1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schweiz: Bundesgericht…

Alles Privatisieren!!!

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles Privatisieren!!!

    Autor: M.P. 06.09.11 - 17:29

    In Deutschland werden ja wie man liest auch schon die Gesetzestexte von durch Lobbyverbänden in die Ministerien entsandte "Berater" entworfen.
    Da kann man doch Gerichte auch gleich ganz abschaffen...

    Auch Normen und Rechtsvorschriften müssen so teuer und schlecht zugänglich gemacht werden, daß niemand außer einem "illustren Kreis" sie kennt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.09.11 17:44 durch M.P..

  2. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: skicu 06.09.11 - 18:18

    Mal sehen, wie lange es dauert, dass Lobbyverbände Urheberrechte an Gesetzestexten geltend machen, so dass diese nicht mehr veröffentlicht werden dürfen. Was natürlich nicht an deren Gültigkeit rüttelt.
    ;)

  3. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: admin666 06.09.11 - 18:26

    Die Gesetze gehören uns.

    Eigentlich müssten alle Anwälte und Richter bei Anwendung des Gesetzes auf Grundlage des Bürgerlichen Gesetzbuches ein Beitrag an die GEMA zahlen, die jedem Einzelnen Staatsbürger dann 2,30¤ / Monat ausbezahlt. :)

  4. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: SJ 06.09.11 - 19:28

    skicu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen, wie lange es dauert, dass Lobbyverbände Urheberrechte an
    > Gesetzestexten geltend machen, so dass diese nicht mehr veröffentlicht
    > werden dürfen. Was natürlich nicht an deren Gültigkeit rüttelt.
    > ;)

    Das ist in den USA bereits der Fall. Man darf schön kostenpflichtig Exemplare einverlangen...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: Anglizismus 06.09.11 - 19:29

    admin666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Gesetze gehören uns.

    Falsch, denn wir sind nicht souverän. Es ist schließlich auch das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, welche nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches ist. Und wenn ein Volk nicht souverän ist, ist es fremdbeherrscht. Somit sind es nicht unsere Gesetze, sondern die Gesetze für und gegen das Staatsvolk des Deutschen Reiches unter Herrschaft der Bundesrepublik Deutschland und der Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH.

  6. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: Astorek 06.09.11 - 22:35

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > skicu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal sehen, wie lange es dauert, dass Lobbyverbände Urheberrechte an
    > > Gesetzestexten geltend machen, so dass diese nicht mehr veröffentlicht
    > > werden dürfen. Was natürlich nicht an deren Gültigkeit rüttelt.
    > > ;)
    >
    > Das ist in den USA bereits der Fall. Man darf schön kostenpflichtig
    > Exemplare einverlangen...

    Jepp. Das geht sogar soweit, dass nachträglich hinzugefügte Vertragspunkte widerspruchslos gelten. Wer z.B. einen Drucker in einer Verpackung kauft, und IN der Verpackung befindet sich ein Beipackzettel mit dem Text "Mit Öffnen der Verpackung stimmen Sie zu, keine Drittanbieter-Patronen zu kaufen", ist das laut diversen US-Richtern allen Ernstes rechtens...

    Lustig ist, dass die meisten US-Bürger damit argumentieren, dass man im Gegenzug die Firmen wegen jeder Mücke zu Millionenzahlungen verdonnern darf - Stichwort Mikrowellen, die in den USA Warnhinweise enthalten müssen, dass man diese nicht zum Trocknen von Tieren verwenden darf, weil irgendein Klagewütiger auf ebenjene bescheuerte Idee kam... Oder dass man den Fön nicht im mit Wasser gefüllten Bad verwenden darf... Oder dass Schlaftabletten zu Müdigkeit führen kann...

    Ob das ein anstrebsames System ist, ich weiß ja nicht...

  7. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: keböb 07.09.11 - 00:07

    > - Stichwort Mikrowellen, die in den USA Warnhinweise enthalten müssen, dass
    > man diese nicht zum Trocknen von Tieren verwenden darf, weil irgendein
    > Klagewütiger auf ebenjene bescheuerte Idee kam...
    diese urban legend ist echt nicht totzukriegen :) http://de.wikipedia.org/wiki/Haustier_in_der_Mikrowelle / http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=470321

  8. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: Crass Spektakel 07.09.11 - 03:23

    Na, klappert bei Dir am Dachboden auch Storch Heiner während er auf den Endsieg wartet?

    Wodurch unterscheiden sich Fanten, Antifanten und Islofanten?

    Durch nichts.

  9. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: ed_auf_crack 07.09.11 - 10:44

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, klappert bei Dir am Dachboden auch Storch Heiner während er auf den
    > Endsieg wartet?
    >
    > Wodurch unterscheiden sich Fanten, Antifanten und Islofanten?
    >
    > Durch nichts.


    Wo er recht hat, hat er nun mal recht. Auch wenn es Rechts wirkt. Es ist sehr schwerig da gute Infos zu bekommen, da einer der beiden schlauen Rechten sich dort auch wieder einmischt.
    Offiziell ist die BRD immer noch besetztes Gebiet. Solange bis ein Friedensvertrag mit den USA geschlossen wird. Komisch, dass dieser noch nicht geschlossen wurde.


    Aber das gehört hier nicht hin sry.

    PRIVATISIEREN
    Monsanto soll Bio Unterricht geben.
    Prozentrechnen mit McDonalds Spar Menüs

  10. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: Christoph.Krn 07.09.11 - 14:23

    ed_auf_crack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prozentrechnen mit McDonalds Spar Menüs

    Bei den Simpsons gibt es so etwas in einer Folge bereits. Leider kann ich mich nicht an den genauen Wortlaut erinnern, aber am Beispiel des Sparmenüs sinngemäß:

    *Lehrkraft spielt Videofilm ab*
    Videofilm läuft:
    - "Billy, wenn ich 3 superleckere Sparmenüs habe, und davon 2 superleckere Sparmenüs aufesse, wie viele superleckere Sparmenüs habe ich dann noch übrig um meinen Hunger zu stillen?"
    - "2 superleckere Sparmenüs?"
    - "TEILWEISE RICHTIG!"

    -----
    Es ist wirklich erschreckend, in welchem Maße die Menschheit mittlerweile durch die Privatwirtschaft beherrscht wird.

  11. Re: Alles Privatisieren!!!

    Autor: teleborian 07.09.11 - 21:55

    Es war ein Markengetränk und die Antwort war nur die Marke nicht aber die Anzahl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Friedrich Lange GmbH Fachgroßhandel für Sanitär und Heizung, Hamburg
  3. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 21€
  3. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme