1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Projekthoster: Sourceforge bündelt…

wie bei FileZilla?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie bei FileZilla?

    Autor: LMS23 28.05.15 - 11:31

    Gabs/Gibts das nicht auch beim Filezilla Installer? Das hier wenn man nicht aufpasste (also aktiv abwählte) der einem irgendwelche Adware auf den Rechner pakte? Ist das nicht mittlerweile bei fast allem so das irgendwelche unerwünschten Programme per Default mitinstalliert werden würde?

  2. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: elgooG 28.05.15 - 11:42

    Ja, das ist exakt der selbe Mist. Ich habe meine Projekte bereits von Sourceforge abgezogen, bevor diese auch betroffen werden.

    Offenbar zielt man aber (vorerst) nur auf möglichst populäre Software ab. Der aktuelle Status ist allerdings untragbar und ich kann nur allen Raten Sourceforge links liegen zu lassen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: strik0r 28.05.15 - 11:42

    ist mittlerweile sehr oft so, leider

    Habe letztens auch einen Rechner entmüllt der dank Skype total zugemüllt war

  4. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: Korashen 28.05.15 - 11:53

    Ich finde es immer sehr auffällig, wenn auf der Projekthomepage steht "Download ZIP file" und dann will mir Sourceforge einen "FileZilla_Download_Manager.exe" andrehen.
    Ist in meinen Augen irreführend und grenzt massiv an Betrug.
    Weshalb ich inzwischen auch lieber von Mirrors oder OCH lade, als von SF.

  5. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.05.15 - 11:54

    Ich meide die Seite als Downloadquelle mittlerweile auch, bzw. bin sehr vorsichtig beim Installieren, sollte SF die einzige verfügbare Quelle für das gewünschte Programm sein.

  6. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.05.15 - 11:55

    OCH sollte man aber auch mit Vorsicht genießen, sofern der Link nicht direkt auf der Webseite des Herstellers steht.

    OCH-Links für Software aus irgendwelchen Foren würde ich bspw. nicht unbedingt trauen.

  7. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: 0mega 28.05.15 - 12:09

    Mit ninite.com hat man solche Probleme nicht mehr ;-)

  8. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: Herr Unterfahren 28.05.15 - 12:25

    Da ich in meiner Firma die Software verwalte achte ich peinlichst darauf, den Download auch direkt vom Hersteller zu beziehen. Bei Filezilla ist das nunmal Sourceforge, aber den Trick mit dem Adware kenne ich mittlerweile.
    Sollten sich Sourceforge oder Filezilla mal dazu entschließen, keinen werbefreien Installer mehr anzubieten, dann kann ich das Programm noch versuchen zu repaketieren, selbst zu kompilieren, oder es wird ein Ersatz gesucht.
    Download von einer Drittquelle geht da gar nicht. Am Ende ist die Installer zwar werbeifrei, dafür telefoniert das Programm die gespeicherten Zugangsdaten in den Kaukasus.

    Allerdings gibt es da weit schlimmere Kandidaten:
    Sumo - ein Tool das ich nutze um Update- technisch auf dem aktuellen Stand zu sein - gibt es in drei oder vier Ausgaben, und die ohne unerwünschte Zugaben erreicht man erst über einen Zusatzklick. Perfiderweise gibt es fast wöchentlich ein Update für Sumo - ein Schelm, wer böses denkt.

  9. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.05.15 - 12:58

    Nettes Spielzeug... :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.15 12:59 durch Himmerlarschundzwirn.

  10. FileZilla ist ohne Werbung beziehbar

    Autor: hackgrid 28.05.15 - 13:18

    Du musst auf der Filezilla Seite nur die "More download options" nutzen, die dort verlinkten Setup-Dateien sind werbefrei. Erkennt man auch am Parameter "?nowrap" in der Adresse der SF-Downloadseite.

  11. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: MasterBlupperer 28.05.15 - 13:30

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das ist exakt der selbe Mist. Ich habe meine Projekte bereits von
    > Sourceforge abgezogen, bevor diese auch betroffen werden.

    ... das gleiche habe ich auch gemacht, Projekt weggezogen, Account gelöscht. Wird ja eh nicht mehr wirklich gebraucht.

  12. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: Hotohori 28.05.15 - 14:07

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OCH-Links für Software aus irgendwelchen Foren würde ich bspw. nicht
    > unbedingt trauen.

    Ich würde zumindest den Thread dort gut durchlesen bevor ich dort was runterlade, falls es ein fremdes Forum ist. Leider sind solche Threads nicht immer mit Kommentaren gefüllt. Die meisten Software Entwickler sind aber zum Glück immer noch ehrliche User, aber es gibt halt leider genug schwarze Schafe, dass man immer aufpassen muss.

  13. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: humpfor 28.05.15 - 15:08

    Und was gibt es als Alternative?

    Github finde ich nicht so super und Google-Code wird auch eingestellt.

    Github ist für Entwickler super.. Aber Binaries darüber verteilen, Bugtracker, etc. war (meiner Meinung) bei SourceForce und Google-Code leichter.

    Ich habe meine Projekte von Google-Code portiert und nun hat er mir die JAR Dateien ins Root-Verzeichnis vom Projekt geworfen.. o_O
    Und mein Java-Doc.zip ist komplett verschwunden..
    Siehe hier: https://github.com/devjta/java-registry
    VS
    https://code.google.com/p/java-registry/

    Und ich finde es nichtmal über Google. Oder wie setze ich andere Key-Wörter zum Finden?

  14. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: masterx244 28.05.15 - 15:34

    humpfor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was gibt es als Alternative?
    >
    > Github finde ich nicht so super und Google-Code wird auch eingestellt.
    >
    > Github ist für Entwickler super.. Aber Binaries darüber verteilen,
    > Bugtracker, etc. war (meiner Meinung) bei SourceForce und Google-Code
    > leichter.
    >
    > Ich habe meine Projekte von Google-Code portiert und nun hat er mir die JAR
    > Dateien ins Root-Verzeichnis vom Projekt geworfen.. o_O
    > Und mein Java-Doc.zip ist komplett verschwunden..
    > Siehe hier: github.com
    > VS
    > code.google.com
    >
    > Und ich finde es nichtmal über Google. Oder wie setze ich andere Key-Wörter
    > zum Finden?


    schonmal den releases-tab in deinem repository angeschaut?
    der sollte das binary-problem elegant lösen

  15. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: humpfor 28.05.15 - 16:33

    Ich kann ein Release hinzufügen ja, aber wo adde ich da die Dateien?

    Muss mich damit am Abend noch mehr beschäftigen..

  16. Selbe Adware aber andere Verantwortlichkeit

    Autor: Vanger 28.05.15 - 17:10

    Die Adware ist die gleiche, ja. Bei FileZilla sind die Entwickler aber voll eingebunden und haben sich frei entschieden sich bei der Verteilung von Adware zu beteiligen. Bei GIMP ist das unfreiwillig...

  17. Re: wie bei FileZilla?

    Autor: masterx244 28.05.15 - 22:31

    humpfor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann ein Release hinzufügen ja, aber wo adde ich da die Dateien?
    >
    > Muss mich damit am Abend noch mehr beschäftigen..


    unter dem detailfs-eld gibts nen feld für binaries

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Regensburg
  2. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  3. Haufe Group, Bielefeld
  4. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit: Become Human - Epic Games Store Key für 27...
  2. 11,69€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  4. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
    3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4