1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sarah Sharp: Respektlosigkeit der…

Sarah Sharp: Respektlosigkeit der Kernel-Community führt zu Rücktritt

Sarah Sharp hat ihre Arbeiten am Linux-Kernel niedergelegt. Sie vermisse den nötigen persönlichen Respekt im Umgang miteinander und sie habe nicht mehr die Kraft, an einer Verbesserung mitzuwirken. Sie ist nicht die erste Person, die öffentlich die Zusammenarbeit mit der Kernel-Community kritisiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. http://dilbert.com/strip/1994-02-13 1

    Anonymer Nutzer | 10.10.15 13:02 10.10.15 13:02

  2. subtilen sexistischen oder homophoben Witzen (Seiten: 1 2 ) 28

    Anonymer Nutzer | 05.10.15 21:45 08.10.15 17:35

  3. Spät, aber etwas Background 1

    RonnyStiftel | 08.10.15 10:55 08.10.15 10:55

  4. An die Sexisten (Seiten: 1 2 ) 36

    Steffo | 05.10.15 20:30 07.10.15 22:33

  5. Schwarzer Humor 15

    Thaodan | 05.10.15 18:37 07.10.15 07:02

  6. Ich finde ja... 1

    laserbeamer | 07.10.15 01:10 07.10.15 01:10

  7. Nix Konkretes, diffuse Vorwürfe, Betroffenheit allerseits... (Seiten: 1 2 ) 32

    IceRa | 06.10.15 00:48 06.10.15 23:44

  8. Tatsachenverdrehung! Die Dame war nie betroffen. 6

    nnx | 06.10.15 10:46 06.10.15 18:07

  9. Das Problem ist ... 3

    Bonita.M | 06.10.15 15:30 06.10.15 16:48

  10. Das zieht sich bei der gesamten Linuxcommunity durch wie ein roter Faden (Seiten: 1 2 ) 25

    Lala Satalin Deviluke | 05.10.15 19:55 06.10.15 16:39

  11. Die Diskussion hier zeigt wie recht die Frau hat (Seiten: 1 2 ) 30

    UweSarpe | 05.10.15 21:23 06.10.15 16:34

  12. Woher weiß der Herr Poettering die Sexualität? 1

    jjfx | 06.10.15 15:14 06.10.15 15:14

  13. Wer mit den Haien schwimmen will... 5

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen | 06.10.15 05:39 06.10.15 14:35

  14. Lennart Poettering, DJB & co 7

    sio1Thoo | 06.10.15 02:35 06.10.15 14:09

  15. Konkrete Beispiele in Fall Sarah hier, da hat wer bei slashdot in den Archieven gesucht 1

    JackOfAllRaids | 06.10.15 13:41 06.10.15 13:41

  16. Die wahre Frage ist doch ... 2

    YoungManKlaus | 06.10.15 11:56 06.10.15 12:31

  17. "Kernel-Community" ? 1

    bobitsch | 06.10.15 10:23 06.10.15 10:23

  18. Zuerst war Linus... 2

    Anonymer Nutzer | 06.10.15 01:16 06.10.15 10:08

  19. @golem: "Ihr fehle der nötige persönliche Respekt" 1

    miauwww | 06.10.15 09:40 06.10.15 09:40

  20. Klingt eher wie ein mißlungene Empöreria Attacke wie bei Tom Preston von Github 2

    JackOfAllRaids | 06.10.15 08:52 06.10.15 08:54

  21. Diskussion gerne jedoch ... 15

    pythoneer | 05.10.15 18:55 06.10.15 08:21

  22. Keine besseren Menschen 1

    HerrLich | 06.10.15 04:54 06.10.15 04:54

  23. Respekt und dringend nötig, wer die Zustände in der Entwicklergemeinden kennt 7

    ccaa | 05.10.15 18:34 06.10.15 00:22

  24. Ja und?

    MESH | 05.10.15 22:38 Das Thema wurde verschoben.

  25. Sie hatte Glück mit ... 2

    sttn | 05.10.15 19:06 05.10.15 21:56

  26. Qualitätssicherungsprozess 1

    ww | 05.10.15 21:36 05.10.15 21:36

  27. Recht hat sie - und dann auch wieder nicht. 3

    Leo K. | 05.10.15 18:36 05.10.15 19:32

  28. Das Leben ist kein Ponyhof 6

    George99 | 05.10.15 18:50 05.10.15 19:23

  29. Beispiele würden zur Meinungbildung beitragen 1

    barforbarfoo | 05.10.15 19:18 05.10.15 19:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt