1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Reverse Engineering: Skype…

Gibt es eine Alternative zu Skype?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: book 03.06.11 - 11:27

    Gibt es eine LEGALE OS-Alternative zu Skype, die mit Skype mithalten kann?

    Ich meine jetzt nicht FUMMELKRAM, mit dem man die Funktionalität von Skype IRGENDWIE herstellen kann, sondern welche, die genauso sicher, stabil und EINFACH (auch in der Installation) ist wie Skype. Also eine Software, die mit Skype WIRKLICH MITHALTEN kann und vielleicht sogar BESSER ist.

    Gibt es das?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.11 11:28 durch book.

  2. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: Rapmaster 3000 03.06.11 - 11:28

    Bestimmt, aber was bringt das wenn man damit fast niemanden erreicht, weils keiner nutzt, weil ja jeder Skype hat? ^^

  3. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: brusch 03.06.11 - 11:29

    Lies Dir doch einfach mal die Links in meinem Link durch.

  4. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: Wahrheitssager 03.06.11 - 11:30

    Mir fällt da nur jitsi.org ein.
    Das kann alles was Skype kann und das über XMPP (Jabber).
    Falls du es nicht weißt ein Protokoll dass viele GMAIL User bzw. GTalk User bereits nutzen und das auch von gmx und vielen Mitbewerbern ebenfalls verwendet wird (man quasi also direkt einen Account hat) .

    Probieres es mal aus, es hat bei mir wunderbar funktioniert nicht nur mit Audio sondern auch Video und Desktop Sharing.
    Audiokonferenzen sind ebenfalls kein Problem.
    Einziges Manko, das Programm ist in JAVA geschrieben, das macht es manchmal was lahmarschig, gerade mit einem OpenJDK . Dafür läuft das aber dann auch überall wo es JAVA gibt.

  5. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: book 03.06.11 - 11:41

    brusch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lies Dir doch einfach mal die Links in meinem Link durch.

    Schon die Liste ist sehr unübersichtlich. Es gibt keine klare Empfehlung. Es ist nicht ersichtlich, welche Protokolle verwendet werden. Und wahrscheinlich ist die Einstellung auch wieder nur für Experten.

    Anscheinend hast Du auch keine klare Empfehlung und kennst nur eine Liste von VoIP-Software. Das sagt schon alles.

  6. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: book 03.06.11 - 11:44

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir fällt da nur jitsi.org ein.
    > Das kann alles was Skype kann und das über XMPP (Jabber).
    > Falls du es nicht weißt ein Protokoll dass viele GMAIL User bzw. GTalk User
    > bereits nutzen und das auch von gmx und vielen Mitbewerbern ebenfalls
    > verwendet wird (man quasi also direkt einen Account hat) .

    Sehe ich mir mal an. DANKE!

  7. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: brusch 03.06.11 - 12:52

    book schrieb:
    >
    > Anscheinend hast Du auch keine klare Empfehlung und kennst nur eine Liste
    > von VoIP-Software. Das sagt schon alles.

    alles == sehe keinen Grund, mich mit Alternativen zu Skype zu beschäftigen.

  8. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: book 04.06.11 - 12:15

    brusch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > >
    > > Anscheinend hast Du auch keine klare Empfehlung und kennst nur eine
    > Liste
    > > von VoIP-Software. Das sagt schon alles.
    >
    > alles == sehe keinen Grund, mich mit Alternativen zu Skype zu beschäftigen.

    Ich sehe keinen Grund, eine ganze Liste von Software auszuprobieren, wenn es keine Empfehlung gibt. Genauso gut könntest Du mir ein Telefonbuch in die Hand drücken, wenn ich eine bestimmte Nummer will. Das hat den selben Wert.

  9. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: Applepy 04.06.11 - 12:43

    So wie ich das sehe gibt es keine Alternative zu Skype.
    Skype ist ja nicht nur die Software an sich, sondern auch die Service Leistungen die damit verbunden sind. Solange Skype der einzige Anbieter ist der es mir ermöglicht für ca. 10.30¤ unbegrenzt in 42 Länder kostenlos ins Festnetz und teilweise auch Handynetz zu telefonieren, werde ich wohl bei Skype bleiben.

  10. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: Hello_World 04.06.11 - 18:42

    Applepy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie ich das sehe gibt es keine Alternative zu Skype.
    > Skype ist ja nicht nur die Software an sich, sondern auch die Service
    > Leistungen die damit verbunden sind. Solange Skype der einzige Anbieter ist
    > der es mir ermöglicht für ca. 10.30¤ unbegrenzt in 42 Länder kostenlos ins
    > Festnetz und teilweise auch Handynetz zu telefonieren, werde ich wohl bei
    > Skype bleiben.
    Mit Sipgate kann man für 8,90 ¤ im Monat in die Festnetze sämtlicher EU-Staaten telefonieren. Vermutlich gibt es noch andere Anbieter mit vergleichbaren Tarifen.

  11. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: Applepy 04.06.11 - 22:19

    Hello_World schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Applepy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So wie ich das sehe gibt es keine Alternative zu Skype.
    > > Skype ist ja nicht nur die Software an sich, sondern auch die Service
    > > Leistungen die damit verbunden sind. Solange Skype der einzige Anbieter
    > ist
    > > der es mir ermöglicht für ca. 10.30¤ unbegrenzt in 42 Länder kostenlos
    > ins
    > > Festnetz und teilweise auch Handynetz zu telefonieren, werde ich wohl
    > bei
    > > Skype bleiben.
    > Mit Sipgate kann man für 8,90 ¤ im Monat in die Festnetze sämtlicher
    > EU-Staaten telefonieren. Vermutlich gibt es noch andere Anbieter mit
    > vergleichbaren Tarifen.

    Danke für den Hinweis.
    Ich persönlich telefoniere hauptsächlich ins Handynetz der Volksrepublik China. Leider gibt es dafür bei Sigpate keine Flatrate. 2.6 ct./ Minute sind bei ca. 120 Stunden monatlich zu teuer. Wären ca. 187,¤ Telefonkosten bei Sigpate. Kein Vergleich zu den 10.30¤ bei Skype.

    Wenn Jemand für diesen speziellen Fall eine Alternative hat, freue ich mich über weitere Vorschläge. Liebe Grüße.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.11 22:20 durch Applepy.

  12. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype? Gibt es schon lange

    Autor: Eralyth 05.06.11 - 11:45

    Es gibt schon seit einigen Jahren eine gute Alternative zu Skype, die nennt sich goober (http://goober.com/de/home). Man braucht ein bisschen, um sich in dem Programm zurechtzufinden, da mehr unter der Haube steckt als man erst mal denkt nach dem ersten Starten.
    Ich kann es empfehlen.

    + Verschlüsselung von Text und Sprache
    + von PC zu PC kostenlose Anrufe / Konferenzen
    + Eigene Nummer, um vom Festnetz aus erreichbar zu sein auf goober (kostenlos)
    + Radio Sender und ein paar (ausländische) TV Sender via Stream
    + Mini Widgets Baukasten für Werbung in Homepages / Blogs etc.
    + Einbeziehen von ICQ, MSN, Jabber Accounts
    + (-) Integration von Facebook und Co

  13. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: brusch 05.06.11 - 11:53

    Applepy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich persönlich telefoniere hauptsächlich ins Handynetz der Volksrepublik
    > China. ... ca. 120 Stunden monatlich ...
    > ... 10.30¤ bei Skype.
    >
    > Wenn Jemand für diesen speziellen Fall eine Alternative hat, freue ich mich
    > über weitere Vorschläge.

    Mal ehrlich, wenn Dir 10 Eu für 120 _Stunden_ zu viel sind, dann frage ich mich, ob Du nicht ein paar Stunden dafür verwenden solltest, Flaschen zu sammeln.

  14. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: Applepy 05.06.11 - 16:09

    brusch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Applepy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich persönlich telefoniere hauptsächlich ins Handynetz der Volksrepublik
    > > China. ... ca. 120 Stunden monatlich ...
    > > ... 10.30¤ bei Skype.
    > >
    > > Wenn Jemand für diesen speziellen Fall eine Alternative hat, freue ich
    > mich
    > > über weitere Vorschläge.
    >
    > Mal ehrlich, wenn Dir 10 Eu für 120 _Stunden_ zu viel sind, dann frage ich
    > mich, ob Du nicht ein paar Stunden dafür verwenden solltest, Flaschen zu
    > sammeln.

    Ich habe nirgenswo erwähnt das mir die 10 Euro zu viel sind. Im Gegenteil, ich bin froh darüber das es so günstig ist. Deswegen sagte ich ja auch das es aus diesem Grund keine mir bekannte Alternative zu Skype für mich gibt.

    Es wäre dennoch interessant zu wissen ob es andere Anbieter gibt die einen Leistungsumfang wie Skype's World Abonnement bereitstellen, damit man im Notfall, sofern Skype diese Leistung irgendwann einstellen sollte, eine Alternative an der Hand hat.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.11 16:13 durch Applepy.

  15. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype? Gibt es schon lange

    Autor: BLi8819 05.06.11 - 17:38

    > Eigene Nummer, um vom Festnetz aus erreichbar zu sein auf goober (kostenlos)

    Worauf bezieht sich das Kostenlos? Können meine Kontakte mich auf die Nummer kostenlos anrufen? Oder wie teuer würde diese das kommen? Nehmen wir z.B. ein Tarif von der Telekom, wo eine Telefon-Flat ins deutsche Festnetz mit drin ist. Könnte diese mich dann kostenlos anrufen?

  16. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: BLi8819 05.06.11 - 17:40

    http://goober.com/de/rates

    Flaterate nach China für 4,95¤, wenn ich die Tabelle richtig verstehe.
    10,49 für eine Weltweite Flatrate.

    Habe es selbst aber noch nie benutzt. Bin ich auch nur über ein Beitrag weiter unten drauf gestoßen.

    EDIT:
    Ich habe gerade bei Skype nachgeschaut. Du bekommst dort 120 Freiminuten nach China für 1,69 ¤/Monat

    http://www.skype.com/intl/de/prices/pay-monthly/#CN



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.11 17:44 durch BLi8819.

  17. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: berritorre 05.06.11 - 22:32

    Applepy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Danke für den Hinweis.
    > Ich persönlich telefoniere hauptsächlich ins Handynetz der Volksrepublik
    > China. Leider gibt es dafür bei Sigpate keine Flatrate. 2.6 ct./ Minute
    > sind bei ca. 120 Stunden monatlich zu teuer. Wären ca. 187,¤ Telefonkosten
    > bei Sigpate. Kein Vergleich zu den 10.30¤ bei Skype.

    120 Stunden im Monat telefonierst du nach China? Wow, das kannst du aber nicht allein durchziehen, oder? Ich meine 120 Stunden im Monat, soviel Arbeiten manche nicht im Monat. Das sind ca. 4 Stunden jeden Tag. Was machst du da denn bitte????

    Wundert mich also nicht, dass sowas 180 Euro kostet und finde ich in dem Fall auch gar nicht viel. Soviel telefoniere ich vermutlich insgesamt in einem Jahr. Wenn ueberhaupt. Hier wuerdest du umgerechnet vermutlich 1500 Euro im MOnat dafuer zahlen...

  18. Re: Gibt es eine Alternative zu Skype?

    Autor: brusch 06.06.11 - 09:28

    Applepy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > Mal ehrlich, wenn Dir 10 Eu für 120 _Stunden_ zu viel sind, dann frage
    > > ich
    > > mich, ob Du nicht ein paar Stunden dafür verwenden solltest, Flaschen zu
    > > sammeln.
    >
    > Ich habe nirgenswo erwähnt das mir die 10 Euro zu viel sind. Im Gegenteil,
    > ich bin froh darüber das es so günstig ist. Deswegen sagte ich ja auch das
    > es aus diesem Grund keine mir bekannte Alternative zu Skype für mich gibt.

    Ich wollte Dir auch nicht zu nahe treten, habe mich nur gewundert, wieso ein einzelner Mensch 120 Stunden im Monat in's chinesische Handynetz telefoniert und das Ganze eher für einen Tippfehler gehalten. Oder überhaupt 120 Stunden im Monat telefoniert, wenn er kein Callcenter-Angestellter ist.

    Eine solche intensive Nutzung würde ich eher dem gewerblichen Bereich zuordnen. Da ergibt sich die Frage, ob das in den Geschäftsbedingungen von Skype erlaubt ist oder lediglich toleriert wird.

    > Es wäre dennoch interessant zu wissen ob es andere Anbieter gibt die einen
    > Leistungsumfang wie Skype's World Abonnement bereitstellen, damit man im
    > Notfall, sofern Skype diese Leistung irgendwann einstellen sollte, eine
    > Alternative an der Hand hat.

    Ich denke mal, das kann keiner im Voraus sagen. Wenn überhaupt, dann würde ich solche Alternativen bei chinesischen Anbietern suchen, da die eigentlichen Gebühren beim Dial-Out entstehen.

    Günstige Gebühren mit China auszuhandeln, lohnt sich international sicherlich nur für große Anbieter. Andere technische Möglichkeiten gibt es sicher, aber wie weit die mit chinesischem "Recht" übereinstimmen, ist eine ganz andere Frage.

  19. SIP?

    Autor: minimalniemand 07.06.11 - 15:07

    Was ist mit SIP? Im Gegensatz zu Skype ist SIP ein offenes Protokoll ... da gibts eine breite Palette an Hardphones und Software (auch kostenlos, zB. PhonerLite).
    Man braucht halt nur einen Call Server zum Anmelden, oder man kennt die temporäre SIP-URI des Angerufenen. Dann ist es sogar komplett umsonst.
    Und über ein entsprechendes Gateway (das kommerzielle Anbieter mit Sicherheit bereit stellen) ist natürlich auch eine Verbindung ins klassische Telefonnetz möglich.

    Frage mich sowieso, warum alle diesen proprietären Quark benutzen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Damovo Deutschland GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Bauhaus Luftfahrt e.V., Taufkirchen bei München
  3. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Exit Scam: Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig
    Exit Scam
    Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig

    Einige Anbieter von VPS (Virtual Private Server) und anderen Webhosting-Angeboten haben abrupt ihr Angebot geschlossen. Nutzer hatten nur zwei Tage für eine Datensicherung. Verdächtig: Die Benachrichtigung ist bei allen Hostern identisch - Nutzer fürchten einen Exit Scam.

  2. Elektronik: Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner
    Elektronik
    Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner

    Der neue Interimschef von Ceconomy will die Media-Markt- und Saturn-Filialen interessanter machen und Erlebnisse bieten. Dafür brauche man weniger Fläche.

  3. Elektromobilität: EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt
    Elektromobilität
    EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    Deutschland und Frankreich wollen gemeinsam die Batteriezellproduktion in Europa ankurbeln. Eine Akku-Fabrik von Opel und Peugeot könnte in Kaiserslautern entstehen.


  1. 15:59

  2. 15:29

  3. 14:27

  4. 13:56

  5. 13:33

  6. 12:32

  7. 12:01

  8. 11:57