Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parted Magic: Version 5.3…

Also muss ich jetzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also muss ich jetzt

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.10 - 16:04

    eine CD brennen, um dann meinen Stick fuer PM fit zu machen??? Genau das wollte ich eigentlich vermeiden, als ich mich fuer den USB-Stick entschieden habe. Wenn die Entwickler keine Zeit haben, sollten sie vllt. mal aufhoeren, alle 14 Tage eine chaotische Version zu releasen und stattdessen mal auf Sinn und Qualitaet achten. Waehrend Version 4.x auf praktisch allen mir zugaenglichen PCs (und das sind viele) lief, kackt V5.2 auf einigen direkt beim Booten ab, noch bevor irgend was grossartig passiert. Softwareentwickler sollten mal stark darauf achten, vor lauter Programmieren das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren! Ich bin selbst ein SE und beobachte genau das zunehmend bei sehr vielen meiner Berufskollegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.10 16:05 durch Der Kommunist.

  2. Re: Also muss ich jetzt

    Autor: U-Boot 23.08.10 - 16:44

    Nein, einfach mit Unetbootin ISO-Datei auswählen und dann
    den USB-Stick als Ziel.

    Einfacher geht es nicht...

  3. Einfach ISO-Inhalt auf FAT-Speicherstift entpacken

    Autor: Xubuntuler 23.08.10 - 17:21

    Ohne den Zwischenschritt "brennen" kann man auch direkt ein boot-fähiges USB-Medium erstellen :

    Mit ein Archivier-Programm wie www.7zip.de einfach die Dateien in der ISO-Datei auf einen FAT-formatierten Speicherstift kopieren (außer den Ordner "[Boot]") und danach den Stift boot-fähig machen, wie im PartedMagic-Readme.txt beschrieben, also z.B. wenn man Syslinux als Boot-System will:

    Linux: syslinux -d /boot/syslinux /dev/sdXX
    bzw.
    Windows: \boot\syslinux\syslinux -ma -d /boot/syslinux XX:

    (XX steht natürlich für das Geräte bzw. den Laufwerksbuchstabe des Speicherstiftes).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-73%) 3,99€
  3. 25,49€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

  1. Teamwork: Spielentwickler aus verschiedenen Welten
    Teamwork
    Spielentwickler aus verschiedenen Welten

    Computerspiele entstehen in Teamarbeit. Doch wie funktioniert das, wenn der Projektpartner woanders lebt und ein Teil der Kommunikation über Github erfolgt? Golem.de hat mit den Machern von Titeln wie Aeon of Sands und Kingdom Two Crowns gesprochen.

  2. 0,02 Sekunden Reaktionszeit: Sony A 6400 soll Augenautofokus für Tiere bekommen
    0,02 Sekunden Reaktionszeit
    Sony A 6400 soll Augenautofokus für Tiere bekommen

    Die Sony A 6400 ist eine Systemkamera mit 24-Megapixel-APS-C-Sensor und sehr schnell reagierendem Autofokus: In 0,02 Sekunden soll die Autofokusgeschwindigkeit die Augen von Menschen und Tieren erkennen.

  3. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone Xs/Max/Xr
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone Xs/Max/Xr

    Apple hat eine eigene Hülle für das iPhone Xs, das Xs Max und das Xr vorgestellt, die mit einem eingebauten Akku die Laufzeit der Smartphones erhöhen und das Gehäuse schützen soll. Die Hüllen sind kabellos aufladbar.


  1. 08:57

  2. 08:26

  3. 08:10

  4. 07:55

  5. 07:36

  6. 07:15

  7. 20:07

  8. 18:46