1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspberry Pi Imager: Pi-Tool…

Wieso explizit Ubuntu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso explizit Ubuntu?

    Autor: M.P. 06.03.20 - 14:47

    Haben sich die Linux-Distributionen so weit auseinanderbewegt, dass das Tool nur unter Ubuntu installierbar ist?

    Das wäre eine bedenkliche Entwicklung ....

  2. Re: Wieso explizit Ubuntu?

    Autor: gema_k@cken 06.03.20 - 15:55

    Eine kurze Recherche ergibt, dass das Programm im (Debian) *.deb-Dateiformat zum Download angeboten wird.

    https://www.raspberrypi.org/downloads/
    https://downloads.raspberrypi.org/imager/imager_amd64.deb



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.20 15:56 durch gema_k@cken.

  3. Re: Wieso explizit Ubuntu?

    Autor: M.P. 06.03.20 - 17:31

    Wobei in den Forumskommentaren da irgendwelche SD-Karten-Zugriffsprobleme geschildert werden

    im Debian / Ubuntu Abkömmling Linux Mint hatte jemand Probleme...

    > PeterO says:
    > 5th Mar 2020 at 1:09 pm

    >Just tried this on a 64 bit Mint-19 PC and it seems to work, except when you press the “CHOOSE SD CARD” and just get an empty window with no explanation ! While **I** know it’s because there is no sd-card interface on this particular machine, it’s not very helpful for something intended to be for beginners.

    Und später dann ,,,

    > PeterO says:
    > 5th Mar 2020 at 1:25 pm

    > Just tried on my Mint laptop (which does have a SD card slot) and it still just pops up an empty window. A prompt to insert a card at that point would be helpful !



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.20 17:33 durch M.P..

  4. Re: Wieso explizit Ubuntu?

    Autor: FreiGeistler 06.03.20 - 17:56

    Ja nun.
    Dass eine Installation abseits des Package Managers beim nächsten Systemupdate zu diversen Problemen führen kann, weiss man ja.
    Auch löst es kein Abhängigkeiten auf. Da fehlt wohl was, wenn das Tool nicht läuft.
    Da das Tool an Noobs gerichtet ist, finde ich die Verteilung als .deb statt im Repository mehr als fragwürdig.

  5. Re: Wieso explizit Ubuntu?

    Autor: M.P. 06.03.20 - 22:03

    Auf der anderen Seite: Bleibt ein Noob, der sich einen Pi gekauft hat, und sich länger mit íhm beschäftigt bis zum nächsten System-Update seines Linux-PC ein Noob?

  6. Re: Wieso explizit Ubuntu?

    Autor: Hotohori 06.03.20 - 22:12

    Das ist halt das Problem an Open Source, mitunter stehen da Dickköpfe hinter solchen Entscheidungen es so zu veröffentlichen anstatt es "richtig" zu machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. WISO Steuer:Mac 2020 für 18,39€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) und Einhell...
  3. (u. a. Samsung U32J590 UHD-Monitor für 279€ + 6,99€ Versand statt 304,95€ im Vergleich)
  4. (u. a. F1 2019 - Legends Edition für 13,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Ausbildungsberufe: Endlich supermodern
IT-Ausbildungsberufe
Endlich "supermodern"

Die IT-Ausbildungsberufe sind grundlegend modernisiert worden. Das war auch notwendig nach über 20 Jahren.
Von Peter Ilg

  1. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne
  2. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
  3. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Luftfahrt: Erstflug für superelastische Tragflächen
Luftfahrt
Erstflug für superelastische Tragflächen

Zu leichte Tragflächen geraten schnell ins Flattern, was gefährlich werden kann. Deutsche Wissenschaftler verleihen dem Flugzeug neue Flügel.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Boeing 747 KLM und Qantas legen den Jumbo still
  2. US-Militär Logistiksystem der F-35 kostet 16 Milliarden US-Dollar mehr
  3. Breezer Aircraft Kleinflugzeuge bekommen Elektroantrieb

Elektromobilität: Geladen wird am Freitag
Elektromobilität
Geladen wird am Freitag

Zwei deutsche Unternehmen schaffen mit ihrem Charging Radar Transparenz in der öffentlichen Ladeinfrastruktur. Für Golem.de haben sie einen Ländervergleich Deutschland - Niederlande aufgestellt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. V2G Beherrschen Teslas Elektroautos bidirektionales Laden?
  2. Elektromobilität Swobbee testet Akkuwechselstation für E-Scooter
  3. Elektromobilität Scania wird 75 Elektro-Lkw an Asko liefern