1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seafile: Paypal will Dropbox…
  6. Thema

Darf Paypal das?!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: HMitterwald 21.06.16 - 15:25

    Lala Satalin Deviluke schrieb:

    Lastschrift/Bankeinzug hatte ich noch vergessen. Mein Favorit bei meinen "Standard" Shops.

    > > Giropay
    >
    > Noch nie gesehen. Wo kann man damit zahlen?
    Ja, ist etwas überschaubar.
    z.B. : https://www.giropay.de/haendler

    > > Rechnung
    >
    > Meist nur für Geschäftskunden, Verfügbarkeit verschwindend gering. Wird
    > nirgends angeboten...

    Wird immer mehr. Oft wird das Verfahren erst freigeschaltet, wenn man schon ein paar mal mit anderen Varianten gekauft hat.

    > > Vorkasse
    >
    > Nope, das dauert zu lange...

    Wenn man es nicht so eilig hat. Meist dreht es sich um 1-2 Tage Verzug.

  2. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: My1 21.06.16 - 15:32

    HMitterwald schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    >
    > Lastschrift/Bankeinzug hatte ich noch vergessen. Mein Favorit bei meinen
    > "Standard" Shops.
    ja nehm ich auch meist.
    > > > Giropay
    > >
    > > Noch nie gesehen. Wo kann man damit zahlen?
    > Ja, ist etwas überschaubar.
    > z.B. : www.giropay.de
    noch problematischer das das nicht mit allen banken geht. HVB geht bspw nichtt.
    > > > Rechnung
    > >
    > > Meist nur für Geschäftskunden, Verfügbarkeit verschwindend gering. Wird
    > > nirgends angeboten...
    >
    > Wird immer mehr. Oft wird das Verfahren erst freigeschaltet, wenn man schon
    > ein paar mal mit anderen Varianten gekauft hat.
    ja ne is klar dazu braucht man erstmal eins.
    > > > Vorkasse
    > >
    > > Nope, das dauert zu lange...
    >
    > Wenn man es nicht so eilig hat. Meist dreht es sich um 1-2 Tage Verzug.
    is aber auch riskanter

  3. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: LeoHart 21.06.16 - 15:37

    PayDirect vergessen ;)
    Nutzt leider kaum ein Händler... Was schade ist :(

  4. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: FullMoon 21.06.16 - 15:52

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HMitterwald schrieb:
    > --------------------------------------------------------------------------------
    > > Kreditkarten
    >
    > Nope... Nicht mit mir.
    >

    > > Vorkasse
    >
    > Nope, das dauert zu lange...

    Warum dauert das zu lange? SEPA Überweisungen sind am nächsten Tag gebucht. Also hat man vllt. einen Delay von max. 1-2 Tagen. Wo ist das Problem?
    First World Problems?

    Zum Thema Kreditkarten:
    Kommen denn auch nicht diese virtuellen Prepaid Karten für dich in Frage (z.B. Neteller)?
    Einfach bei Bedarf einen kleinen Betrag aufladen, da tut es dann auch nicht so sehr weh, wenn man mal "gehackt" wird.
    Das habe ich eine Zeit lang so gemacht, sogar in Verbindung mit PayPal.

    Aber ich schätze das wird dir dann auch wieder zu lange dauern.

  5. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: Midian 21.06.16 - 15:52

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AntiiHeld schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ohne Witz, ich bin gerade echt bisschen erschüttert. PayPal ist ja eine
    > > Bank, eine Bank darf doch nicht einfach willkürlich Konten sperren? Wo
    > > kämen wir denn hin wenn beispielsweise die Sparkasse in die Bücher
    > meiner
    > > Firma schauen will und im Falle eines Neins meine Konten bei denen
    > einfach
    > > sperren würde?
    > >
    > > Das ist echt einfach nur dreist von denen.
    >
    > Auch eine Bank kann dich rausschmeißen. Siehe vor einigen Wochen dieser
    > Hipserverein.
    > Sie müssen dich nichtmal überhaupt erst annehmen.
    > (Wobei es hier nun richtigerweise ein neues EU Gesetz gibt, dass Banken dir
    > ein Basiskonto + EC (?) geben müssen, weil sonst eine Teilnahme am
    > öffentlichen Leben zu schwer wäre (oder weil man Bargeld abschaffen will)).

    Der Hipster Verein ist keine Bank sondern ein Dienstleister.

  6. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: lucky_luke81 21.06.16 - 16:00

    LeoHart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PayDirect vergessen ;)
    > Nutzt leider kaum ein Händler... Was schade ist :(

    ich kann dir das aus Händler-Sicht erklären. Der Umsatz mit den alternativen ist so gering, dass sich die Gebühren dafür nicht lohnen!

    Denn was hier die meisten sicher nicht wissen, im gegensatz zu PayPal verlangen die anderen meist monatliche Grundgebühren und das können sich nur die großen Shops leisten. Denn weil man 3-4 weitere Zahlungsarten anbietet, dafür aber 100-200 Euro mehrkosten im Monat hat (+Einrichtungsgebühren usw)... ist es nicht tragbar... denn den Rein-Gewinn (nicht Umsatz) muss man erst mal machen über diese Zahlungsarten. Für gute kleine Händler nicht tragbar. Die kommen erst, wenn sich ein Zahlungsdienst durchgesetzt hat... so einfach ist das und somit auch die schuld dieser alternativen Zahlungsdienste.

    Warum sollte man also alternativen anbieten, wenn sich der Gewinn dadurch minimiert?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.16 16:03 durch lucky_luke81.

  7. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 16:13

    FullMoon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HMitterwald schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Kreditkarten
    > >
    > > Nope... Nicht mit mir.
    > >
    >
    > > > Vorkasse
    > >
    > > Nope, das dauert zu lange...
    >
    > Warum dauert das zu lange? SEPA Überweisungen sind am nächsten Tag gebucht.
    > Also hat man vllt. einen Delay von max. 1-2 Tagen. Wo ist das Problem?

    Für mich ist das ein Problem.

    > First World Problems?

    Bitte unterlasse solche Kommentare!

    > Zum Thema Kreditkarten:
    > Kommen denn auch nicht diese virtuellen Prepaid Karten für dich in Frage
    > (z.B. Neteller)?

    Jop. Ich will nicht vorher aufladen.

    > Einfach bei Bedarf einen kleinen Betrag aufladen, da tut es dann auch nicht
    > so sehr weh, wenn man mal "gehackt" wird.
    > Das habe ich eine Zeit lang so gemacht, sogar in Verbindung mit PayPal.
    >
    > Aber ich schätze das wird dir dann auch wieder zu lange dauern.

    Jop. Was für mich lange dauert hat dich aber auch nicht wirklich zu interessieren. Das sind eben MEINE Anforderungen. Wenn das DEINE nicht sind, ok. Aber du hast kein Recht mir DEINE aufzuzwingen. Ok?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: nille02 21.06.16 - 16:15

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil sonst eine Teilnahme am
    > öffentlichen Leben zu schwer wäre (oder weil man Bargeld abschaffen will)).

    Nicht nur das. Versuche von deinem Arbeitgeber mal Bargeld am Ende des Monats zu bekommen.

  9. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 16:17

    Genau hier ist das Problem.

    Kannst du mir auch erklären, wieso viele Händler 13 bis 30 EUR Strafgebühren für PayPal wollen und das Pauschal?

    Siehe hier bei Mindfactory:

    http://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-64gb-f4-3000c14q-64gvk-a1382768.html?hloc=de

    Doppelt so hoch bei Paypal...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 16:17

    Eben. Aber trotzdem dürfen wir PayPal nicht nutzen, die Leute verbieten uns das... Aber ich höre nicht darauf.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: FullMoon 21.06.16 - 16:22

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jop. Was für mich lange dauert hat dich aber auch nicht wirklich zu
    > interessieren. Das sind eben MEINE Anforderungen. Wenn das DEINE nicht
    > sind, ok. Aber du hast kein Recht mir DEINE aufzuzwingen. Ok?

    Ähm, kein Grund so agressiv zu werden. Ich hatte überhaupt nicht die Absicht dir irgendetwas aufzuzwingen.
    Ich war nur wirklich interessiert zu erfahren, warum Vorkasse/SEPA für dich zu lange dauert. Wenn du es nicht verraten willst, in Ordnung, aber bitte unterstelle mir nicht ein Verhalten, welches ich nicht an den Tag lege.
    Das oben mit den "First World Problems" war mit einem Augenzwinkern zu verstehen, ich hätte das kennzeichnen sollen, tut mir Leid.

    Es will dir hier keiner etwas böses, mir ging es darum mich in deine Lage zu versetzen um meinen Horizont zu erweitern.

  12. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: cyzz 21.06.16 - 16:27

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FullMoon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > HMitterwald schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Kreditkarten
    > > >
    > > > Nope... Nicht mit mir.
    > > >
    > >
    > > > > Vorkasse
    > > >
    > > > Nope, das dauert zu lange...
    > >
    > > Warum dauert das zu lange? SEPA Überweisungen sind am nächsten Tag
    > gebucht.
    > > Also hat man vllt. einen Delay von max. 1-2 Tagen. Wo ist das Problem?
    >
    > Für mich ist das ein Problem.
    >
    > > First World Problems?
    >
    > Bitte unterlasse solche Kommentare!
    >
    > > Zum Thema Kreditkarten:
    > > Kommen denn auch nicht diese virtuellen Prepaid Karten für dich in Frage
    > > (z.B. Neteller)?
    >
    > Jop. Ich will nicht vorher aufladen.
    >
    > > Einfach bei Bedarf einen kleinen Betrag aufladen, da tut es dann auch
    > nicht
    > > so sehr weh, wenn man mal "gehackt" wird.
    > > Das habe ich eine Zeit lang so gemacht, sogar in Verbindung mit PayPal.
    > >
    > > Aber ich schätze das wird dir dann auch wieder zu lange dauern.
    >
    > Jop. Was für mich lange dauert hat dich aber auch nicht wirklich zu
    > interessieren. Das sind eben MEINE Anforderungen. Wenn das DEINE nicht
    > sind, ok. Aber du hast kein Recht mir DEINE aufzuzwingen. Ok?

    Unterlass solches Gewäsch in der Öffentlichkeit.
    Danke!

  13. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 16:37

    Es gibt oft Situationen wo ich die ein oder anderen Teile relativ dringend brauche, wo ich dann auch meist für Expressversand bezahle sofern nicht wucher. Da machen 1-2 Tage schon sehr viel aus. Wenn ich ausnahmslos PayPal boykottieren soll würde mir das einen Strich durch die Rechnung machen, denn wen bei mir etwas kaputt geht und ich es privat oder beruflich brauche..... Dann muss es innerhalb von 24h da sein.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: elf 21.06.16 - 16:56

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt oft Situationen wo ich die ein oder anderen Teile relativ dringend
    > brauche, wo ich dann auch meist für Expressversand bezahle sofern nicht
    > wucher. Da machen 1-2 Tage schon sehr viel aus. Wenn ich ausnahmslos PayPal
    > boykottieren soll würde mir das einen Strich durch die Rechnung machen,
    > denn wen bei mir etwas kaputt geht und ich es privat oder beruflich
    > brauche..... Dann muss es innerhalb von 24h da sein.

    Ah, doch ein First-World-Problem.

    Mein Problem ist eher, dass manche Webseiten doch tatsächlich nicht einmal Vorkasse anbieten. Sondern nur Paypal oder Sofortüberweisung. Naja, so kann man seinen Kundenkreis auch einschränken.

  15. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: Fairlane 21.06.16 - 17:13

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darf die Content-Maffia das? Paypal zu sowas zu zwingen, anderen zu sowas
    > zu zwingen?

    Tja, nach unserem Verständnis nicht.

    Allerdings hängt PayPal Europe ganz entschieden in der Direktionsgewalt
    von PayPal USA. Und dort tickt die Rechtsprechung ja bekanntermaßen
    etwas anders.

    Und PayPay USA kann und will sich es einfach nicht vorstellen können,
    das USA-Recht nicht gleich Weltrecht ist.

    Was ja immer wieder versuchen europäische Gerichte denen nahezubringen,
    nachdem schon mehrmals recht hohe Ordnungsgelder wegen der
    Kuba-Sanktionen gegen europäische Händler verhängt worden sind.

    Grüße
    Fairlane

  16. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: Fairlane 21.06.16 - 17:26

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sie müssen dich nichtmal überhaupt erst annehmen.

    Nur mal so als Nebenbei-Info:
    Der Gesetzgeber hat gerade einen kontrahierungszwang der Banken gegenüber
    dem Verbraucher für die Einrichtung eines Basis-Kontos beschlossen.

    Grüße
    Fairlana

    > (Wobei es hier nun richtigerweise ein neues EU Gesetz gibt, dass Banken dir
    > ein Basiskonto + EC (?) geben müssen, weil sonst eine Teilnahme am
    > öffentlichen Leben zu schwer wäre (oder weil man Bargeld abschaffen will)).

    Was Du ja gerade auch schon geschrieben hast. :-)

    Notiz an mich:
    Immer alles durchlesen. Immer alles durchlesen. Immer alles durchlesen.

    Kommentare, die "selbst schuld", "Tellerrand" oder Einstein-Zitate beinhalten, werden konsequent ignoriert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.16 17:27 durch Fairlane.

  17. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: widdermann 21.06.16 - 17:28

    Ja, eine Bank darf dir natürlich auch kündigen (du darfst ja auch kündigen). Ist doch auch so passiert bei number26.

    Ob das fristlos geht weiß ich aber nicht und darum geht es doch.

  18. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: robinx999 21.06.16 - 17:38

    widdermann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, eine Bank darf dir natürlich auch kündigen (du darfst ja auch
    > kündigen). Ist doch auch so passiert bei number26.
    >
    > Ob das fristlos geht weiß ich aber nicht und darum geht es doch.

    Stimmt Banken können auch Kündigen wobei sie es nicht Fristlos dürfen wurde bei number26 auch mehrmals Thematisiert da gibt es 2 Monate Kündigungsfrist.
    Aber wenn man ehrlich ist der Ruf von number26 ist nach der Aktion ziemlich Ruiniert und ist es nicht sogar bei einigen Seiten aus der Empfehlung geflogen wegen der Aktion?

  19. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: nicoledos 21.06.16 - 17:49

    Dienstleister gibt es schon. Zb. skrill und neteller welche auch schon diverse Probleme mit US-Justiz hatten.
    http://www.pokerolymp.com/43638/zwei-mitbegruender-von-neteller-verhaftet/

    Nur sind diese bei Nutzern nicht so weit akzeptiert und häufig umständlicher und teurer.

    Mit PP kann man nun mal am einfachsten und günstig von der Kreditkartenzahlung bis zur Lastschrift viele Zahlungswege über einen Anbieter abwickeln.

  20. Re: Darf Paypal das?!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.06.16 - 17:59

    elf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt oft Situationen wo ich die ein oder anderen Teile relativ
    > dringend
    > > brauche, wo ich dann auch meist für Expressversand bezahle sofern nicht
    > > wucher. Da machen 1-2 Tage schon sehr viel aus. Wenn ich ausnahmslos
    > PayPal
    > > boykottieren soll würde mir das einen Strich durch die Rechnung machen,
    > > denn wen bei mir etwas kaputt geht und ich es privat oder beruflich
    > > brauche..... Dann muss es innerhalb von 24h da sein.
    >
    > Ah, doch ein First-World-Problem.

    Ich verbitte mir, dass man meine Probleme als "First-World-Problem" klassifiziert.

    > Mein Problem ist eher, dass manche Webseiten doch tatsächlich nicht einmal
    > Vorkasse anbieten. Sondern nur Paypal oder Sofortüberweisung. Naja, so kann
    > man seinen Kundenkreis auch einschränken.

    PayPal ist sozusagen ja auch Vorkasse. Du meinst Lastschrift oder Überweisung. Und letzteres geht bei gewerblichen eBay-Verkäufern zwar immer, aber mir wird dabei immer ganz mulmig...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  3. Scrum Master (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung und Teamassistenz Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
    Drucker
    Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

    In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


  1. 14:32

  2. 13:56

  3. 12:47

  4. 12:27

  5. 11:59

  6. 11:30

  7. 11:18

  8. 11:02