1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3 Slim ohne Linux

Da wird

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da wird

    Autor: volltroll.de 19.08.09 - 10:20

    diese PS ja wieder für Hacker interessanter, wenn es von vornherein nicht vorgesehen ist Linux zu nutzen.

  2. Re: Da wird

    Autor: RaiseLee 19.08.09 - 10:21

    hehe :-)

  3. Re: Da wird

    Autor: Höhö 19.08.09 - 10:30

    Und dadurch wird wohl indirekt begünstigt, dass irgendwann Kopien abgespielt werden können.

  4. Re: Da wird

    Autor: Zustimm 19.08.09 - 10:48

    Ich denke auch, dass die Konsole wieder begehrter für die Hacker wird.
    Die große PS3 hatte den Vorteil, dass man ohne viel Mühe Linux installieren konnte. Damit waren viele User zufrieden.

    Dass man nicht auf die 3D-Fähigkeit der Grafikeinheit zugreifen kann ist auch nicht so schön. Da sind schon einige am Werkeln.

    Aber jetzt gibt man genau diesen Leuten einen neuen Anreiz für das Offenlegen der Schwachstellen.
    Und die "Raubkopiererindustrie" nutzen genau diese Bewegung für sich.

    Ich denke, dass Sony sich eher damit ins eigene Bein schießt, wenn sie die "Linux-Funktion" abschaffen.

  5. Re: Da wird

    Autor: chris12 19.08.09 - 11:09

    Bin mir sicher, dass Sie das bei Bedarf wieder freischalten können...genauso wie die abwärtskompatibilität zur ps2...

    Sony hat da mit Ihren Firmwareupdatemöglichkeiten alles ganz gut im Griff......

    würde mich nict wundern, wenn Sie bei nem erfolgreichen Hackerangriff das ganze mit nem Update beheben können...

  6. Re: Da wird

    Autor: Lino 19.08.09 - 11:51

    Also Linux können sie wohl Problemlos freischalten.

    Aber die Kompatibilität?

    Wie soll das gehen? Wird dann einfach der fehlende GPU Chip hoch geladen?

    Klar wahrscheinlich könnte Sony schon volle Software PS2 Emulation möglich machen. Aber das währe nicht einfach und würde einiges an Entwicklungszeit kosten (auch auf langer Sicht für den Support bestimmter Gases).


    Die frage ist allerdings eher warum sie keine PS2 Download Titel anbieten. Die CPU der ps2 kann ja auf jeder PS3 emuliert werden und den Rest müsste man vielleicht etwas anpassen. Aber bei den wirklichen Rennern dürfte es sich doch bestimmt lohnen.

  7. Re: Da wird

    Autor: chris12 19.08.09 - 11:58

    Sony hatte kürzlich zig patentschriften eingereicht, die sich um das Thema PS emulation per software drehen..kann man im Netzt nachlesen....
    daher gehe ich fest davon aus, dass das kommen wird.....

    wie gesagt: nicht gleich alles rausballern was den umsatz ankurbelt.....

    und solange die ps2 noch verkauft wird (das Teil gabs ja schon bei Aldi für 69.- euro)wäre sony bescheuert, die PS3 freizuschalten. Diese PS2 Nutzer holen sie sich in 1 oder 2 jahren....jede wette.....

  8. Re: Da wird

    Autor: tonydanza 19.08.09 - 12:19

    chris12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > würde mich nict wundern, wenn Sie bei nem erfolgreichen Hackerangriff das
    > ganze mit nem Update beheben können...

    So wie bei der PSP?^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen
  2. Hays AG, Würzburg
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 749€ (Bestpreis!)
  2. 58,48€ (PC), 77,97€ (PS4, Xbox One)
  3. 9,74€
  4. (u. a. Titanfall 2 für 4,49€, FIFA 20 für 17,49€, Burnout Paradise Remastered für 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51