1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Retropie 3 angetestet…

Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: boxcarhobo 03.09.15 - 12:16

    Es geht hier wahrscheinlich vielen so wie mir: man kauft sich einen Raspberry Pi und träumt von den abgefahrensten Projekten, aber am Ende fehlt einem einfach die Zeit und das Ding verstaubt in der Ecke.

    Ich hab dann durch Zufall von Retropie erfahren und es einfach mal ausprobiert. Es ist super schnell eingerichtet und mein USB-Controller funktionierte "out-of-the-box".
    Dann noch ein paar ROMs gezogen (völlig legal *hust*) und fertig ist die Heimkonsole für kleines Geld. Hab schon mit einem Kumpel zusammen Turtles in Time und Golden Axe I und II durchgespielt, da holt man sich die frühen 90er wieder ins Wohnzimmer.

  2. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: peter_pan 03.09.15 - 12:31

    Ha, so geht es mir gerade. PI liegt ungenutzt rum.
    Das ist aber in der Tat ein sehr interessantes Projekt.

    Mich interessiert allerdings, welche Spiele man wo (legal) bekommen kann?
    Was für einen Controller benötigt man dazu? Ich habe noch kein Gamepad, will für das Experiment aber auch keine Unmengen ausgeben...

  3. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: gadthrawn 03.09.15 - 12:39

    peter_pan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich interessiert allerdings, welche Spiele man wo (legal) bekommen kann?

    Legal eigentlich nirgends.

    Legal kann es nur der jeweilige Rechteinhaber hochladen. Damit ist jedweder Download von einem Portal, bei welchem davon ausgegangen werden kann das es die Rechte nicht besitzt illegal.

    Legal könntest du höchstens ein bestehendes ROM bei dir zu ausschließlich privatem Gebrauch umwandeln.

    Ein großer Deppenirrtum ist, dass sogenannte "abandonware", also Software bei der der Hersteller nicht mehr existiert legal ist. Normal gibt es immer jemanden, der Rechte mit aufgekauft hat. Meist klagt nur niemand bei Altlasten - das macht es aber eben nicht legal.

  4. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: ha00x7 03.09.15 - 14:41

    Ungenutzte PIs? Ich nehme sie gerne :D

  5. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: SeppKrautinger 03.09.15 - 14:43

    https://archive.org/details/MAME_0.151_ROMs

    Ich gehe mal davon aus dass archive.org nicht versucht mich mittels dieser Roms in die illegalität zu treiben. Natürlich lasse ich mich gerne eines besseren belehren!

  6. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: theFiend 03.09.15 - 14:48

    boxcarhobo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht hier wahrscheinlich vielen so wie mir: man kauft sich einen
    > Raspberry Pi und träumt von den abgefahrensten Projekten, aber am Ende
    > fehlt einem einfach die Zeit und das Ding verstaubt in der Ecke.

    Bei mir war Grund und Anlass einen Raspi zu kaufen, eigentlich gleich das ich einen klassischen Arcade Automaten nachbauen wollte, der dazu noch die HiFi Anlage steuert und integriert. Durch die Kodi Integration (ging zuvor nur über dualboot) ist Retropi dafür das ideale System, ich liebe es, und jeder meiner Besuche spielt gerne mal mit mir ne Runde Street Fighter und ähnliches am Automaten ;)

  7. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: Sharkuu 03.09.15 - 17:04

    in einer grauzone (legal?) sind sie dann, wenn die original spiele zuhause in der eigenen sammlung sind, man aber nicht mehr die retro konsole anschließen möchte.

  8. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: HeinzHecht 03.09.15 - 17:06

    Schön dass es sowas gibt... wie die Überschrift subtil andeutet: vielleicht kommen doch wieder ein paar überstürzt gekaufte Raspberries zum Einsatz. Kenne so einige, die das Ding als Mediaplayer nutzen wollten bis sie an FireTv u.ä. gerieten.

    Diese unerwartete Schutzverletzung wird ihnen präsentiert von Krombacher.

  9. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: Anonymer Nutzer 03.09.15 - 23:51

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > peter_pan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mich interessiert allerdings, welche Spiele man wo (legal) bekommen
    > kann?
    >
    > Legal eigentlich nirgends.
    >
    > Legal kann es nur der jeweilige Rechteinhaber hochladen. Damit ist jedweder
    > Download von einem Portal, bei welchem davon ausgegangen werden kann das es
    > die Rechte nicht besitzt illegal.
    >
    > Legal könntest du höchstens ein bestehendes ROM bei dir zu ausschließlich
    > privatem Gebrauch umwandeln.
    >
    > Ein großer Deppenirrtum ist, dass sogenannte "abandonware", also Software
    > bei der der Hersteller nicht mehr existiert legal ist. Normal gibt es immer
    > jemanden, der Rechte mit aufgekauft hat. Meist klagt nur niemand bei
    > Altlasten - das macht es aber eben nicht legal.

    Ein großer Deppenirrtum ist zu glauben,bei Abandonware handelt es sich um die Software von Herstellern die nicht mehr existieren. Siehe zB Command & Conquer bei EA und Tom Clancy's Ghost Recon bei Ubisoft. Übrigens wird das archivieren von Abandonware sogar ganz konkret im Digital Millenium Copyright Act thematisiert. Und demzufolge können deine Aussagen eigentlich nur auf Vermutungen beruhen.

  10. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: Carl Weathers 04.09.15 - 00:57

    Bezüglich der archive.org Veröffentlichung kann ich diesen Artikel empfehlen. Interessant sind vor Allem die Kommentare darunter.:

    http://m.slashdot.org/story/196147



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.15 00:59 durch Carl Weathers.

  11. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: gadthrawn 04.09.15 - 06:22

    SeppKrautinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > archive.org
    >
    > Ich gehe mal davon aus dass archive.org nicht versucht mich mittels dieser
    > Roms in die illegalität zu treiben. Natürlich lasse ich mich gerne eines
    > besseren belehren!

    Das Rechte länderspezifisch sind ist klar?

    Wußtest du, das DVD abspielen unter Linux auf dem verbreitetsten Weg in den meisten Ländern illegal ist? Die library zum entschlüsseln von dvds wird deswegen z.B. Von ubuntu nicht automatisch mitgeliefert.

    Und doch findest du die Anleitungen zur Umgehung des DVD Kopierschutzes fast überall. Auch hat. Auf archive org.

  12. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: gadthrawn 04.09.15 - 06:37

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > peter_pan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Mich interessiert allerdings, welche Spiele man wo (legal) bekommen
    > > kann?
    > >
    > > Legal eigentlich nirgends.
    > >
    > > Legal kann es nur der jeweilige Rechteinhaber hochladen. Damit ist
    > jedweder
    > > Download von einem Portal, bei welchem davon ausgegangen werden kann das
    > es
    > > die Rechte nicht besitzt illegal.
    > >
    > > Legal könntest du höchstens ein bestehendes ROM bei dir zu
    > ausschließlich
    > > privatem Gebrauch umwandeln.
    > >
    > > Ein großer Deppenirrtum ist, dass sogenannte "abandonware", also
    > Software
    > > bei der der Hersteller nicht mehr existiert legal ist. Normal gibt es
    > immer
    > > jemanden, der Rechte mit aufgekauft hat. Meist klagt nur niemand bei
    > > Altlasten - das macht es aber eben nicht legal.
    >
    > Ein großer Deppenirrtum ist zu glauben,bei Abandonware handelt es sich um
    > die Software von Herstellern die nicht mehr existieren. Siehe zB Command &
    > Conquer bei EA und Tom Clancy's Ghost Recon bei Ubisoft. Übrigens wird das
    > archivieren von Abandonware sogar ganz konkret im Digital Millenium
    > Copyright Act thematisiert. Und demzufolge können deine Aussagen eigentlich
    > nur auf Vermutungen beruhen.

    1. Abandon = verlassen. c&c ist vom Hersteller explizit freigegeben. Bei lucasarts/lucasfilm Games wird trotz Verkauf der Firma schnell geklagt.
    2. Sind wir nicht in den USA. In D sind ja seit einigen Jahren sogar admontools zum Finden von Lücken verboten. Gab da mal einen ct Artikel zu den Paragraphen...Reeng und Lauffähog.achen auf anderen Systemenist hierzulande nur in engen Grenzen erlaubt, und die sehen eben keine Verteilung an alle vor.

  13. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: Analysator 04.09.15 - 09:08

    Ich habe noch SNES und N64 im Keller und nehme mir einfahc mal randlegal heraus, Spiele, die da unten liegen, auch zu downloaden. Verkaufe die im Keller ja nicht sondern behalte sie bis die eBay - Preise weiter explodieren :)

    (habe noch ein OVP - Terranigma. Meine Enkel bekommen dafür vielleicht mal Unsummen)

  14. Re: Perfekt für jeden, der nichts mit seinem Raspi anzufangen weiß

    Autor: Jonsch 04.09.15 - 09:19

    Hiermit könnt ihr eure Module legal auslesen und dann emulieren:

    https://www.dragonbox.de/de/71-retrode-2-retrode-4260416650091.html

    Ist nicht schwer und legal.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.15 09:19 durch Jonsch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Ellwangen (Jagst)
  3. Stadtwerke Herford GmbH, Herford
  4. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
    Amazon hat den Besten

    Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
    2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
    3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

    Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
    Gemanagte Netzwerke
    Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

    Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
    Von Boris Mayer