1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PCLinuxOS in fünf…
  6. Th…

So viel Linux!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: So viel Linux!

    Autor: justanotherhack 21.04.10 - 18:16

    Nun, die unbedarften Nutzer wollen in der Regel gern ein System das out-of-the-box das tut was sie wollen. So kommen spezialisierte Distributionen wie Mythbuntu zustande. Die restlichen Differenzen sind oftmals andere Herangehensweisen, wie z.B. bei der Paketverwaltung.

    Aber in der Tat kommt es sogar mir als begeistertem Linuxer oftmals vor wie die alte Weisheit: "Es wurde zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem."

    --
    justanotherhack.net foeo.net

  2. Re: So viel Linux!

    Autor: aze 21.04.10 - 19:38

    naja, also sooo extrem is es ja auch wieder nicht :-)

    Bei den diversen Desktops unterscheidet sich noch etwas mehr als nuuuuur das Hintergrundbild.

    Was mir persönlich gefallen würde wäre eine Art "Core-Linux"-Distri, also ein Basislinux mit Textoberflaäche oder zumindest VESA-basiert das überall auf jedem PC/Laptop/Netbook läuft. Diese "Core-Linux"-Distri müsste dann noch die Möglichkeit haben, den jeweiligen Desktop (KDE,GNOME,XFCE,LXDE,etc) nachzuinstallieren. Vorausgesetzt es liefert alle möglichen Netztreiber mit die es so gibt, damit man auch ins Internet damit kommt.

    Jetzt werden aber wahrscheinlich einige hier sagen, dass es sowas ja schon gibt z.B. ArchLinux oder Gentoo. Ja, schon, aber das sind jetzt auch keine typischen User-Distris. Ich meine etwas für "Einsteiger" wo man einfach eine Basis-Distri auf Mini-CD kriegt und der Desktop und ganze Rest einfach nachinstalliert werden kann.

  3. Re: So viel Linux!

    Autor: Treadmill 21.04.10 - 22:43

    Man kann doch bei so gut wie jeder Distri eine Minimalinstallation machen, nimmt man eben die Server-Variante z.B. und installiert sich dann den Desktop seiner Wahl.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler für Medizinprodukte (m/w/d)
    Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  2. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  3. Ingenieur FH / Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Hochfrequenztechnik ... (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, Königsbrunn
  4. Fulfillment Experte / Projektleiter Operations Prozesse/E-Commerce Warehouse (mobiles Arbeiten) ... (m/w/d)
    DPD Deutschland GmbH, Raum Frankfurt am Main, München, Dortmund (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis...
  2. 26,99€ + 3,99€ Versand oder versandkostenfrei mit Prime (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis...
  3. (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI für 258€ inkl. Versand, Thermaltake Core P3 Tempered...
  4. 258€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 280€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

  1. New World Exploit macht Spieler unbesiegbar und unbeweglich
  2. New World Kommunikations-Bug wird für einige Spieler zu Katastrophe
  3. Amazon Games New World meldet inaktive Spieler ab

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen