Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Precision M3800 und Book XC1505 im…

Precision !== Consumer Laptop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Precision !== Consumer Laptop

    Autor: sasee_bln 28.05.15 - 12:38

    Kann man die beiden Geräte wirklich gleich setzen, nur weil diese wahlweise mit Linux ausgeliefert werden? Ich glaube nicht. Die Precision Serie von dell klar hat schon immer die burner Hardware geliefert, aber das hat auch einen anderen Hintergrund. Es handelt sich hier um mobile Workstations, die mit ihren höher aufgelösten Displays und Quadro Grafikkarten sicher eine andere Zielgruppe haben. Hinzu kommt auch das die Gehäuse sicherlich ein wenig schwerer sind, da diese eben auch im Einsatz unterwegs mehr Stabilität bieten müssen als der Consumer Desktop Ersatz .

  2. Re: Precision !== Consumer Laptop

    Autor: ilovekuchen 28.05.15 - 12:43

    MSI bringt ähnliche Leistung und ist nicht so fett...ich weiß spielt ja keine Rolle aber doch es spielt eine Rolle weil das Ding eben doch mobil sein soll.

    Der Einwand stimmt natürlich, golem nimmt es nicht so wirklich ernst:D

  3. Re: Precision !== Consumer Laptop

    Autor: sasee_bln 28.05.15 - 13:14

    Ich muss auch nochmal den Service von dell loben :P - Der ist nämlich auch anders als bei Consumer Hardware wenn es um die Precision Serie geht - ob nu Desktop oder Mobil. Wenn ich nicht zu viel mit Unix Systemen arbeiten müsste, würde ich sicherlich auch noch hauptsächlich meinen einsetzen, aber da bin ich eben wegen der Systemnähe aufs Mac Book Pro gewechselt. Ich hab die Geräte seit 2003 im Einsatz und immer wenn irgendwas war gabs meistens ohne großes TamTam nen neuen - selbst noch bei zwei Jahren nach Anschaffung und das sollen die ganzen anderen Hersteller mal bieten. -Vor allem der aus Cupertino, auch wenn ich meine Apple Sachen wegen der Verarbeitung liebe der Service ist unter aller Sau.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.15 13:15 durch sasee_bln.

  4. Re: Precision !== Consumer Laptop

    Autor: Dadie 28.05.15 - 13:48

    ilovekuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MSI bringt ähnliche Leistung und ist nicht so fett...ich weiß spielt ja
    > keine Rolle aber doch es spielt eine Rolle weil das Ding eben doch mobil
    > sein soll.
    >
    > Der Einwand stimmt natürlich, golem nimmt es nicht so wirklich ernst:D

    Nur ist (Rechen)Leistung am Ende des Tages nicht alles. Wie sieht es mit Anschlüssen aus? Wie mit Docking Stations? Zubehör? Wie wartungsfreundlich sind die MSI Geräte?

    Gerade wenn man ein echtes Arbeitsgerät haben will, werden Dinge wie "ExpressCard Slot", "SmartCard Reader", "Docking Station Support", "Track point", "Schneller Wechsel von HDD/RAM/Akku + einfache Wartung" immens wichtiger.

  5. Re: Precision !== Consumer Laptop

    Autor: mukefuk 28.05.15 - 15:06

    sasee_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss auch nochmal den Service von dell loben :P - Der ist nämlich auch
    > anders als bei Consumer Hardware wenn es um die Precision Serie geht - ob
    > nu Desktop oder Mobil.

    Also der Service von Dell ist unter aller Sau. Ich hatte letztens drei defekt M6800. Zwei davon brauchten !!!drei!!! Service-Einsätze, da sie nach den ersten beiden neue Defekte aufwiesen. In der Hotline wird man immer hingehalten - man soll immer erst noch mal dies und jenes ausprobieren, was i.d.R. nicht mit dem eigentlichen Problem zu tun hat. Man bringt immer Stunden, bzw. Tage hin und am Ende kommt dann der nächste Techniker. Da lobe ich mir HP, denn da kenne ich solche Eskapaden nicht.

  6. Re: Precision !== Consumer Laptop

    Autor: Sharkuu 28.05.15 - 17:20

    pro support? bei allen bisherigen problemen hieß es sofort soll ich gleich den techniker schicken? der wäre wohl erst um 24 uhr bei ihnen, aber das ist überhaupt kein problem für uns. ansonsten könnte ich, wenn sie möchten, auch direkt per fernwartung das angucken. das schicken wir den techniker morgen zur öffnungszeit hin und ich kann ihm gleich mehr sagen.

    aber natürlich, pro support. ohne das ist man wohl im selben call center wie man auch bei sämtlichen anderen landet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. KW-Commerce GmbH, Berlin
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. BWI GmbH, München, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,86€
  2. 4,99€
  3. 24,99€
  4. (-80%) 5,55€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

  1. Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit
    Zweiter Sender
    Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Um Fernsehen auf dem Smartphone zu empfangen, ist keine SIM-Karte nötig, es gibt einen Free-to-Air-Modus. In Bayern geht es jetzt los, bald mit 5G.

  2. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden
    Experte
    5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten. Wir wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

  3. Elektromobilität: Oslo bekommt Induktionslader für Taxis
    Elektromobilität
    Oslo bekommt Induktionslader für Taxis

    Norwegen ist Vorreiter bei der Elektromobilität und will Autos mit Verbrennungsantrieb in wenigen Jahren abschaffen. Damit Oslos Taxis in Zukunft elektrisch fahren, initiiert die Stadt den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die E-Taxis.


  1. 19:12

  2. 18:32

  3. 17:59

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:30

  7. 16:10

  8. 15:43