Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Standarddesktop: Debian ersetzt…

Wenn juckt der Standard?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn juckt der Standard?

    Autor: BT90 06.11.13 - 11:33

    Die Anzahl der unerfahrenen Linux Nutzer geht gegen null und der Rest sollte es auch nach 2 Mass Bier noch schaffen sich den Desktop seiner Wahl einzurichten.
    Verstehe nicht wieso das ganze ne Diskussion wert ist.

  2. Re: Wenn juckt der Standard?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.11.13 - 11:48

    Lies bitte den Artikel...

    Damit du dich nicht überanstrengst: Die Antwort steht im zweiten der drei Absätze ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.13 11:49 durch Himmerlarschundzwirn.

  3. Re: Wenn juckt der Standard?

    Autor: 486dx4-160 06.11.13 - 19:47

    "Wen". Es heißt "wen".
    Der typische Debian-Anwender dürfte durchaus in der Lage sein, bei der Installation eine andere Desktopumgebung auszuwählen - oder auch gar keine, wenn's ein Server werden soll.

  4. Re: Wenn juckt der Standard?

    Autor: Dystopia 07.11.13 - 00:18

    BT90 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Anzahl der unerfahrenen Linux Nutzer geht gegen null

    Sei dir da nicht so sicher. Linux ist in den letzten Jahren deutlich Laienkompatibler geworden.

  5. Re: Wenn juckt der Standard?

    Autor: BT90 07.11.13 - 00:30

    Dystopia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BT90 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Anzahl der unerfahrenen Linux Nutzer geht gegen null
    >
    > Sei dir da nicht so sicher. Linux ist in den letzten Jahren deutlich
    > Laienkompatibler geworden.

    Zudem kommt noch,dass wir hier über Debian reden ;)

  6. Re: Wenn juckt der Standard?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.11.13 - 02:29

    Dystopia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BT90 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Anzahl der unerfahrenen Linux Nutzer geht gegen null
    >
    > Sei dir da nicht so sicher. Linux ist in den letzten Jahren deutlich
    > Laienkompatibler geworden.

    Nur Idioten halten Ordnung, ein Genie beherrscht das Chaos!

  7. Re: Wenn juckt der Standard?

    Autor: Filius 07.11.13 - 07:03

    BT90 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der Rest
    > sollte es auch nach 2 Mass Bier noch schaffen sich den Desktop seiner Wahl
    > einzurichten.

    Also ich schaffe es nicht, mir einen Desktop wirklich schön einzurichten. Ich verstehe unter"schön" aber auch nicht, wie oben gesehen, schwarze Leisten und leicht bekleidete Mädchen im Hintergrund.
    Ein ansprechendes und modernes ist nicht schnell einmal erstellt. Da steckt viel Arbeit dahinter. Meiner Meinung nach machen das MS, Apple, GNOME und Unity gut, KDE geht noch und z.B. XFCE ist für mich nicht anzusehen.

  8. Re: Wenn juckt der Standard?

    Autor: Astorek 07.11.13 - 12:04

    Filius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > XFCE ist für mich nicht anzusehen.

    Die Standardkonfiguration vielleicht, aber mit wenigen Mausklicks lässt sich das Design schön ansprechend gestalten. Xfce basiert zu großen Teilen aus GTK2, genauso wie jener Desktop, der vor Gnome3 die bekannteste und beliebteste DE der Wahl war: Gnome2...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. Rail Power Systems GmbH, München
  3. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Zombieload: Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar
      Zombieload
      Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar

      Schutz gegen Microarchitectural Data Sampling wie Zombieload: Wer noch Windows 10 oder Windows Server in einer älteren Version auf einem Intel-Prozessor nutzt, erhält nun direkt über das Betriebssystem passenden Microcode, um das System gegen Seitenkanalangriffe zu härten.

    2. Glasfaser Nordwest: United Internet will Glasfaser von Telekom und EWE aufhalten
      Glasfaser Nordwest
      United Internet will Glasfaser von Telekom und EWE aufhalten

      Das Bundeskartellamt prüft, ob Telekom und EWE durch ihr Joint Venture Glasfaser Nordwest für 1,5 Millionen Haushalte andere Netzbetreiber ausschließen. Dahinter stecken United Internet und Telefónica.

    3. Zero Day: Mozilla schließt ausgenutzte Sicherheitslücke in Firefox
      Zero Day
      Mozilla schließt ausgenutzte Sicherheitslücke in Firefox

      Firefox-Hersteller Mozilla hat eine kritische Sicherheitslücke in seinem Browser geschlossen, die wohl aktiv ausgenutzt wird. Updates stehen bereit und werden von Mozilla bereits verteilt.


    1. 10:36

    2. 10:10

    3. 09:40

    4. 09:24

    5. 09:12

    6. 08:56

    7. 08:38

    8. 08:03