1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patente: Microsoft prüft Exfat…

Warum unterstützt MS nicht einfach Ext4 usw?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum unterstützt MS nicht einfach Ext4 usw?

    Autor: mylka 12.07.19 - 18:07

    dann würde man exfat nicht mehr benötigen

  2. Re: Warum unterstützt MS nicht einfach Ext4 usw?

    Autor: nille02 12.07.19 - 18:47

    Warum nicht HFS+, APFS, UFS2, TFS oder ZFS.

    exFat kommt auf alles Rechnern zum Einsatz. Nur im Linux Kernel ist der Treiber nicht im Mainline.

    Daher hoffe ich mal darauf das MS exFat Patente nun frei zur Verfügung stellt. Dann hätte man exFat auf allen Systemen verfügbar ohne unter Linux ständig den Treiber Nachinstallieren zu müssen.

  3. Re: Warum unterstützt MS nicht einfach Ext4 usw?

    Autor: mylka 12.07.19 - 19:11

    ich sagte doch USW
    ext ist wohl das verbreiteste linux DS
    was wäre so schlimm, wenn windows linux DS unterstützen würde?
    ext4 wäre im gegensatz zu exfat eben ein vollwertiges DS und wie schlecht NTFS auf linux funktioniert weiß denke ich jeder, der diesen artikel liest. externe festplatten mit vollspeed ext4 für windows wären eine wohltat, weil eben NTFS so dermaßen langsam auf linux ist

    oder warum nicht beides? exfat für linux und ext für windows

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NetCologne IT Services GmbH, Köln
  2. HiSolutions AG, Nürnberg, Bonn, Berlin
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Bistum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de