1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielen unter Linux: Cedega ist…

@golem: Rechtschreibung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Rechtschreibung

    Autor: korr 14.01.11 - 17:24

    Letzter Satz mit Hyperlink: "Wine unterstützt jdeoch immer mehr Spiele".

    Gruß,

  2. Re: @golem: Rechtschreibung

    Autor: mb (Golem.de) 14.01.11 - 17:32

    Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Fehler wurde korrigiert.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Matthias Beil (Golem.de)

  3. Re: @golem: Rechtschreibung

    Autor: Wunderling 14.01.11 - 20:06

    mb (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Fehler wurde korrigiert.
    >
    > Mit freundlichen Grüßen,
    > Matthias Beil (Golem.de)

    Ich möchte sie ja nicht bashen Herr Beil, aber darf ich fragen wie so etwas heutzutage noch vorkommen kann? Und ne, ich finds nich schlimm - bin nur etwas verwundert ...

  4. Re: @golem: Rechtschreibung

    Autor: preisetihn 14.01.11 - 20:21

    mb (Golem.de) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > ------------------------------
    > > Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Fehler wurde
    > korrigiert.
    > >
    > > Mit freundlichen Grüßen,
    > > Matthias Beil (Golem.de)
    >
    > Ich möchte sie ja nicht bashen Herr Beil, aber
    > darf ich fragen wie so etwas heutzutage noch
    > vorkommen kann? Und ne, ich finds nich schlimm -
    > bin nur etwas verwundert ...

    Preiset den einzigen fehlerfreien Menschen der Welt!!

  5. Re: @golem: Rechtschreibung

    Autor: FerdL 14.01.11 - 20:35

    Wunderling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mb (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Fehler wurde korrigiert.
    > >
    > > Mit freundlichen Grüßen,
    > > Matthias Beil (Golem.de)
    >
    > Ich möchte sie ja nicht bashen Herr Beil, aber darf ich fragen wie so etwas
    > heutzutage noch vorkommen kann? Und ne, ich finds nich schlimm - bin nur
    > etwas verwundert ...


    Was immer du getrunken hast: Geh ins Bett. ;)

    __________________________

    WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND!
    __________________________

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Wagon Automotive Nagold GmbH, Nagold
  2. IT-Netzwerkspezialistin/IT-N- etzwerkspezialist (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. Transition Manager (m/w/d)
    Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach a. d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg
  4. Mobile Developer Android (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wasserstoff: Der Kampf um die Gasnetze
Wasserstoff
Der Kampf um die Gasnetze

Die Gasindustrie will künftig mit Wasserstoff heizen, viele Fachleute lehnen das ab. An der Frage entscheidet sich die Zukunft der Gasnetze.
Von Hanno Böck

  1. Erneuerbare Energien Wasserstoff-Megaprojekt in Australien ausgebremst
  2. Klimakrise Grüner Wasserstoff für die Gas-Therme
  3. Wasserstoff Kawasaki stellt ersten Wasserstofftanker fertig

Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da