Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social Media: So viel Open-Source…

1. Gibt Code zurück...2. Open Source...3. Hadoop ?! Alles klar!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1. Gibt Code zurück...2. Open Source...3. Hadoop ?! Alles klar!

    Autor: Anonymer Nutzer 14.08.12 - 18:01

    1. Der zurück gegebene Code ist meist falsch oder gar nicht dokumentiert afaik
    2. entfällt weil das nicht Open Source im besten Sinn ist; siehe 1.
    3. Darum ist das Ding nicht im Stande alle tweets aller leute sinnvoll bzw vollständig auszugeben..fail.
    etcpp

  2. Re: 1. Gibt Code zurück...2. Open Source...3. Hadoop ?! Alles klar!

    Autor: iRofl 14.08.12 - 20:02

    randomOppinion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Der zurück gegebene Code ist meist falsch oder gar nicht dokumentiert
    > afaik
    > 2. entfällt weil das nicht Open Source im besten Sinn ist; siehe 1.
    > 3. Darum ist das Ding nicht im Stande alle tweets aller leute sinnvoll bzw
    > vollständig auszugeben..fail.
    > etcpp

    Genau du könntest es viel besser. Du müssten eigentlich Präsident der Erde werden!!!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.12 20:04 durch iRofl.

  3. Re: 1. Gibt Code zurück...2. Open Source...3. Hadoop ?! Alles klar!

    Autor: matok 14.08.12 - 20:45

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau du könntest es viel besser. Du müssten eigentlich Präsident der Erde
    > werden!!!

    So weit muss es ja nicht gehen. Aber als Präsident bei Microsoft so als direkter Nachfolger des großen Ballmers, das wär doch was.

  4. Re: 1. Gibt Code zurück...2. Open Source...3. Hadoop ?! Alles klar!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.12 - 12:11

    Kim? Seid ihr das? :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    1. Arrivo: Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht
      Arrivo
      Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht

      Das von ehemaligen Hyperloop-One-Mitarbeitern gegründete Startup Arrivo wird wohl keinen Hyperloop bauen: Informationen zufolge soll das Unternehmen nicht wie erhofft neue Finanzierungsgelder aufgetrieben haben und muss daher schließen.

    2. Horst Herold: Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot
      Horst Herold
      Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot

      Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Herold war BKA-Chef zu Hochzeiten des RAF-Terrors und gilt als Miterfinder der Rasterfandung.

    3. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
      Warenwirtschaft
      Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

      Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.


    1. 23:36

    2. 22:57

    3. 12:49

    4. 09:11

    5. 00:24

    6. 18:00

    7. 17:16

    8. 16:10