Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Personal-Information-Manager: KDE…

Ansprechende Oberfläche...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ansprechende Oberfläche...

    Autor: Berner Rösti 06.03.17 - 09:48

    Genaugenommen ist das eine 1:1-Kopie von Windows Mail. Das ist nicht schlimm, denn das Design ist da auch minimal und funktional.

  2. Re: Ansprechende Oberfläche...

    Autor: nils0 06.03.17 - 09:59

    Das kann nicht sein, KDE hatte da mal einen Client und zwar bestimmt schon 1997 und der sah schon so aus und konnte alles besser jedenfalls als dieses Zeug von Microschrott. Leider wurde es von den Monopolisten(TM) fertig gemacht weil es angeblich Inkompatibilitäten aufwies - das ist aber Quatsch(TM). Windows Mail ist eh schlecht und das Design auch, das kann ja gar nichts. Hier sehen wir aber etwas Perfektes(TM) und da kann ich selber wenn ich will in den KUwälltext schauen was ich auch immer mache bevor ich ins Wochenende starte.

    ^^ Klassischer Tuxer-Antwort bei sowas.

  3. Re: Ansprechende Oberfläche...

    Autor: ve2000 06.03.17 - 10:45

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genaugenommen ist das eine 1:1-Kopie von Windows Mail. Das ist nicht
    > schlimm, denn das Design ist da auch minimal und funktional.

    Jupp, war auch mein erster Gedanke, als ich die Bilder sah.
    Abgesehen davon, das der Spycro$oft Client mit Sicherheit direkt Kopien an M$, N$A, CIA, FBI, AOK, GEZ, GNTM, GZSZ und noch viele andere, teufli$chere Institutionen mit zwei bis vier Buchstaben, verschickt!
    Wer was anderes behauptet, ist ein dummer DAU (das pauschal sowieso), eine bezahlte Micro$chrott Sockenpuppe, oder noch was viel schlimmeres (M$ Window$ 10 Nutzer z.B.)!
    *scnr*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.17 10:47 durch ve2000.

  4. Re: Ansprechende Oberfläche...

    Autor: Berner Rösti 06.03.17 - 10:45

    nils0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann nicht sein, KDE hatte da mal einen Client und zwar bestimmt schon
    > 1997 und der sah schon so aus und konnte alles besser jedenfalls als dieses
    > Zeug von Microschrott. Leider wurde es von den Monopolisten(TM) fertig
    > gemacht weil es angeblich Inkompatibilitäten aufwies - das ist aber
    > Quatsch(TM). Windows Mail ist eh schlecht und das Design auch, das kann ja
    > gar nichts. Hier sehen wir aber etwas Perfektes(TM) und da kann ich selber
    > wenn ich will in den KUwälltext schauen was ich auch immer mache bevor ich
    > ins Wochenende starte.
    >
    > ^^ Klassischer Tuxer-Antwort bei sowas.

    Nahe dran. Da müsste noch ein paarmal M$, Mickysoft und Microdoof mit rein noch irgendwelcher Unflat über die Kacheln und selbstverständlich hat du noch die Referenzen zur NSA vergessen...

    Aber ansonsten: YMMD. :)

  5. Re: Ansprechende Oberfläche...

    Autor: redmord 06.03.17 - 10:47

    Der ist auch super gemacht und reicht für 95 % der User völlig aus.

  6. Re: Ansprechende Oberfläche...

    Autor: redmord 06.03.17 - 10:50

    Gespickt mit einem Konterfei von Bill Gates natürlich :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. via Harvey Nash GmbH, Berlin
  2. DATAGROUP Business Solutions GmbH, Nürnberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS VivoBook 15,6" FHD i3/8 GB/256 GB SSD für 333,00€)
  2. (u. a. Iiyama ProLite 25" FHD mit IPS-Panel für 149€ statt 171€ im Vergleich)
  3. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen

  1. SNES Classic Mini: Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel
    SNES Classic Mini
    Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel

    Es war zu erwarten, jetzt ist es offiziell: Nintendo hat das Nintendo Classic Mini Super Nintendo Entertainment System angekündigt. Insgesamt werden 21 Spiele installiert und emuliert sein. Dabei sogar ein paar ganz seltene.

  2. Wahlprogramm: SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen
    Wahlprogramm
    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

    Die SPD hat sich auf Gigabit-Netze für 90 Prozent aller Gebäude festgelegt, 5G soll mit Glasfaser angebunden werden. Die CDU will das in erster Linie für die Wirtschaft.

  3. Erziehung: Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder
    Erziehung
    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

    In einem Sorgerechtsfall sorgt das Amtsgericht Bad Hersfeld mit einem Beschluss für einige Verwirrung. So sollen Eltern von allen Whatsapp-Kontakten der Kinder eine schriftliche Einwilligung einholen, sonst würden Abmahnungen drohen.


  1. 19:30

  2. 18:32

  3. 18:15

  4. 18:03

  5. 17:47

  6. 17:29

  7. 17:00

  8. 16:23