Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspberry Pi: Details zum…

Raspberry-Pi == Duke Nukem Forverer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raspberry-Pi == Duke Nukem Forverer

    Autor: /mecki78 02.02.12 - 18:13

    Raspberry-Pi ist das Duke Nukem Forever der embedded Systeme; seit 2006 spricht die ganze Welt davon und bis auf ein Prototypen hat man noch nicht viel davon gesehen und konnte es bisher auch noch zu keinem Zeitpunkt kaufen. Ich halte also nichts von derartigen Ankündigungen, die sollen lieber daran arbeiten, dass das System endlich in die Serienproduktion geht. Das beste System der Welt ist nutzlos, wenn man es nicht kaufen kann.

    /Mecki

  2. Re: Raspberry-Pi == Duke Nukem Forverer

    Autor: froschke 02.02.12 - 18:24

    > Ich halte also nichts von derartigen Ankündigungen, die sollen
    > lieber daran arbeiten, dass das System endlich in die Serienproduktion
    > geht.

    machens sie doch: http://www.raspberrypi.org/archives/509

    zwar erstmal nur 10k aber immerhin ein anfang ...

  3. Re: Raspberry-Pi == Duke Nukem Forverer

    Autor: /mecki78 02.02.12 - 18:53

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > machens sie doch

    Sie behaupten es zumindest und sie haben in den letzten Jahren schon so viel behauptet. Sie haben auch schon mal behauptet, dass man Geräte Ende 2011 bereits kaufen könnte und sie wollten auch schon lange davor mal in Serienproduktion gehen. Solange bist du mir keinen Link auf einen Onlinestore schicken kannst, wo ich das Gerät sofort kaufen kann und die mir eine Auslieferungszeit von unter einer Woche garantieren, solange glaube ich nicht wirklich dran. Bis ich es mit meinen eigenen Augen sehe ist dieses Teil für mich Vaporware.

    /Mecki

  4. Re: Raspberry-Pi == Duke Nukem Forverer

    Autor: doctorseus 02.02.12 - 19:51

    Wow, Ende 2011, grad mal 1 Monat später... Übrigens gabs ja auch Designänderungen wegen Routingfehler weshalb sich das ganze nochmal verzögert hat. Produziert wird, man wartet auf das Liefern.
    Und wenn du so ein Design in deiner Freizeit baust dann bin ich mal gespannt wie schnell du das fertig bekommst...

  5. Re: Raspberry-Pi == Duke Nukem Forverer

    Autor: magnus 02.02.12 - 23:30

    2 sachen
    1. Absolut geik für bastler ( denk ich mir )
    2. Könnte man darauf aoe (age of empires (1)) zum laufen bringen? Oder gibt es ähnliche geräte wo das geht?

  6. Re: Raspberry-Pi == Duke Nukem Forverer

    Autor: nate 03.02.12 - 09:30

    > Raspberry-Pi ist das Duke Nukem Forever der embedded Systeme; seit 2006
    > spricht die ganze Welt davon

    2006 hat Eben Upton angefangen, etwas in seinem Keller zu basteln -- ambitioniert, aber nicht öffentlichkeitswirksam. Bis ca. 2010 ist das Projekt sogar fast ganz eingeschlafen.

    Dass "die ganze Welt davon spricht", ist erst seit August 2011 mit dem BCM2835-basierten USB-Stick-förmigen Prototypen der Fall. Seitdem ist noch nicht einmal ein halbes Jahr vergangen, und diese Geräte werden jetzt, in diesem Moment, in China hergestellt. Das sind Zeiträume, die doch weit von DNF entfernt sind ...

  7. Re: Raspberry-Pi == Duke Nukem Forverer

    Autor: rommudoh 03.02.12 - 11:45

    magnus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. Könnte man darauf aoe (age of empires (1)) zum laufen bringen? Oder gibt
    > es ähnliche geräte wo das geht?


    Auf ARM? Ganz bestimmt nicht. Höchstens nen open source aoe-Klon, wenn man den darauf zum Kompilieren bringt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Wolfsburg, Frankfurt am Main
  2. Galeria Kaufhof GmbH, Köln
  3. Provinzial Rheinland Versicherung AG, Düsseldorf oder Detmold
  4. Discom GmbH, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  3. 164,90€ + Versand
  4. auf ausgewählte Corsair-Netzteile


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

  1. Mobilfunkzentrum: Bayern schließt seine Funklöcher
    Mobilfunkzentrum
    Bayern schließt seine Funklöcher

    Wo staatliches Geld fließt, schließen sich die Mobilfunk-Löcher erheblich schneller. Wie in Bayern, dessen Landesregierung nun ein Mobilfunkzentrum gründet.

  2. Joint Venture: United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen
    Joint Venture
    United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen

    United Internet kann das Angebot nicht ausschlagen, mit der Telekom einige Milliarden Euro für Glasfaserausbau auszugeben. Doch ein 50:50-Joint-Venture traut sich Ralph Dommermuth denn doch nicht zu.

  3. IMP: Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen
    IMP
    Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen

    In Deutschland sollen Schüler besser auf die Digitalisierung der Gesellschaft vorbereitet werden. Dazu wird es ab dem kommenden Schuljahr ein neues Fach an Gymnasien geben: IMP steht für Informatik, Mathematik und Physik.


  1. 18:09

  2. 16:50

  3. 16:36

  4. 16:14

  5. 15:53

  6. 15:35

  7. 14:45

  8. 14:35