Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspberry Pi: Der mit dem 64-Bit…

Raspberry Pi: Der mit dem 64-Bit-Kernel tanzt

Die Raspberry Pi Foundation sorgt dafür, dass auf der Version 3 ihres Minirechners ein 32-Bit-Linux startet - und das, obwohl der neue Raspberry Pi eine reinrassige 64-Bit-CPU hat. Echte Linux-Kern-Techniker lässt die angezogene Handbremse nicht ruhen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Fehler im skript? 1

    tom321 | 28.12.16 22:46 28.12.16 22:46

  2. Stört sich denn keiner an... 1

    sg-1 | 20.12.16 01:44 20.12.16 01:44

  3. So kompliziert 1

    The Troll | 23.11.16 17:36 23.11.16 17:36

  4. Device Tree in Android? 1

    FreiGeistler | 23.11.16 13:22 23.11.16 13:22

  5. 64 Bit in offiziell 1

    pi314 | 23.11.16 12:28 23.11.16 12:28

  6. Kann mir bitte wer erklären wofür man auf dem RPI ein 64Bit Image benötigt 19

    Alex_M | 21.11.16 09:14 23.11.16 09:06

  7. Danke, kommt genau richtig 1

    mingobongo | 22.11.16 18:36 22.11.16 18:36

  8. Endlich kann man den vollen Arbeitsspeicher auch vom Betriebssystem nutzen 1

    DY | 22.11.16 06:58 22.11.16 06:58

  9. In einer orthogonalen CPU ist 64-Bit nomalerweise ca. 20% langsamer als 32-Bit 5

    schily | 21.11.16 12:06 22.11.16 04:00

  10. Frage: dachte 64Bit hat Auswirkung auf RAM Addressen und nicht Register (Anzahl/Breite) 6

    KlausKoe | 21.11.16 10:25 21.11.16 14:24

  11. Inhaltliche Fehler im Artikel 5

    tritratrulala | 21.11.16 11:55 21.11.16 12:58

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ProLeiT AG, Leverkusen
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. ETAS GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  2. Turris Mox Cz.nic plant modularen Router per Crowdfunding
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  2. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase
  3. Mobilfunk 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten
    FTTH
    Deutsche Glasfaser startet Netzausbau in drei Orten

    Gemeinden in Sachsen und Schleswig-Holstein bekommen Fiber To The Home. In Thallwitz wollen 63 Prozent den Anschluss von Deutsche Glasfaser.

  2. Agon AG322QC4: Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro
    Agon AG322QC4
    Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    Der Agon AG322QC4 ist ein speziell für Gamer gebauter Monitor: 144 Hz, Freesync und eine geringe Reaktionszeit sind gute Voraussetzungen dafür. Dabei liegt der neue Standard so langsam wohl bei 31,5 statt bisher nur 27 Zoll. Auch überraschend: die VGA-Buchse.

  3. E-Sport: DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"
    E-Sport
    DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"

    Der Deutsche Fußball-Bund hat sich nach umstrittenen Äußerungen seines Vorsitzenden auf eine offizielle Linie beim E-Sport geeinigt. E-Soccer findet der Verband nun nach eigenen Aussagen ganz gut, den ganzen Rest inklusive der "Killerspiele" nicht so.


  1. 17:15

  2. 16:55

  3. 16:06

  4. 15:41

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:35

  8. 14:20