Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › So könnte Firefox 4.0 aussehen

Lasst den Browser doch wie er ist....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: El Popel 28.07.09 - 10:33

    Der kann doch schon alles, funktioniert wunderbar, ist schnell und lässt für mich keine Wünsche offen. Tabs on top... was soll das bringen??? Längere Mauswege, breitere Leiste, die nicht für Websitendarstellung genutzt werden kann. Ich persönlich mache mir alle Symbole klein und so wenig Leisten auf wie möglich, denn ich will ja den Content sehen und nicht den Aero Schrott mit Tabs on top.

    Firefox ist gut so, liebe Open Source gemeinde.

  2. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: El Popel 28.07.09 - 10:40

    ach übrigens:
    es wäre toll, wenn man den "neuer tab" button aus der tab-leiste entfernen könnte. den braucht kein mensch.
    es ging doch schon immer per doppelclick, warum also wieder ein platzraubendes element mehr? ich versteh es nicht.

  3. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: boemer 28.07.09 - 10:41

    Was mir nie gefallen hatte war diese refresh knopf in IE7 am rechterseite. Jetzt wollen die das auch machen bei Firefox4, hoffentlich gibt es eine theme dafur...

  4. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: sysdreher 28.07.09 - 13:40

    wie ging das, wenn man ca 20 tabs offen hat? wo war da platz für den doppelclick? ich hocke hier noch an 3.0.12. geht definitiv nicht.

  5. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: DerAndere 28.07.09 - 15:15

    Dann bleib hatl bei Firefox 3.5 wenn du Fortschritt nicht akzeptieren kannst.

  6. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: Jakelandiar 28.07.09 - 15:26

    sysdreher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie ging das, wenn man ca 20 tabs offen hat? wo
    > war da platz für den doppelclick? ich hocke hier
    > noch an 3.0.12. geht definitiv nicht.

    Dem stimme ich zu ich hab durch ein Addon auch nen "neuer Tab" Button und nutze den fast regelmäßig.

    Ohne müsste ich immer über das Menü gehen oder doch noch anfangen irgendwelche Tastenkürzel zu lernen.

    Auf beides kann ich verzichtes :-)

  7. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: Wieso Menü 28.07.09 - 15:28

    Man muß doch nur doppelt auf die Linie unter den Tabs klicken...

  8. mittlere maustaste

    Autor: ssssssssssssssssss 28.07.09 - 15:36

    > ach übrigens:
    > es wäre toll, wenn man den "neuer tab" button aus
    > der tab-leiste entfernen könnte. den braucht kein
    > mensch.

    ich browser nur mit mittlerer maustaste
    so hat man immer nen tab zur hand ohne irgendwie extra buttons zu benutzen

  9. fauler sack

    Autor: pronstar 28.07.09 - 17:42

    uiiii Strg+T ist ja auch so schwer zu merken...

  10. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: peeetz 28.07.09 - 18:53

    strg + t

  11. Re: mittlere maustaste

    Autor: Johnny Cache 28.07.09 - 19:36

    ssssssssssssssssss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich browser nur mit mittlerer maustaste
    > so hat man immer nen tab zur hand ohne irgendwie
    > extra buttons zu benutzen

    Wenn die ganzen Touchpads eine mittlere Taste hätten wäre das auch kein Problem, aber so ist das eben mit primitiven Eingabegeräten.
    Mit einem TrackPoint wäre das nicht passiert... ^^

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  12. Re: Lasst den Browser doch wie er ist....

    Autor: wackawacka 28.07.09 - 19:56

    Du verwechselst Veränderung mit Fortschritt. Aus dem ersten folgt nicht immer zwangsläufig das zweite, bei Firefox sogar eher selten.

  13. Touchpad kann das wohl

    Autor: Banane 29.07.09 - 00:51

    Beide Maustasten drücken schonmal versucht?
    Strg+Maustate schonmal versucht?
    Also ich hab bisher kein Toupad erlebt, bei dem das nicht in irgendeiner Form integriert ist...

  14. Re: Touchpad kann das wohl

    Autor: Johnny Cache 29.07.09 - 09:33

    Banane schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beide Maustasten drücken schonmal versucht?
    > Strg+Maustate schonmal versucht?
    > Also ich hab bisher kein Toupad erlebt, bei dem
    > das nicht in irgendeiner Form integriert ist...

    Und du hast keine Programme die Ctrl-Mouse oder beide Tasten gleichzeitig verlangen, dabei aber auch noch die mittlere nutzen können?
    Wenn ein Touchpad keine mittlere Taste hat, hat es keine mittlere Taste... alles andere sind Notbehelfe.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, München, Stuttgart, Walldorf
  2. AKDB, Regensburg
  3. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. SEITENBAU GmbH, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  2. 169,00€
  3. 54,00€
  4. 19,99€ (Release am 1. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  2. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.

  3. Raumfahrt: SpaceX verklagt Air Force wegen unfairen Wettbewerbs
    Raumfahrt
    SpaceX verklagt Air Force wegen unfairen Wettbewerbs

    Die US Air Force braucht neue Raketen und gibt dafür viel Geld aus. SpaceX will Geld für die Entwicklung seines Starship haben und klagt vor Gericht gegen die Verteilung der Fördersummen. Mit Beschwerden über unfairen Wettbewerb ist die Firma aber nicht allein.


  1. 17:30

  2. 17:09

  3. 16:50

  4. 16:33

  5. 16:07

  6. 15:45

  7. 15:17

  8. 14:50