1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sandy Bridge: Ubuntu 12.04 mit…

Mutig...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mutig...

    Autor: Unwichtig 20.02.12 - 10:55

    ...in einem LTS-Release eine Funktion zu patchen, die sich noch nicht als Stabil erwiesen hat.

  2. Re: Mutig...

    Autor: malachi54 20.02.12 - 11:10

    du weißt aber schon, dass dies noch nicht die finale version ist?
    beta? alpha? rc? sagen dir diese worte etwas...

    und canonical bietet jetzt genau diese funktion zum test an und dadurch wird die entwicklung wahrscheinlich auch noch etwas forciert. zur NOT kann man genau wie zuvor im linux kernel auch jetzt zurückrudern und sagen "ok, das können wir den leuten nicht antun" und die funktion wird deaktiviert.

    aber laut den intel-kernel hackern ist es endlich auf einem guten weg.
    ich denke fedora wird das auch noch in version 17 aktivieren oder haben sie es schon? bin mir gerade nicht sicher.

  3. Re: Mutig...

    Autor: horst038 20.02.12 - 13:20

    malachi54 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber laut den intel-kernel hackern ist es endlich auf einem guten weg.
    > ich denke fedora wird das auch noch in version 17 aktivieren oder haben sie
    > es schon? bin mir gerade nicht sicher.

    Ich merke bei Fedora 16 mit einem i3 nicht wirklich viel davon. Wird Fedora 17 nicht mit Kernel 3.3 erscheinen - und die Sandy-Bridge Stromsparmechanismen nicht erst mit Kernel 3.4?
    Scheinbar laufen die i-Prozessoren generell noch nicht so gut mit Fedora: Neben Sandy-Bridge habe ich noch Probleme mit vaapi: 720p Videos ruckeln bei schnellen Szenen :(

  4. Re: Mutig...

    Autor: Wahrheitssager 20.02.12 - 14:28

    Einige Linux Distributionen haben die Patches ja bereits länger drinne und quasi zum testen beigetragen.
    Auf der Distribution die bei mir läuft (ZevenOS-Neptune) konnte ich zumindest keinerlei Probleme feststellen.

    Was vaapi mit 720p Videos angeht, das läuft bei mir gar nicht. Jedenfalls nicht wenn ich Hardwarebeschleunigung in VLC 2 unter Videocodecs -> FFMpeg einschalte.
    Womit machst du dass den ?

  5. Re: Mutig...

    Autor: kmork 20.02.12 - 14:34

    Ich find den Schritt super, ich wöllte nicht auf (X)Ubuntu 13.x darauf warten müssen. Hatte zwar etwa seit dem Release von Ubuntu 11.10 keine Probleme mehr mit dem Schalten in den Ruhezustand, aber irgendie sollte bei soetwas wie beim Stromsparen geklotzt und nicht gekleckert werden ;)

    Wenn die Intel-Entwickler sauber gearbeitet haben (wovon ich nach den bisherigen Erfahrungen mal ausgehe), sollte es auch keine Probleme geben.

  6. Re: Mutig...

    Autor: horst038 20.02.12 - 15:30

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was vaapi mit 720p Videos angeht, das läuft bei mir gar nicht. Jedenfalls
    > nicht wenn ich Hardwarebeschleunigung in VLC 2 unter Videocodecs -> FFMpeg
    > einschalte.
    > Womit machst du dass den ?

    Ich meine mit "Probleme haben", dass bei mir vaapi noch nicht läuft. Habe es bisher unter Fedora 16 mit libva und libva-freeworld aus den repositories und gnome-mplayer probiert, wobei der gnome-mplayer nicht abspielt sondern stoppt.
    Außerdem habe ich es mit gstreamer-vaapi probier,t aber dann stürzt der videoplayer leider ab :(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.12 15:37 durch horst038.

  7. Re: Mutig...

    Autor: Wahrheitssager 20.02.12 - 16:07

    > Außerdem habe ich es mit gstreamer-vaapi probier,t aber dann stürzt der videoplayer leider ab :(

    Ok dann hab ich mit meiner Slideshow schon mal ein irgendwie laufendes VA-API. Aber sicherlich nicht so wie es soll :P
    Naja momentan ist das nicht schlimm, da mit normalen XV auch alles bis 1080p flüssig läuft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  2. Data Center Operations Manager (m/w/d)
    GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  3. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  4. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de