1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schweizer Ubuntu

Wie wärs mit deutschem Ubuntu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wärs mit deutschem Ubuntu

    Autor: Kostverächter 20.08.09 - 16:35

    Zumindest die KDE Variante ist leider immer noch ein ziemlich Deutsch-Englisch mix.

    Das es besser geht sieht man ja an OpenSuse aber das ist leider sonst nicht so meinf fall.

  2. Re: Wie wärs mit deutschem Ubuntu

    Autor: intron GmbH 21.08.09 - 08:45

    Aber Linux ist doch OpenSource und total intuitiv, erstell doch einfach selber ein deutsches Ubuntu. Hat meine Oma letztens auch erst gemacht.

  3. Re: Wie wärs mit deutschem Ubuntu

    Autor: Kaltstirniger 21.08.09 - 16:22

    Kostverächter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest die KDE Variante ist leider immer noch ein ziemlich
    > Deutsch-Englisch mix.
    >
    > Das es besser geht sieht man ja an OpenSuse aber das
    > ist leider sonst nicht so meinf fall.

    Erstens gibt es in der Schweiz vier Sprachen -- neben
    deutsch auch noch französisch, italienisch und rätoromanisch.
    Die ersten drei sind Amtssprachen.
    Zweitens haben die da ein anderes Deutsch als in
    Deutschland: Es gibt z. B. kein scharfes S.

  4. Re: Wie wärs mit deutschem Ubuntu

    Autor: scharfes S 21.08.09 - 20:06

    Kaltstirniger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt z. B. kein scharfes S.

    Geben tut's das schon, nur nutzt es seit ein paar Jahrzehnten keiner mehr ;-)

  5. Re: Wie wärs mit deutschem Ubuntu

    Autor: dwupper 21.09.09 - 14:11

    In der Schule gibts das sz nicht auf der Tastatur auch nicht und in meinem Duden auch nicht...
    Ich finde das SZ nur im Internet...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Schwaben Nord, Augsburg, Dillingen
  2. Hays AG, Frankfurt am Main
  3. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  4. Polizeipräsidium Oberpfalz, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Philips 70 Zoll TV für 699,00€, Sandisk Extreme 400 GB microSDXC für 74,00€)
  2. 111,00€
  3. 299,00€ (zzgl. 4,99€ Versand)
  4. 79,99€ (bei razer.com)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. Xiaomi Mi Qicycle: Elektroklapprad soll 380 Euro kosten
    Xiaomi Mi Qicycle
    Elektroklapprad soll 380 Euro kosten

    Xiaomi hat das neue Elektrofahrrad Mi Qicycle vorgestellt, das sich für den Transport zusammenfalten lässt. Das Modell ist mit 20-Zoll-Reifen ausgerüstet.

  2. Apple: iPhone greift wegen Ultra-Wideband-Verboten auf Standort zu
    Apple
    iPhone greift wegen Ultra-Wideband-Verboten auf Standort zu

    Apples iPhone 11 Pro greift auf das ortsgebundene Tracking auch dann zu, wenn dies in den Optionen deaktiviert ist. Das liegt an Regularien zur Ultra-Wideband-Technik, die in dem Smartphone verbaut ist. Künftig soll iOS einen funktionierenden Tracking-Abschalter erhalten.

  3. Gigafactory: Tesla gründet AG für Brandenburger Werk
    Gigafactory
    Tesla gründet AG für Brandenburger Werk

    Tesla hat für seine Fabrik in Deutschland eine eigene Aktiengesellschaft gegründet, die den Produktionsstandort im Namen trägt. Die Tesla Manufacturing Brandenburg SE gehört Teslas niederländischer Firma Tesla International B.V.


  1. 07:31

  2. 07:20

  3. 07:12

  4. 01:12

  5. 21:30

  6. 16:40

  7. 16:12

  8. 15:50