Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › So könnte Firefox 4.0 aussehen
  6. The…

Könnte Firefox 4.0 auch ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Könnte Firefox 4.0 auch ...

    Autor: Ekelpack 28.07.09 - 11:51

    Tingelchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Maßrechner oder auch von der Stange haben in der
    > Regel billig Boards drauf,

    Wenn man billige Systeme kauft.
    Billiger ist allerdings immer teurer.

  2. Re: Komfort

    Autor: DerHorst 28.07.09 - 12:16

    asd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, aber es ist bei weitem nicht so Komfortabel
    > wie Adblock im FF. Dort kann ich einfach per klick
    > einzelne Elemente sperren, den Blocker für
    > einzelne Seiten deaktivieren usw.

    Rechtsklick (irgendwo auf der Webseite) --> Inhalte blockieren --> zu blockierende Bilder auswählen... Fertig! ;)

  3. Was ist Open Source?

    Autor: Open Sourceler 28.07.09 - 13:02

    Schnarchnase schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sondern?
    >
    > Für eine geschlossene Gruppe von Personen zum
    > Beispiel.

    Das ist Unsinn. Nach diese Defintion wäre es bereits Open Source, wenn ich und mein Kumpel ein Programm entwickeln. Denn uns beiden liegt ja der Quelltext vor.

    Für Open Source gibt es eine schöne Definition der Open Source Initiative:

    1. Die Software (d. h. der Quelltext) liegt in einer für den Menschen lesbaren und verständlichen Form vor.

    2. Die Software darf beliebig kopiert, verbreitet und genutzt werden.

    3. Die Software darf verändert und in der veränderten Form weitergegeben werden.

    Ausführlicher steht es in der Wikipedia:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source#Definition_der_Open_Source_Initiative

  4. bfilter finde ich da aber komfortabler

    Autor: addydaddy 28.07.09 - 13:13

    einmal installieren / einrichten, und nie wieder über banner gedanken machen ;-)

    ---

    Demokratie = Demo-Kratie?
    http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ
    http://hatmeinabgeordneterfuernetzsperrengestimmt.de/

    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    http://www.itsbetterwithwindows.com/

    (*whymacisbetter* würde mich auch interessieren)

  5. Re: Was ist Open Source?

    Autor: Schnarchnase 28.07.09 - 13:26

    Und? Wo ist der Widerspruch?

    Sie darf beliebig verbreitet werden, muss es aber nicht. Die Software die wir für unsere Kunden entwickeln steht unter der GPL. Der Kunde bekommt also den Quellcode und kann diesen entsprechend auch weiterverbreiten wenn er möchte. Dritte haben aber keinen Anspruch darauf.

  6. Re: Könnte Firefox 4.0 auch ...

    Autor: sysdreher 28.07.09 - 13:29


    > Das ist sehr wohl normal, die Speicherverwaltung
    > funktioniert unter Linux anders, dort wird immer
    > der gesamte Arbeitsspeicher verwendet (was auch
    > Sinn macht, wozu kaufe ich ihn denn?).

    njein.

    eigentlich benennt linux u.a. cache(=mehr oder minder freier speicher) und freien speicher einfach anders.
    auch korrekter.

    freier speicher fährt auch unter windows nicht unnütz in der landschaft.

    stichworte hier swappiness und unter windows das mit anwendung/hintergrunddienste, und seit vista neu diesen
    superfetch.

    imho stinken alle speicherverwaltungen, ka wie ich es anstelle, es ist immer das ausgelagert, was ich gerade schnell brauche ;)


  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Essen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 7,99€
  3. (-71%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen