1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seafile: Paypal will Dropbox…

Kreditkarte

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kreditkarte

    Autor: perryflynn 21.06.16 - 15:55

    Moin,

    gefühlt jeder zweite Kommentator hated hier Kreditkarten.

    Mich würde mal interessieren wieso.
    Bitte begründet mal. :-)

  2. Re: Kreditkarte

    Autor: goldeneyeonline 21.06.16 - 16:04

    +1
    ... Raffe ich auch absolut nicht

  3. Re: Kreditkarte

    Autor: Koto 21.06.16 - 16:07

    Wegen der Sicherheit.

    Wobei das Online auch nicht höher ist als Paypal. Hat die KK eben diesen schlechten Ruf.

  4. Re: Kreditkarte

    Autor: perryflynn 21.06.16 - 16:09

    Sicherheitstechnisch ist das absolut Latte.
    Man kann Kreditkartenabbuchungen auch einfach zurück ziehen.

  5. Re: Kreditkarte

    Autor: Koto 21.06.16 - 16:14

    perryflynn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicherheitstechnisch ist das absolut Latte.
    > Man kann Kreditkartenabbuchungen auch einfach zurück ziehen.

    In der Tat aber der Ruf ist eben das Problem.

    Wobei die Panik davor Typisch Deutsch ist. Es gibt zb Prepaid KK (sogar kostenlos zb neteller) da kann gar nix passieren.

    Nutze die zum Shopping im Netz. Man könnte sogar immer wieder neue Virtuelle Karten erstellen. Für mich ist das aber nicht nötig.

    https://www.neteller.com/de

    Wer also wirklich bedenken hat. Kann sich ja so was holen.

  6. Re: Kreditkarte

    Autor: mbirth 21.06.16 - 16:37

    Weil die Deutschen auch Angst vor Zugluft[1] haben ... das wird nur noch getoppt durch die Koreaner, die Angst vor'm Ventilatortod[2] haben.

    [1] https://de.wikipedia.org/wiki/Luftzug#Mythologie_und_Volksglaube

    [2] https://de.wikipedia.org/wiki/Ventilatortod

  7. Re: Kreditkarte

    Autor: Schattenwerk 21.06.16 - 16:48

    Wieso ich die KK PayPal nicht vorziehe sind folgende Gründe:

    - Speichert der Verkäufer meine Kreditkarten-Informationen und werden diese entwendet, dann hat der Angreifer alles was er benötigt
    --> Bei PayPal hingegen gibt es zwar auch ein Token, jedoch unterliegt dies ganz anderen und strengeren Regeln bzgl. der Verwendung

    - Bei meiner Bank muss ich für Probleme mit der Kreditkarte zum Telefonhörer greifen oder Vorstellig werden
    --> Sicherlich von Bank zu Bank unterschiedlich aber bei PayPal geht eine Rückbuchung bequem übers Internet

    - Eine Kreditkarte kostet meist etwas, PayPal kostet mich als Kunde nix
    --> Es gibt zwar auch Prepaid Kreditkarten, jedoch was bringt mir dies, wenn ich im richtigen Moment nicht genug Geld auf der Karte habe. Zusätzlich haben solche Karten teilweise anstrengende "Gebührenmodelle", wo man bei intensiver Nutzung bald ganz schnell mehr los ist als bei einer echten KK.

    - Meine Kreditkarte habe ich nicht immer griffbereit, mein PayPal-Login schon
    --> Meine Kreditkarte habe ich in der Geldbörse, die liegt nicht am PC. Mein Passwort-Safe hat meine PayPal-Logins drin, diesen habe ich griffbereit.

    Und mal ganz ohne Internet: KK nutzen den Magnetstreifen, welcher sich extrem einfach kopieren lässt. Daher kommt der Ruf und Kreditkarten hauptsächlich.

    Reicht das?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.16 16:48 durch Schattenwerk.

  8. Re: Kreditkarte

    Autor: SjeldneJordartar 21.06.16 - 17:06

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso ich die KK PayPal nicht vorziehe sind folgende Gründe:
    >
    > - Speichert der Verkäufer meine Kreditkarten-Informationen und werden diese
    > entwendet, dann hat der Angreifer alles was er benötigt
    > --> Bei PayPal hingegen gibt es zwar auch ein Token, jedoch unterliegt dies
    > ganz anderen und strengeren Regeln bzgl. der Verwendung
    >
    > - Bei meiner Bank muss ich für Probleme mit der Kreditkarte zum
    > Telefonhörer greifen oder Vorstellig werden
    > --> Sicherlich von Bank zu Bank unterschiedlich aber bei PayPal geht eine
    > Rückbuchung bequem übers Internet
    >
    > - Eine Kreditkarte kostet meist etwas, PayPal kostet mich als Kunde nix
    > --> Es gibt zwar auch Prepaid Kreditkarten, jedoch was bringt mir dies,
    > wenn ich im richtigen Moment nicht genug Geld auf der Karte habe.
    > Zusätzlich haben solche Karten teilweise anstrengende "Gebührenmodelle", wo
    > man bei intensiver Nutzung bald ganz schnell mehr los ist als bei einer
    > echten KK.
    >
    > - Meine Kreditkarte habe ich nicht immer griffbereit, mein PayPal-Login
    > schon
    > --> Meine Kreditkarte habe ich in der Geldbörse, die liegt nicht am PC.
    > Mein Passwort-Safe hat meine PayPal-Logins drin, diesen habe ich
    > griffbereit.
    >
    > Und mal ganz ohne Internet: KK nutzen den Magnetstreifen, welcher sich
    > extrem einfach kopieren lässt. Daher kommt der Ruf und Kreditkarten
    > hauptsächlich.
    >
    > Reicht das?


    Im Passwort-Safe kann man auch die Kreditkarte ablegen.
    Meine Bank lässt eine Rückbuchung auch über Internet zu.
    Wird dir die Kreditkarte gestohlen, kann man die sprren lassen. -> Dein PayPal login kann dir auch gestohlen werden.

  9. Re: Kreditkarte

    Autor: Schattenwerk 21.06.16 - 17:21

    In meinem Fall lässt das meine Bank leider nicht zu.

    Das man meine Kreditkarte sowie PayPal-Login Daten stehlen kann, habe ich nicht als negativen Punkt aufgeführt. Ich bezog mich auf das mal eine Zeit lang sehr häufige Problem, dass Kreditkarten durch manipulierte Geräte oder gar zusätzliche Geräte bei der Bezahlung in den USA, etc. einfach kopiert wurden.

    So das du es nicht mitbekommst, wenn du nicht ganz ganz genau darauf achtest und weißt worauf du achten musst. Dies ging verstärkt durch die Medien und hat sich, so meine Vermutung, bei den Leuten halt gefestigt.

    Auch liest man hier und da noch was von gestohlenen Kreditkarten-Informationen. Erst heute wieder bei einem Acer-Webshop. Über gestohlene PayPal-Tokens habe ich zumindest noch nie etwas gelesen.

  10. Re: Kreditkarte

    Autor: MrAnderson 21.06.16 - 17:33

    del ... weil frage falsch rum verstanden ... LOL



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.16 17:36 durch MrAnderson.

  11. Re: Kreditkarte

    Autor: widdermann 21.06.16 - 18:39

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Panik davor Typisch Deutsch ist. Es gibt zb Prepaid KK (sogar
    > kostenlos zb neteller) da kann gar nix passieren.
    >
    > Nutze die zum Shopping im Netz. Man könnte sogar immer wieder neue
    > Virtuelle Karten erstellen. Für mich ist das aber nicht nötig.
    >
    > www.neteller.com
    >

    Ist ja interessant. Aber warum wollen die meine kompletten persönlichen Daten haben? Ich überweise denen doch nur etwas und kaufe dann etwas per KK. Sehe keinen Grund denen alle meine Daten zu geben (wird irgendwann nur gehackt und geklaut). Leider gibt es halt auch kaum Alternativen, um Android-Apps kaufen zu können.

    Ich bin da vorsichtig und typisch deutsch ;)
    Für mich ist der Laden nix



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.16 18:52 durch widdermann.

  12. Re: Kreditkarte

    Autor: nicoledos 21.06.16 - 19:57

    Als Finanzdienstleister im Europäischen Raum müssen die nun mal gewisse Regeln zu Geldwäschegesetzen umsetzen.

  13. Re: Kreditkarte

    Autor: My1 21.06.16 - 22:05

    SjeldneJordartar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein
    > PayPal login kann dir auch gestohlen werden.

    schonmal was von 2Faktor gehört?
    da gibts n code per SMS (oder app) aufs handy den man zusätzlich zum PW eingeben muss der ist nur einmal gültig als muss da schon live phishing passieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps-Entwickler (m/w/d)
    Volz Servos GmbH & Co. KG, Offenbach
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Institut für Softwaresysteme ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Principal Expert (m/w/d) Digital Work Security
    Atruvia AG, Karlsruhe
  4. Softwareentwickler (m/w/d) C++
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de