Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › So könnte Firefox 4.0 aussehen

Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: peonx 28.07.09 - 09:28

    Tabs-On-Top hatte Opera doch bereits lange bevor es Chrome gab. Vielleicht je nach Konfiguration nicht ganz so radikal wie es nun hier im den Screenies aussieht, aber im Grunde Tabs-On-Top Prinzip, oder?
    Findet sich sogar bereits bei Opera 7 (ab 2003), weiter zurück hab ich jetzt nicht recherchiert.

    Aber wer weiss, vielleicht war ein anderer Browser noch früher?
    (Wobei das unwahrschienlich ist, da Opera in Sachen Tabs der Konkurrenz immer schon um Jahre voraus war. Eigentlich schade, dass der grosse Innovator im Borwserbereich noch immer so einen geringen Marktanteil hat, während die Verbeitung des Abkupferfox rasant explodiert und auch der Internet-"was ist denn bitte CSS?"-Explorer sich noch einigermassen gut hält...
    (letzterer kann übrigens auch in Version 8 noch nichtmal die Grundlagen von CSS korrekt darstellen, auch wenn das irgendwie gerne unter den Tisch gekehrt wird.)

  2. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Spark 28.07.09 - 09:35

    Ich stimme dir obwohl ich ihn von der Usability her nicht mag zu. Es ist schade dass Opera einen recht unbedeutenden Marktanteil besitzt obwohl der Browser seit vielen Jahren bekannt ist.

    Leider verstehen die Jungs von Opera nur durch Prozesse und "ich will auch" Schreiereien Richtung Microsoft für Publicity zu sorgen. Eine Kampagne die den Browser selbst mal ins Rampenlicht gerückt hätte, ist mir die Jahre nicht begegnet, während zig Seiten, Portale und sogar Printmedien Firefox und Chrome anpreisen.

  3. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Streuner 28.07.09 - 09:38

    peonx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tabs-On-Top hatte Opera doch bereits lange bevor
    > es Chrome gab.

    Nein.

  4. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: f00 28.07.09 - 09:44

    Doch.

  5. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Streuner 28.07.09 - 09:47

    Sind die Argumente ausgegangen? So schnell? Na was kann man von solchen Leuten auch erwarten...

  6. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: asd 28.07.09 - 09:52

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > peonx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tabs-On-Top hatte Opera doch bereits lange
    > bevor
    > es Chrome gab.
    >
    > Nein.


    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sind die Argumente ausgegangen? So schnell? Na was
    > kann man von solchen Leuten auch erwarten...

    Wo sind deine Argumente?

  7. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Streuner 28.07.09 - 09:54

    asd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo sind deine Argumente?

    Brauch ich nicht. Ich hab keine Behauptung aufgestellt die es zu beweisen gilt.

  8. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Fedelix 28.07.09 - 09:59

    Ich hab bei Opera die Tableister noch nie oberhalb des Menüs gesehen.

  9. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: garga 28.07.09 - 10:00

    Fedelix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab bei Opera die Tableister noch nie oberhalb
    > des Menüs gesehen.

    Es geht um Tabs oberhalb der Navigation, nicht oberhalb des Menüs!

  10. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Tierheim 28.07.09 - 10:00

    Trottel...

    In welcher Klasse bist du von der Schule abgegangen? Sofern du eine abweichende These aufstellst bist du in der Pflicht, diese mit Argumenten zu untermauern. Du stellst die Behauptung auf, dass Opera NICHT der erste Browser mit "ToT" war, dann beweis es auch.


    PS: Trottel

  11. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Streuner 28.07.09 - 10:02

    Fedelix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab bei Opera die Tableister noch nie oberhalb
    > des Menüs gesehen.

    Richtig, dauz ist Opera auch nicht fähig. Und ein ausgeblendetes Menü und zusammengerickelte Buttons zum Menü Simulieren sind etwas anderes.

  12. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Streuner 28.07.09 - 10:03

    garga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht um Tabs oberhalb der Navigation, nicht
    > oberhalb des Menüs!

    Falsch.

  13. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Denkstörung 28.07.09 - 10:08

    Penner..
    hast du noch nie was von der "Netiquette" gehört/gelesen..
    Selbst die Familienministerin kennt sowas.

    Ps: Penner

    /hehe

    PPs:
    Geht ein Cowboy zum Friseur,
    kommt raus Pony weg.

  14. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Johnny Cache 28.07.09 - 10:10

    Denkstörung schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Penner..
    > hast du noch nie was von der "Netiquette"
    > gehört/gelesen..
    > Selbst die Familienministerin kennt sowas.

    Wenn unsere Laien-Politikerin in den letzten 15 Jahren etwas davon gehört hätte müßte sie sowas jetzt nicht erst erfinden... ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  15. firefox wird immer langsamer - opera10 browser 2010

    Autor: oh nee 28.07.09 - 10:12

    opera10 ist viel schneller als firefox shitz

  16. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: garga 28.07.09 - 10:23

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > garga schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es geht um Tabs oberhalb der Navigation,
    > nicht
    > oberhalb des Menüs!
    >
    > Falsch.
    >

    Nein, du liegst falsch.

  17. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: dfgh 28.07.09 - 10:25

    Sind wir doch froh, daß die Opera-Gemeinde klein und fein ist. FF-Fanboys sind so unbeliebt wie iPod-Fanboys. Beide glauben, ihr Produkt sei nicht nur das beste, sondern auch das, daß die jeweilige Kategorie überhaupt erfunden hat...

    Massengeschmack trifft sich halt immer im kleinsten gemeinsamen Nenner...

  18. Re: firefox wird immer langsamer - opera10 browser 2010

    Autor: Vollhorst 28.07.09 - 10:30

    Benutz Opera10 mal ein paar Monate, dann fängt er leider genauso, eigentlich noch viel schlimmer an zu lahmen.

  19. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 28.07.09 - 10:31

    dfgh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sind wir doch froh, daß die Opera-Gemeinde klein
    > und fein ist. FF-Fanboys sind so unbeliebt wie
    > iPod-Fanboys. Beide glauben, ihr Produkt sei nicht
    > nur das beste, sondern auch das, daß die jeweilige
    > Kategorie überhaupt erfunden hat...

    Es gibt auch *beliebte* Fanboys?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  20. Re: Tabs-On-Top von Opera, nicht Chrome...

    Autor: Streuner 28.07.09 - 10:38

    dfgh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sind wir doch froh, daß die Opera-Gemeinde klein
    > und fein ist.

    Klein ja, fein, ist eine Selbstdefinition.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Köln
  2. SIZ Informatikzentrum der Sparkassenorganisation GmbH, Bonn
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Moba: Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten
    Moba
    Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten

    Neben League of Legends wird Riot Games zum zehnjährigen Jubiläum bald mehr Spiele anbieten: darunter ein Taktikshooter, ein Kartenspiel und ein Arcade-Fighting-Game. Sogar eine Serie im Lol-Universum ist in Arbeit.

  2. World of Tanks: Raytracing per Intels Embree-Bibliothek
    World of Tanks
    Raytracing per Intels Embree-Bibliothek

    Wargaming hat Raytracing-Schatten in die Engine von World of Tanks integriert. Die BVH-Struktur wird mit Intels Embree-Bibliothek angelegt, für Halbschatten nutzen die Entwickler einen Denoising-Algorithmus.

  3. IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
    IT-Freelancer
    Paradiesische Zustände

    IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.


  1. 12:40

  2. 12:25

  3. 12:02

  4. 11:55

  5. 11:49

  6. 11:43

  7. 11:13

  8. 11:00