Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › So könnte Firefox 4.0 aussehen

Lasst den Browser doch wie er ist....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: El Popel 28.07.09 - 10:33

    Der kann doch schon alles, funktioniert wunderbar, ist schnell und lässt für mich keine Wünsche offen. Tabs on top... was soll das bringen??? Längere Mauswege, breitere Leiste, die nicht für Websitendarstellung genutzt werden kann. Ich persönlich mache mir alle Symbole klein und so wenig Leisten auf wie möglich, denn ich will ja den Content sehen und nicht den Aero Schrott mit Tabs on top.

    Firefox ist gut so, liebe Open Source gemeinde.

  2. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: El Popel 28.07.09 - 10:40

    ach übrigens:
    es wäre toll, wenn man den "neuer tab" button aus der tab-leiste entfernen könnte. den braucht kein mensch.
    es ging doch schon immer per doppelclick, warum also wieder ein platzraubendes element mehr? ich versteh es nicht.

  3. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: boemer 28.07.09 - 10:41

    Was mir nie gefallen hatte war diese refresh knopf in IE7 am rechterseite. Jetzt wollen die das auch machen bei Firefox4, hoffentlich gibt es eine theme dafur...

  4. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: sysdreher 28.07.09 - 13:40

    wie ging das, wenn man ca 20 tabs offen hat? wo war da platz für den doppelclick? ich hocke hier noch an 3.0.12. geht definitiv nicht.

  5. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: DerAndere 28.07.09 - 15:15

    Dann bleib hatl bei Firefox 3.5 wenn du Fortschritt nicht akzeptieren kannst.

  6. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: Jakelandiar 28.07.09 - 15:26

    sysdreher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie ging das, wenn man ca 20 tabs offen hat? wo
    > war da platz für den doppelclick? ich hocke hier
    > noch an 3.0.12. geht definitiv nicht.

    Dem stimme ich zu ich hab durch ein Addon auch nen "neuer Tab" Button und nutze den fast regelmäßig.

    Ohne müsste ich immer über das Menü gehen oder doch noch anfangen irgendwelche Tastenkürzel zu lernen.

    Auf beides kann ich verzichtes :-)

  7. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: Wieso Menü 28.07.09 - 15:28

    Man muß doch nur doppelt auf die Linie unter den Tabs klicken...

  8. mittlere maustaste

    Autor: ssssssssssssssssss 28.07.09 - 15:36

    > ach übrigens:
    > es wäre toll, wenn man den "neuer tab" button aus
    > der tab-leiste entfernen könnte. den braucht kein
    > mensch.

    ich browser nur mit mittlerer maustaste
    so hat man immer nen tab zur hand ohne irgendwie extra buttons zu benutzen

  9. fauler sack

    Autor: pronstar 28.07.09 - 17:42

    uiiii Strg+T ist ja auch so schwer zu merken...

  10. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: peeetz 28.07.09 - 18:53

    strg + t

  11. Re: mittlere maustaste

    Autor: Johnny Cache 28.07.09 - 19:36

    ssssssssssssssssss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich browser nur mit mittlerer maustaste
    > so hat man immer nen tab zur hand ohne irgendwie
    > extra buttons zu benutzen

    Wenn die ganzen Touchpads eine mittlere Taste hätten wäre das auch kein Problem, aber so ist das eben mit primitiven Eingabegeräten.
    Mit einem TrackPoint wäre das nicht passiert... ^^

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  12. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: wackawacka 28.07.09 - 19:56

    Du verwechselst Veränderung mit Fortschritt. Aus dem ersten folgt nicht immer zwangsläufig das zweite, bei Firefox sogar eher selten.

  13. Touchpad kann das wohl

    Autor: Banane 29.07.09 - 00:51

    Beide Maustasten drücken schonmal versucht?
    Strg+Maustate schonmal versucht?
    Also ich hab bisher kein Toupad erlebt, bei dem das nicht in irgendeiner Form integriert ist...

  14. Re: Touchpad kann das wohl

    Autor: Johnny Cache 29.07.09 - 09:33

    Banane schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beide Maustasten drücken schonmal versucht?
    > Strg+Maustate schonmal versucht?
    > Also ich hab bisher kein Toupad erlebt, bei dem
    > das nicht in irgendeiner Form integriert ist...

    Und du hast keine Programme die Ctrl-Mouse oder beide Tasten gleichzeitig verlangen, dabei aber auch noch die mittlere nutzen können?
    Wenn ein Touchpad keine mittlere Taste hat, hat es keine mittlere Taste... alles andere sind Notbehelfe.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sport-Thieme GmbH, Grasleben
  2. Rodenstock GmbH, München
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 0,49€
  4. 3,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24