1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Programmiersprache Julia: Wie…

Data Scientist verwenden viel lieber die IDE Jupyter Notebook...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Data Scientist verwenden viel lieber die IDE Jupyter Notebook...

    Autor: kayozz 13.10.21 - 13:17

    > Data Scientist verwenden viel lieber die IDE Jupyter Notebook

    und

    > Von Microsoft gibt es Visual Studio IDE und Visual Studio Code, die aber unter Data Scientists eher seltener Einsatz finden.

    Das wird sich vermutlich bald ändern, da mittlerweile Juniper Notebooks direkt in Visual Studio ausgeführt / editiert / debuggt werden können, ohne den Umweg einen lokalen Webserver zu starten

    https://www.linkedin.com/pulse/jupyter-notebook-visual-studio-code-bikash-sundaray/

  2. Re: Data Scientist verwenden viel lieber die IDE Jupyter Notebook...

    Autor: Schattenwerk 13.10.21 - 14:10

    Was mich eher gestört hat: Es wird nicht genau definiert was eine IDE ist.

    Ich denke bei IDE an integrated development environment. Dies ist JN jedoch nicht (nach eigenen Aussagen). Project Jupyter bezeichnet JN selbst als interactive development environment, was man netterweise auch als IDE ankürzen kann, aber mit dem etablierten Begriff IDE nichts zutun hat.

    Daher finde ich die Verwendung solch einer Abkürzung, welche nicht eindeutig ist, als schwierig.

    Und bevor nun ein Klugscheißer kommt: Nein, interactive development environment ist keine integrated development environment. Einfach nachschlagen was eine IDE aus macht, das gilt nicht für JN :)

  3. Re: Data Scientist verwenden viel lieber die IDE Jupyter Notebook...

    Autor: mfeldt 14.10.21 - 10:55

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Und bevor nun ein Klugscheißer kommt: Nein, interactive development
    > environment ist keine integrated development environment. Einfach
    > nachschlagen was eine IDE aus macht, das gilt nicht für JN :)

    Also ich bin vielleicht naiv, aber in einem notebook entwickeln?? Prototyping vielleicht, schenll mal was ausprobieren, aber komplexen Code schreiben?

  4. Re: Data Scientist verwenden viel lieber die IDE Jupyter Notebook...

    Autor: franzropen 14.10.21 - 12:53

    Für die Zielgruppe ist auch Excel eine IDE. Es geht darum möglichst schnell und einfach Ergebnisse zu erhalten, ob die Entwicklungsumgebung dann Interactive oder Integrated ist, ist egal.
    VS Code ist eigentlich auch nur ein Text Editor.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in (m/w/d) Netzwerk- und Internetdienste
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Software Engineer (m/w/d)
    ADAC IT Service GmbH, ADAC Zentrale München
  3. First-Level-Supporter (m/w/d)
    PHYTEC Messtechnik GmbH, Mainz
  4. Systemkonfigurator (w/m/d)
    Bildbau AG Neue Medien, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€ (UVP 19€)
  2. 17,99€ (UVP 59€)
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  4. 23,49€ (UVP 54€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de