1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Hat: Versteckte Kernel…

Wie das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie das?

    Autor: Bouncy 07.03.11 - 13:23

    Der private Entwickler macht also ein relativ einfaches Diff und hat damit alle Änderungen, während etwa Novell "größere Investitionen" tätigen soll um genau das gleiche einfache Diff machen zu können, das sämtliche Änderungen offenbaren würde? WTF? Wie funktioniert diese Logik?

  2. Re: Wie das?

    Autor: erzgebirgszorro 07.03.11 - 13:25

    ... zumal Red Hat wohl kaum die Changelogs der Kernel RPMs raus nehmen wird und somit trotzdem genug Anhaltspunkte liefern wird.

  3. Re: Wie das?

    Autor: Active 07.03.11 - 13:35

    Ich denke mal eher das Red Hat Cent OS ein paar infos zuschustern wird. Weil vom Prinzip her ist Cent OS ja nur werbung für Red Hat.

  4. Re: Wie das?

    Autor: erzgebirgszorro 07.03.11 - 13:37

    Und warum soll sich CentOS mehr als Werbung für RHEL eignen als OEL? Schließlich verschweigt Oracle ja auch nicht, dass OEL auf RHEL basiert ...

  5. Re: Wie das?

    Autor: Active 07.03.11 - 13:47

    Weil man bei RHEL Support hat und Cent OS nicht. Und RH lebt vom Support

  6. Re: Wie das?

    Autor: erzgebirgszorro 07.03.11 - 13:51

    Ich glaube wer CentOS einsetzt und tatsächlich Support braucht, hat dazu einfach kein Geld ;-) Ich gehe davon aus, das RHEL eher Werbung für CentOS ist, weil die Updates ja nix kosten. John Doe wird wohl kaum was von CentOS hören, ohne zu wissen dass es RHEL gibt. Aber gut, das geht zu sehr ins Spekulative ... ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Logan - The Wolverine, James Bond - Spectre, Titanic 3D)
  2. 379,00€ (Vergleichspreis ab 478,07€)
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9 128 GB Ocean Blue für 369,00€ und Deepcool Matrexx 55 V3 Tower...
  4. 90,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

  1. USA: Karma plant Elektro-Pick-up
    USA
    Karma plant Elektro-Pick-up

    Der Elektroautohersteller Karma Automotive will einen eigenen Elektro-Pick-up bauen. Dieses Autosegment ist in den USA populär, doch Elektrovarianten sind noch nicht auf dem Markt.

  2. Autohersteller: Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten
    Autohersteller
    Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten

    Maserati wird zwei elektrisch angetriebene Autos auf den Markt bringen und hat dafür einen eigenen Antriebsstrang entwickelt. Die Elektroautos sollen ein unverwechselbares Fahrgeräusch von sich geben.

  3. E-Roller: Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ
    E-Roller
    Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ

    Bird hat die Berliner Firma Circ übernommen. Beide Unternehmen bieten E-Scooter im Verleih an. Mit einem Schlag wird Bird so zu einem wichtigen Anbieter in Europa.


  1. 07:45

  2. 07:30

  3. 07:14

  4. 06:29

  5. 17:19

  6. 16:55

  7. 16:23

  8. 16:07