1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parallels: Google will Windows…

Microsoft Office extrem stark

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft Office extrem stark

    Autor: sherly 17.06.20 - 11:44

    Irgendwie schafft es *meiner Meinung nach* kein Hersteller ein vergleichbares Produkt anzubieten. Dabei meine ich nicht nur den Funktionsumfang (den Open-Office-Derivate auch bieten) sondern auch die Kombination mit der einfachen Anwendbarkeit, der guten Zusammenarbeitsfunktionen, Cross-Platform (ja ohne Linux und Web ist viel zu träge)...

    Schade dass Auto-Save unnötigerweise an Onedrive gebunden ist.

    Habe sowohl iWorks als auch Libre-Office getestet und wurde überhaupt nicht überzeugt.

  2. Re: Microsoft Office extrem stark

    Autor: dododo 17.06.20 - 12:02

    sherly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie schafft es *meiner Meinung nach* kein Hersteller ein
    > vergleichbares Produkt anzubieten. Dabei meine ich nicht nur den
    > Funktionsumfang (den Open-Office-Derivate auch bieten) sondern auch die
    > Kombination mit der einfachen Anwendbarkeit, der guten
    > Zusammenarbeitsfunktionen, Cross-Platform (ja ohne Linux und Web ist viel
    > zu träge)...
    >
    > Schade dass Auto-Save unnötigerweise an Onedrive gebunden ist.
    >
    > Habe sowohl iWorks als auch Libre-Office getestet und wurde überhaupt nicht
    > überzeugt.

    Ich finde Libre Office macht hier mittlerweile aber auch Fortschritte, das UI ist mittlerweile echt flexibel und bietet auch die Möglichkeit z.B. Ribbons zu verwenden wenn man die den möchte.
    Auch was die Zusammenarbeit angeht tut sich was, mit Collabora Online gibt es LO auch als Webvariante und zumindest in Nextcloud integriert sich diese wohl sehr gut (also leichtes Teilen/Tausch/Zusammenarbeiten an Dokumenten).
    Man muss hier dann denke ich dann auch das komplette offering der Open Source Welt im Vergleich sehen, bei MS ist das ja eigentlich auch ein Zusammenspiel mehrerer Dienste.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Fürth
  3. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin
  4. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Darksiders 3 für 11,99€, Dirt Rally 2.0 für 4,50€, We Happy Few für 7,99€)
  2. 317,29€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Bosch Küchenmaschine für 129,90€, Kaspersky Internet-Security für 29,49€)
  4. (u. a. Anker Wireless Powerbank 10000mAh Qi-zertifiziert für 31,99€, Anker PowerPort+ Atom III...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme