1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Purism: Erste Librem 5 werden an…

Anschließen an Monitor/Maus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anschließen an Monitor/Maus

    Autor: Serenity 26.09.19 - 08:49

    Hallo,

    hier scheinen sich einige gut damit auszukennen, deswegen meine Frage:
    Es gibt ein Set mit Monitor und Maus für das Librem 5. Kann ich auch meine eigene Maus/Tastatur und Monitor anschließen oder muss ich auf das Set von Purism zurückgreifen?

    Ich hätte gerne mal ein Smartphone, dass ich auch als Desktop Ersatz nutzen könnte.

    Danke und Grüße

  2. Re: Anschließen an Monitor/Maus

    Autor: caliga 26.09.19 - 09:24

    Das bundle ist für die,
    - die Purism finaniziell unterstützen wollen
    - die sich keine Gedanken über passende Komponenten machen wollen.

    Soweit ich weiß, brauchst du einen USB-Hub, an den du Maus/Tastatur/Monitor anschließen kannst. Der Hub kann natürlich Teil des Monitors sein, das ist am einfachsten.

    Stand jetzt sollte es mit DisplayPort funktionieren, scheinbar arbeiten sie aber auch noch an HDMI support zusätzlich.

  3. Re: Anschließen an Monitor/Maus

    Autor: flow77 26.09.19 - 09:58

    Serenity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > hier scheinen sich einige gut damit auszukennen, deswegen meine Frage:
    > Es gibt ein Set mit Monitor und Maus für das Librem 5. Kann ich auch meine
    > eigene Maus/Tastatur und Monitor anschließen oder muss ich auf das Set von
    > Purism zurückgreifen?
    >
    > Ich hätte gerne mal ein Smartphone, dass ich auch als Desktop Ersatz nutzen
    > könnte.
    >
    > Danke und Grüße

    Das scheint ohne Probleme zu funktionieren, man braucht halt einen hub am monitor oder einen separaten. Display wird anscheinend via alt-mode angesteuert.

    Die Dev Kits scheinen zusätzlich noch einen hdmi-port zu haben:
    https://developer.puri.sm/Librem5/FAQ.html#external-display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. thyssenkrupp Elevator AG, Neuhausen auf den Fildern
  3. Hauk & Sasko Ingenieurgesellschaft GmbH, Stuttgart
  4. Stadt Cuxhaven, Cuxhaven

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Instant Ink: HP sperrt Druckerpatrone bei Kündigung von Tintenabo
    Instant Ink
    HP sperrt Druckerpatrone bei Kündigung von Tintenabo

    HP Instant Ink Abo liefert Druckertinte zu einem vergünstigten Preis gegen eine monatliche Zahlung. Wer Instant Ink kündigt, kann nach Vertragsende die aktuelle Kartusche nicht mehr nutzen, auch wenn sie noch gefüllt ist.

  2. Raumfahrt: Esa-Forscher erzeugen Sauerstoff aus Mondstaub
    Raumfahrt
    Esa-Forscher erzeugen Sauerstoff aus Mondstaub

    Luft zum Atmen ist wertvoll auf dem Mond. Wenn Kolonisten dort nicht von Lieferungen von der Erde abhängig werden sollen, müssen sie ihre Atemluft selbst produzieren. Die europäische Raumfahrtagentur Esa hat ein entsprechendes Verfahren. Die Ressourcen liegen buchstäblich auf dem Boden.

  3. Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte
    Radeon RX 5600 XT im Test
    AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

    Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.


  1. 15:24

  2. 15:09

  3. 15:05

  4. 15:00

  5. 14:50

  6. 14:19

  7. 13:40

  8. 13:25