1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seafile: Paypal will Dropbox…

Konkurrenz zu PayPal ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: Mavy 21.06.16 - 15:40

    Es wird Zeit für eine vernünftige Konkurrenz für PayPal ..

    Es kann nicht angehen das die sich einfach jedes Recht
    herausnehmen wie es denen grade in den Kram passt.

    Vor allem, in dem bewusstsein dass es keine brauchbare Alternative gibt,
    zu entscheiden von wem man Geld bekommen "darf" und von wem nicht.

    Vor allem wenn die sperre auch noch auf der Weigerung basiert gegen
    das Gesetz zu verstoßen

    Sowas könnte sich eine "normale" Bank niemals leisten.

  2. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: mbirth 21.06.16 - 15:48

    Es gibt zig verschiedene CC-Abwickler da draußen... wenn die Deutschen nicht solche paranoide Angst vor Kreditkarten hätten, wäre PayPal hier nie so groß geworden.

  3. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: gschmitt 21.06.16 - 15:51

    Konkurrenz gibt es mit paydirect, aber das wird von den Händlern kaum angeboten und ist somit uninteressant... :(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.16 15:53 durch gschmitt.

  4. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: dabbes 21.06.16 - 15:53

    Zahle vermehrt mit Kreditkarte, PayPal ist zwar etwas einfacher, aber per KK kann man automatisch ganz bequem Ratenzahlung ohne große Zinsen nutzen.

    Bei PayPal bekommt man im Prinzip garnichts, weder Guthabenzinsen, noch eine automatische Ratenzahlung.

  5. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: Squirrelchen 21.06.16 - 15:53

    Es gibt hunderte Alternativen. Wenn der Markt diese nicht annimmt, nützt mir als Endverbraucher das aber nun mal exakt null.
    Einer der Europaweiten etwas Bekannteren wie Skrill sieht man in deutschen Länden, faktisch überhaupt nicht. Aber es gibt noch viele dutzende andere, teilweise anonym (Payeer) oder mit Multikonten (USD, EUR, usw..) wie Perfect Money.

    Aber wie gesagt... Kennt der Bauer halt nicht.

    gschmitt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konkurrenz gibt es mit paycheck, aber das wird von den Händlern kaum
    > angeboten und ist somit uninteressant... :(

  6. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: Elchinator 21.06.16 - 15:55

    Es ist schwer, jetzt noch gegen PayPal anzustinken.
    Versuche gab es schon, sogar in Deutschland (Yapital). Alle gescheitert.

  7. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: Drag_and_Drop 21.06.16 - 16:00

    Gibt es schon lange: https://www.neteller.com/de

    Die sind leider nicht direkt bei Onlineshops akzeptiert, aber du kannst eine VISA card beantragen, mit der du eigentlich überall zahlen kannst.
    Einziger Nachteil: Ist halt prepaid, aber dank Giropay geht das einzahlen in 2min

  8. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: GaliMali 21.06.16 - 16:01

    Vielleicht das was Amazon anbietet. Aber im Grunde ist Paypal technisch gesehen der ALLERBESTE Zahlungs"Ver"wickler.

  9. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: Koto 21.06.16 - 16:12

    Wenn man ehrlich ist. Außer Paypal geht nur KK.

    Die anderen sind einfach nicht verbreitet genug.

    Wobei die Panik davor Typisch Deutsch ist. Es gibt zb Prepaid KK (sogar kostenlos zb neteller) da kann gar nix passieren.

    Nutze die zum Shopping im Netz. Man könnte sogar immer wieder neue Virtuelle Karten erstellen. Für mich ist das aber nicht nötig.

    https://www.neteller.com/de

    Schon kann man eben überall zahlen. Auch ohne Paypal.

  10. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: Mavy 21.06.16 - 16:23

    das problem ist ja grade das es so viele kleine und daher eher
    unbedeutende unternehmen gibt die alternativen anbieten ...

    Das ganze wird nur nix wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht
    und in Summe dann in völliger bedeutungslosigkeit unter geht.

  11. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: RipClaw 21.06.16 - 16:28

    mbirth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt zig verschiedene CC-Abwickler da draußen... wenn die Deutschen
    > nicht solche paranoide Angst vor Kreditkarten hätten, wäre PayPal hier nie
    > so groß geworden.

    Die Kreditkartenanbieter sind da auch nicht besser:

    [www.golem.de]

    [www.golem.de]

  12. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: Melfis 21.06.16 - 16:29

    Ist nicht eigentlich Giropay die alternative?
    (Nutzte es selber nicht, aber nach der beschreibung bei Wiki klingt es ähnlich)

  13. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.16 - 16:29

    Ist schon lustig. Sich einerseits über die Geschäftspraktiken von Paypal aufregen -- die immerhin eine Banklizenz in der EU haben. Aber dann ein Unternehmen empfehlen, dass außerhalb des Rechtsraums der EU seinen Sitz hat, nichtmal über eine Banklizenz innerhalb der EU verfügt UND in einer STEUEROASE sitzt.

    Herrlich!

  14. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: mbirth 21.06.16 - 16:33

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kreditkartenanbieter sind da auch nicht besser:

    Aber da gibt's Alternativen. Wenn Anbieter A meine Zahlungen nicht mehr verarbeiten will, nehme ich halt Anbieter B.

  15. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: RipClaw 21.06.16 - 16:43

    mbirth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RipClaw schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Kreditkartenanbieter sind da auch nicht besser:
    >
    > Aber da gibt's Alternativen. Wenn Anbieter A meine Zahlungen nicht mehr
    > verarbeiten will, nehme ich halt Anbieter B.

    Letztendlich gibt es nur eine Hand voll Kreditkartenanbieter. Visa und Mastercard sind hier die gebräuchlichsten.

    Auch wenn man seine Visa oder Mastercard z.B. von Barclays hat sind die letztendlich nur Lizenznehmer. Wenn also Visa sagt das sie keine Zahlungen mehr für VPN Provider akzeptieren dann kann da Barclay auch nichts machen da ihnen sonst die Lizenz entzogen wird.

  16. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: RipClaw 21.06.16 - 16:47

    Melfis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist nicht eigentlich Giropay die alternative?
    > (Nutzte es selber nicht, aber nach der beschreibung bei Wiki klingt es
    > ähnlich)

    Giropay funktioniert nur in Deutschland und nur mit bestimmten Banken.

    Der Nachfolger Paydirekt wird von mehr Banken unterstützt als Giropay aber auch hier ist eine Beschränkung auf Deutschland vorhanden.

  17. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: MrAnderson 21.06.16 - 17:12

    mbirth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt zig verschiedene CC-Abwickler da draußen... wenn die Deutschen
    > nicht solche paranoide Angst vor Kreditkarten hätten, wäre PayPal hier nie
    > so groß geworden.

    /this
    Hab mir kurz nach dem Paypal rauskam ... daaaamals, war glaub noch im letzten Jahrundert :) ... einen Account angelegt, und hab glaub einmal was damit gemacht.
    Macht im Ebay-Biotop vlt. Sinn mit dem Käuferschutz und so
    k.a. ... habs seit her nie mehr gebraucht. CC und gut ... wo es mir lieber ist Paysafecard. o.ä.

    Mir hat sich der Vorteil nicht erschlossen, warum der Geldfluss Bank->Paypal->Lieferant vorteilhafter sein soll als Bank->Lieferant

  18. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: elf 21.06.16 - 17:26

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Nachfolger Paydirekt wird von mehr Banken unterstützt als Giropay aber
    > auch hier ist eine Beschränkung auf Deutschland vorhanden.

    Wobei die Beschränkung auf Deutschland nun kein wirklicher Nachteil ist. Ich behaupte mal, dass die meisten Deutschen, die mit Paypal bezahlen, den mit Abstand größten Teil an Verkäufer in Deutschland bezahlt.

    Problem von PayDirekt ist eher, dass Paypal den Markt bereits praktisch vollständig durchdrungen hat und kaum jemand einen Anreiz hat, seine Zahlungsmodalität zu wechseln. Erst recht dann nicht, weil praktisch kein Händler (außer Alternate und Wagner) PayDirekt anbietet.

  19. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: widdermann 21.06.16 - 17:30

    elf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Problem von PayDirekt ist eher, dass Paypal den Markt bereits praktisch
    > vollständig durchdrungen hat und kaum jemand einen Anreiz hat, seine
    > Zahlungsmodalität zu wechseln. Erst recht dann nicht, weil praktisch kein
    > Händler (außer Alternate und Wagner) PayDirekt anbietet.

    Doch niedrigere Gebühren wären ein Grund. Was Paypal verlangt ist schon verrückt.

  20. Re: Konkurrenz zu PayPal ?

    Autor: RipClaw 21.06.16 - 17:43

    widdermann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Problem von PayDirekt ist eher, dass Paypal den Markt bereits praktisch
    > > vollständig durchdrungen hat und kaum jemand einen Anreiz hat, seine
    > > Zahlungsmodalität zu wechseln. Erst recht dann nicht, weil praktisch
    > kein
    > > Händler (außer Alternate und Wagner) PayDirekt anbietet.
    >
    > Doch niedrigere Gebühren wären ein Grund. Was Paypal verlangt ist schon
    > verrückt.

    Angeblich soll Paydirekt weniger verlangen aber es gibt keine offiziellen Zahlen. Dürfte auch schwierig werden welche zu bekommen da jeder Händler mit seiner Hausbank die Gebühren verhandeln muss.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
  2. Project Manager Apptio (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  3. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 6,99€, Planet Coaster für 10,50€, Struggling für 5,85€)
  2. (u. a. Starter Edition für 5,99€, Marching Fire Edition für 11,50€, Complete Edition für 22...
  3. 22,49€
  4. 21,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Apple-Kopfhörer im Vergleich: Airpods Pro oder Airpods 3 kaufen?
Apple-Kopfhörer im Vergleich
Airpods Pro oder Airpods 3 kaufen?

Apple hat die aktuelle Generation der Airpods vorgestellt. Preislich sind sie nah an der Pro-Variante. Was ist die bessere Wahl?
Von Christian Hensen

  1. Newton-Messagepad-Nachfolger Apples Videopad-Prototyp wird versteigert
  2. Displayreinigung Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
  3. Silicon Valley Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch