Abo

  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schweizer Ubuntu

Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: Ekelpack 20.08.09 - 15:11

    und schon sind die Sprachbedürfnisse befriedigt.

  2. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: genau 20.08.09 - 15:52

    und als schweizer kann man sich immer wieder köstlich über die unwissenheit von euch deutschen lustig machen :) ihr habt sowas von keine ahnung von der schweiz, egal in welchem bezug.

  3. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: Tingelchen 20.08.09 - 15:56

    Nun ja... das Beruht auf Gegenseitigkeit :) Aber das scheint generell eine Sache zu sein die man auf jedes Land münzen kann. Für die Staatler besteht Deutschland im Grunde nur aus Lederhosen und Wiener Würstle ;)

  4. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: genau 20.08.09 - 16:06

    ach, das ist nicht so? xD

    oh jetzt hab ich gerade hunger auf ne deftige wurst wegen dir

  5. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: Cantonical Uribuntu 20.08.09 - 16:07

    genau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ach, das ist nicht so? xD
    >
    > oh jetzt hab ich gerade hunger auf ne deftige wurst wegen dir

    Nich lieber ein Stückchen Toblerone?

  6. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: Chhrli 20.08.09 - 16:10

    Tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun ja... das Beruht auf Gegenseitigkeit :)
    Eben nicht!
    Die Schweizer sehen unsere Fernsehsender und wissen sonst auch viel mehr über Deutschland als Deutsche über die Schweiz wissen. Das ist einfach eine Sache der Größe und der freiwilligen Totalabschottung der Schweiz.

    Falsche Vorurteile gibt es natürlich sowieso überall, unabhängig davon. Z.B. höre ich immer wieder diesen Unsinn, dass Deutsche angeblich im Laden sagen würden "ICH bekomme ...", während der tolle Schweizer höflich fragt. Das ist natürlich Unsinn. Ich habe als Deutscher in Deutschland noch nie auf diese Art bestellt und kenne niemanden, der das macht.

  7. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: genau 20.08.09 - 16:11

    igitt, toblerone ist sowas von hässlich... die geben wir nur den touristen *g*

  8. Chabischääs

    Autor: Chuchichäschtli 20.08.09 - 16:12

    lol... da gabs doch mal letzthin ein zeitungsartikel der zeigte wie man sich als deutscher in der schweiz unbeliebt machen kann. überall -li hinzufügen war auch dabei...

    nein, man redet kein schweizerdeutsch, in dem man überall ein -li anhängt. zudem existiert auch ein unterschied zwischen schweizerdeutsch und schweizer hochdeutsch:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer_Hochdeutsch
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schweizerdeutsch

  9. Re: Chabischääs

    Autor: genau 20.08.09 - 16:25

    ging um ein neues buch namens "exgüsi". hab ich mir gekauft, ist witzig ;) ich hab da schon jemanden im auge dem ich das schenken werde *g*

  10. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: Wooldoor 20.08.09 - 16:37

    Chhrli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben nicht!
    > Die Schweizer sehen unsere Fernsehsender und wissen sonst auch viel mehr
    > über Deutschland als Deutsche über die Schweiz wissen.

    Also ich als Deutscher gucke immer Pro7 Schweiz - ich finde bei den 2000 Sendern nämlich Pro7 Deutschland nicht und hab's mittlerweile aufgegeben zu suchen ;)

    Merkt man in erster Linie bei der Werbung :D

    Ja, ich bin schon ein IT-Profi, mein Sat-Receiver überfordert mich... :(

  11. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: alma 20.08.09 - 17:21

    Also seid ich (Deutscher) im Ausland lebe kann ich mich zusammen mit Schweizer Freunden und Kollegen nur herzlich über sowas wie diesen Thread und unsere Landsleute amüsieren.
    Mir scheint als ob die Europäer immer noch viel zu viel Angst vor ihren Tellerrändern haben!

  12. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: Ekelpack 20.08.09 - 17:26

    Im Sommer scheint die Sonne,
    Im Winter da schneits,
    in der Schweiz,
    in der Schweiz,
    in der Schweiz.

    Muss man mehr wissen?

  13. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: X_FISH 20.08.09 - 22:57

    Ekelpack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man mehr wissen?

    Jupp:

    Führerscheine sind deutlich günstiger, man fährt bereits ohne eine Praxisstunde gehabt zu haben los.

    Weiterhin lohnt sich der Einkauf in Deutschland (sofern man eine entsprechende Aufenthaltsgenehmigung in der Schweiz hat), denn dann gibt's die Mehrwertsteuer komplett zurück.

    Außerdem ist es sehr einfach Schulden zu machen - schließlich bekommt man fast alles auf Pump bzw. bezahlt in der Regel danach am Postschalter.

    Ansonsten wäre noch zu erwähnten, dass die Tomatenfertigsoßen bei Migros lecker sind - die Energydrinks beim Denner hingegen nicht.

    Ach ja - und schön ist's da auch noch.

    :)

    Grüsse aus der Schweiz



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.09 22:57 durch X_FISH.

  14. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: Ekelpack 21.08.09 - 08:49

    Wenn man in einer Gegend wohnt, in der man bequem unter einer Stunde am Meer sein kann, ist die Schweiz für Spontaneinkäufe einfach zu weit weg.

  15. Re: Hinter jedes zweite Wort ein "...chr" oder "...li" ...

    Autor: pct 21.08.09 - 11:47

    Chhrli schrieb:

    > Die Schweizer sehen unsere Fernsehsender

    Hin und wieder sehe ich als Deutscher auf 3sat auch mal Rundschau/SF und ZiB/ORF (und Sachsen liegt ja auch nicht gleich nebenan).

    Im Übrigen wissen Westdeutsche meist _sehr_ viel weniger über die sog. neuen Bundesländer als wir über die alte Bundesrepublik.

    > angeblich im Laden sagen würden "ICH bekomme ...",

    Unsereins hat früher folgendes gefragt: "$PRODUKT ist wohl keines da?" - ein "Ja." klingt da viel schöner, grin.

  16. Re: Chabischääs

    Autor: d4yw41k3r 21.08.09 - 12:33

    Oh hast Du vielleicht davon noch eine Onlinequelle? Ich würde den Artikel gerne lesen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. BWI GmbH, München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11