen Fakten unterschlagen würde mich wirklich interessieren.

  8. Re: In der Theorie 4k?

    Autor: Hakuro 06.01.18 - 07:24

    @floziii s.u.

    jose.ramirez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hakuro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf dem Pi ruckelt doch sogar echtes FullHD. Natürlich wird darauf kein
    > 4k
    > > laufen.
    >
    > Das ist mal eine faustdicke Lüge.
    > Selbst BD Rips laufen auf einem Raspi 2 schon tadellos.

    BD untouched läuft ganz sicher nicht "tadellos". Das läuft ja oft nicht mal auf den ganzen Android Boxen mit Kodi, die i.d.R viel bessere Hardware haben als der Pi.

    4k untouched auf dem Pi oder Orange ... macht euch nicht lächerlich.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.18 07:26 durch Hakuro.

  9. Re: In der Theorie 4k?

    Autor: SegmenFault 07.01.18 - 05:26

    Hakuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @floziii s.u.
    >
    > jose.ramirez schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hakuro schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Auf dem Pi ruckelt doch sogar echtes FullHD. Natürlich wird darauf
    > kein
    > > 4k
    > > > laufen.
    > >
    > > Das ist mal eine faustdicke Lüge.
    > > Selbst BD Rips laufen auf einem Raspi 2 schon tadellos.
    >
    > BD untouched läuft ganz sicher nicht "tadellos". Das läuft ja oft nicht mal
    > auf den ganzen Android Boxen mit Kodi, die i.d.R viel bessere Hardware
    > haben als der Pi.
    >
    > 4k untouched auf dem Pi oder Orange ... macht euch nicht lächerlich.

    Doch, BD läuft problemlos auf einem RPi2 oder RPi3 - sobald die Hardware-Dekodierung freigeschaltet wurde.

  10. Re: In der Theorie 4k?

    Autor: ckloidt 08.01.18 - 10:36

    das in HEVC kodierte 1080p50-Material von DVB-T2 kann der RPi3 nicht flüssich abspielen. Für h264 klappts jedoch problemlos. Daher wird 4k in HEVC garantiert nicht laufen... über 4k in anderen Formaten wage ich keine Prognose, zudem mangelt es mir an entsprechendem Testmaterial.
    Gibt es einen Minirechner in ähnlicher Preisklasse, der HEVC 1080p50 abspielen kann? Würde ich gerne als Mediaplayer nutzen und bin für Tipps dankbar

    @edit: DVB-T2 ist 1080p50, der RPi3 kann aber wohl HEVC mit 1080p30 ( https://discourse.osmc.tv/t/can-your-raspberry-pi-3-play-1080p-h265-mine-cant/16054/2 )



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.18 10:47 durch ckloidt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Berlin
  4. Technische Universität Darmstadt Hochschulrechenzentrum, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-78%) 1,11€
  3. (-75%) 3,25€
  4. (-79%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    1. Brightline: Floridas Hochgeschwindigkeits-Dieselstrecke wird verlängert
      Brightline
      Floridas Hochgeschwindigkeits-Dieselstrecke wird verlängert

      Einem Medienbericht zufolge wurden die Verträge für die nächste Ausbaustufe der Brightline in den USA vergeben. Damit wird eine der wenigen Schnellfahrstrecken in den USA stark erweitert, die zudem etwas besonderes ist, denn Betreiber Virgin Trains verwendet schnelle Diesellokomotiven.

    2. Suunto 5: Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt
      Suunto 5
      Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

      Es gibt neue Konkurrenz für die Sportuhren von Garmin und Polar: Nun stattet auch Suunto sein neues Mittelklassemodell mit einem GPS-Chip von Sony aus, der besonders wenig Energie benötigt. Für immer ausreichende Akkuleistung hat sich der Hersteller einen weiteren Kniff überlegt.

    3. Ceconomy: Media Markt/Saturn will Amazon-Preise unterbieten
      Ceconomy
      Media Markt/Saturn will Amazon-Preise unterbieten

      Media Markt/Saturn erhält ein neues zentrales Preissystem. Durch Analyse der Konkurrenz und KI will die Handelskette den Wettbewerbern stets einen Schritt voraus sein.


    1. 13:24

    2. 12:30

    3. 12:07

    4. 12:03

    5. 11:49

    6. 11:27

    7. 11:16

    8. 11:00