1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qubes 1.0: Sicheres…

Quatsch

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Quatsch

    Autor: jayrworthington 04.09.12 - 10:37

    Wir wissen es doch alle, es *gibt* ein absolut sicheres OS namens OpenBSD, das aufgrund seines DeRaat-Macrokernels unhackbar ist :-P

  2. Re: Quatsch

    Autor: fool 04.09.12 - 10:48

    Wenn es nirgends mehr wirklich läuft dann kann es natürlich auch nicht gehackt werden. :P

  3. Re: Quatsch

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.09.12 - 10:52

    Ich behaupte, Zeta ist auch ein verdammt sicheres OS :-) Oder kennt jemand Viren für Zeta? Richtig, es gibt keine! Und das, obwohl Zeta durchaus in der Lage wäre, sich ganze 3 Viren gleichzeitig einzufangen!

  4. Re: Quatsch

    Autor: 0xDEADC0DE 04.09.12 - 10:56

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich behaupte, Zeta ist auch ein verdammt sicheres OS :-) Oder kennt jemand
    > Viren für Zeta? Richtig, es gibt keine! Und das, obwohl Zeta durchaus in
    > der Lage wäre, sich ganze 3 Viren gleichzeitig einzufangen!

    Das klingt so nach: Meine Haustür hab ich ausgehängt, dann kann sie niemand aufbrechen. ^^

    Aber mal im Ernst: Ein OS wird nicht erst "unsicher", wenn Sicherheitslücken ausgenutzt oder nur gefunden werden. Man muss es immer als unsicher betrachten. ;)

  5. Re: Quatsch

    Autor: AntiMac 04.09.12 - 11:00

    nur eines ist sicher.
    Der Tod und die Steuer.

    Außer man hat seine Bank in der Schweiz.

  6. Re: Quatsch

    Autor: a user 04.09.12 - 11:06

    AntiMac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur eines ist sicher.
    > Der Tod und die Steuer.
    >
    > Außer man hat seine Bank in der Schweiz.
    das nützt heute auch nichts mehr. die zeiten sind vorbei.

  7. Re: Quatsch

    Autor: smueller 04.09.12 - 11:11

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AntiMac schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nur eines ist sicher.
    > > Der Tod und die Steuer.
    > >
    > > Außer man hat seine Bank in der Schweiz.
    > das nützt heute auch nichts mehr. die zeiten sind vorbei.

    genau, heute werden ja massenhaft cd's gebrennt und verscherbelt

  8. Re: Quatsch

    Autor: a user 04.09.12 - 11:25

    smueller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > a user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AntiMac schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > nur eines ist sicher.
    > > > Der Tod und die Steuer.
    > > >
    > > > Außer man hat seine Bank in der Schweiz.
    > > das nützt heute auch nichts mehr. die zeiten sind vorbei.
    >
    > genau, heute werden ja massenhaft cd's gebrennt und verscherbelt
    wenn's nur das wäre. es gibt seit einigen jahren ein abkommen wzsichen der schweiz und deutschland, welches in vielen fällen es der bank "erlaubt" (eigentlich sie nötigt) gewisse informationen herauszugeben.

  9. Re: Quatsch

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.12 - 11:44

    wer hat das behauptet? Behautet dass etwas vollkommen sicher sei?
    Habe ich da etwas überlesen?

  10. Re: Quatsch

    Autor: jayrworthington 04.09.12 - 13:28

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer hat das behauptet? Behautet dass etwas vollkommen sicher sei?
    > Habe ich da etwas überlesen?

    Ja. 45 Jahre DeRaat ;). http://en.wikipedia.org/wiki/Theo_de_Raadt

  11. Re: Quatsch

    Autor: Sinnfrei 04.09.12 - 16:04

    Du hast die Vollbitverschlüsselung vom Kryptochef vergessen.

    __________________
    ...

  12. Re: Quatsch

    Autor: stop_voter_id_laws 04.09.12 - 17:29

    na dann führen wir doch gleich noch z/os von IBM an. Für maschinen mit richtig viel power, aber bedienen können es weltweit evtl noch 100 menschen.

  13. Re: Quatsch

    Autor: Ampel 04.09.12 - 18:35

    stop_voter_id_laws schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na dann führen wir doch gleich noch z/os von IBM an. Für maschinen mit
    > richtig viel power, aber bedienen können es weltweit evtl noch 100
    > menschen.

    Genauso wie es nur noch wenige Menschen gibt die Cobol können.

    In Anbetracht dieses kranken Spinners aus Seattle,Washington (USA) habe ich meinem Tux die Schrotflinte gegeben.

  14. Re: Quatsch

    Autor: Nogger 04.09.12 - 20:22

    was ist an " "Nur zwei »remote holes« in der Standardinstallation seit einer verdammt langen Zeit!"" schwer zu verstehen und der Unterschied Desktop und Server-System kennst du ????

  15. Re: Quatsch

    Autor: Coolhand70 07.09.12 - 08:55

    komisch, in meiner Firma gibt es schon weit mehr als 100 :-)
    Darfst nicht vergessen, daß gerade die Mainframes von IBM mit z/OS gerade bei Finanzunternehmen (Banken, Versicherungen, Börsen) sehr häufig eingesetzt werden.

  16. Re: Quatsch

    Autor: Coolhand70 07.09.12 - 08:58

    liegt aber nicht daran, daß sie nicht gebraucht werden.
    Nur der Nachwuchs fehlt.
    (Was u.a. an der 3270-Oberfläche liegt. Dabei gibt es von IBM schon längst eine Eclipse-Basierte Cobol-Entwicklungsumgebung namens RDz)

  17. Re: Quatsch

    Autor: irata 09.09.12 - 23:13

    AntiMac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur eines ist sicher.
    > Der Tod und die Steuer.
    >
    > Außer man hat seine Bank in der Schweiz.

    Klingt beinahe wie eine der Haiku-Fehlermeldungen von NetPositive (Browser für BeOS):

    "These three are certain:
    Death, taxes, and site not found.
    You, victim of one."

    ;-)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Automation Engineer (m/w/d)
    Vesuvius GmbH, Borken
  2. IT-Projektkoordination und Anwendungsbetreuung (m/w/div)
    Hochschule Kaiserslautern, Kaiserslautern
  3. Projektmanager - Digitaler Arbeitsplatz (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels, Raum Halle/Leipzig
  4. System Specialist Cloud im Allianz Business System: Kraft-Versicherungsumfeld (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kindle Scribe, Echo Dot Kids, Alexa Sprachfernbedienung Pro, der neue Fire TV Cube)
  2. 74,99€
  3. 259€ (Tiefstpreis, UVP Konsole: 299€, Einzelpreis FIFA 23: 79,99€)
  4. 719€ (günstig wie nie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA Transportation: Akku schlägt Brennstoffzelle
IAA Transportation
Akku schlägt Brennstoffzelle

Auf der IAA Transportation in Hannover wird deutlich: Wasserstoff und Brennstoffzelle spielen eine untergeordnete Rolle beim Gütertransport.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Zero DSR/X im Test Die andere Art der großen Tour
  2. Elektroautos Tesla erhöht Supercharger-Preise massiv
  3. Elektromobilität Reichweite und Nachhaltigkeit zählen bei Elektroautos

Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
Arbeit in der IT
Depression vorprogrammiert

ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
Ein Feature von Andreas Schulte

  1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
  2. Fairness am Arbeitsplatz "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"
  3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier