1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek: Libreoffice 7.3…

da weiss ein Team Prios zu setzen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. da weiss ein Team Prios zu setzen

    Autor: CooleWampe 14.01.22 - 19:56

    ... da es wirklich keine Fehler mehr gibt und auch absolut keine Features / Kompatibilität - Probleme gibt macht man halt sowas ....RIP

  2. Re: da weiss ein Team Prios zu setzen

    Autor: Elpe 15.01.22 - 01:25

    CooleWampe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... da es wirklich keine Fehler mehr gibt und auch absolut keine Features /
    > Kompatibilität - Probleme gibt macht man halt sowas ....RIP

    Ich verstehe was mit "Unter anderem" gemeint ist.

    [ _ ] JA
    [ X ] NEIN

    Der Link zum Changelog ist im ersten Satz des Artikels vorzufinden, lesen muss man schon selber. Verstehen ist dann die nächste Stufe. Godspeed!
    https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/7.3

  3. Re: da weiss ein Team Prios zu setzen

    Autor: Standard 15.01.22 - 11:38

    Elpe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CooleWampe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... da es wirklich keine Fehler mehr gibt und auch absolut keine Features
    > /
    > > Kompatibilität - Probleme gibt macht man halt sowas ....RIP
    >
    > Ich verstehe was mit "Unter anderem" gemeint ist.
    >
    > [ _ ] JA
    > [ X ] NEIN
    >
    > Der Link zum Changelog ist im ersten Satz des Artikels vorzufinden, lesen
    > muss man schon selber. Verstehen ist dann die nächste Stufe. Godspeed!
    > wiki.documentfoundation.org

    Elpe weiß was Prioritäten sind

    [ _ ] JA
    [ X ] NEIN

    Schön, daß du selbst ankreuzt, daß du nicht verstehst was mit "Unter anderem" gemeint ist :P

    Das Entwicklerteam um Libreoffice hat es seit Beginn des Projects vor knapp 12 Jahren noch immer nicht begriffen, daß es einfache Workflows geben MUSS.
    Z.B. ist es nicht möglich aus einer Vorlage einen Brief zu erstellen OHNE die Vorlage zu überschreiben, was soll der KACK?
    Userbility ist und bleibt ein großes Problem, sowas wird von vielen OpenSource Entwicklern aber abgetan oder ignoriert.

  4. Re: da weiss ein Team Prios zu setzen

    Autor: superdachs 15.01.22 - 17:31

    Nicht "Das Team" hat hier die "falschen Prioritäten" gesetzt sondern ein Communitymitglied hat die Funktionalität zur Verfügung gestellt und sie wurde jetzt nur in den Hauptzweig integriert. Warum auch nicht. Genauso steht es Dir frei die von Dir gewünschten Features zu entwickeln und dem Team zur Verfügung zu stellen die dieses dann einfach integrieren können. SO funktioniert OSS.

  5. Re: da weiss ein Team Prios zu setzen

    Autor: ilovekuchen 15.01.22 - 22:36

    WPS. Nicht ganz freedom free aber auf Linux das einzige Office neben Microsoft Cloud das Arbeit erledigt bekommt.

    Libre ist auf dem Papier toll, man kann zum Beispiel ausfüllbare PDF damit erstellen..nur macht es Mal..grausiges Erlebnis.

    Ein bisschen poliert dann wäre alles gut...

  6. Re: da weiss ein Team Prios zu setzen

    Autor: Elpe 16.01.22 - 00:20

    > Das Entwicklerteam um Libreoffice hat es seit Beginn des Projects vor knapp
    > 12 Jahren noch immer nicht begriffen, daß es einfache Workflows geben
    > MUSS.
    > Z.B. ist es nicht möglich aus einer Vorlage einen Brief zu erstellen OHNE
    > die Vorlage zu überschreiben, was soll der KACK?
    > Userbility ist und bleibt ein großes Problem, sowas wird von vielen
    > OpenSource Entwicklern aber abgetan oder ignoriert.

    Naja das ist was du (und vermutlich andere) wünschen. Priorität haben allerdings andere Dinge. Generell und ganz generell bewegt sich LibreOffice in die richtige Richtung. Über Usability lässt sich streiten und viele Workflows sind auch sehr subjektiv. Ich finde auch einiges nicht so gut an LibreOffice, komme aber in 99% der Zeit als MS Office wunderbar damit klar.

  7. Re: da weiss ein Team Prios zu setzen

    Autor: MountWalker 16.01.22 - 17:57

    Die Frage nach der Priorität ist absoluter Quatsch, weil Priorität in der Entwicklung immer das hat, wofür jemand Bock hatte etwas zu schreiben. Ich verstehe beim besten Willen nicht, wie OpenSource-Hater immer davon ausgehen können, dass die Leute die Ding X entwickelt haben, genauso in der Lage gewesen wären, in dieser Zeit Technologie-Y zu entwickeln, wenn sie "nur andere Prioritäten" gehabt hätten. Jeder Contributor trägt bei, was er beitragen kann, und keiner wird angeschrien, etwas anderes zu machen, als er macht, nur damit irgendwelche "Prioritäten" erfüllt werden, die dieser Contributor sowieso nicht erfüllen kann, schon gar nicht ohne Gehalt.

    Gimp macht das schon richtig, regelmäßig unter seinen Blogposts ein Bild mit "Feel free to grab a tool" zu posten.

  8. Re: da weiss ein Team Prios zu setzen

    Autor: xPandamon 16.01.22 - 23:36

    MountWalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage nach der Priorität ist absoluter Quatsch, weil Priorität in der
    > Entwicklung immer das hat, wofür jemand Bock hatte etwas zu schreiben. Ich
    > verstehe beim besten Willen nicht, wie OpenSource-Hater immer davon
    > ausgehen können, dass die Leute die Ding X entwickelt haben, genauso in der
    > Lage gewesen wären, in dieser Zeit Technologie-Y zu entwickeln, wenn sie
    > "nur andere Prioritäten" gehabt hätten. Jeder Contributor trägt bei, was er
    > beitragen kann, und keiner wird angeschrien, etwas anderes zu machen, als
    > er macht, nur damit irgendwelche "Prioritäten" erfüllt werden, die dieser
    > Contributor sowieso nicht erfüllen kann, schon gar nicht ohne Gehalt.
    >
    > Gimp macht das schon richtig, regelmäßig unter seinen Blogposts ein Bild
    > mit "Feel free to grab a tool" zu posten.

    Die Priorität liegt scheinbar auf nutzlosen Spielereien. Schade aber so ist es kein Wunder dass Microsoft Office noch immer um Welten besser ist.

  9. Re: da weiss ein Team Prios zu setzen

    Autor: janoP 21.02.22 - 16:05

    CooleWampe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... da es wirklich keine Fehler mehr gibt und auch absolut keine Features /
    > Kompatibilität - Probleme gibt macht man halt sowas ....RIP

    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    Entweder, der Typ schreibt klingonische Wörterbücher und Rechtschreibüberprüfungen.

    Oder er spielt Tischtennis oder geht sonstigen Hobbys nach.

    Er arbeitet nicht für LO und wird nicht dafür bezahlt. Seine einzige Motivation, mitzumachen, ist das zu tun, was ihm Spaß macht. Dass er Klingonisch-Support implementiert hat, sprich dafür, dass ihm Klingonisch mehr Spaß macht als Bugs fixen.

    Ein OS-Team ist kein bezahltes Team. Wenn da jemand Prioritäten setzt à la: Bevor das nicht gemacht ist, mergen wir nichts anderes, bedeutet das oftmals einfach nur weniger Entwicklungsressourcen. So etwas sollte man wirklich nur machen, wenn man davon ausgeht, dass ein neues Feature die Nutzbarkeit insgesamt verschlechtert (weil es z. B. komplex ist und neue offene Enden oder Bugs einführen würde). Aber selbst das trauen sich Open-Source-Maintainer oft nicht, weil man dann schnell als Arschloch gilt.

    Ich würde außerdem nicht automatisch davon ausgehen, dass jemand, der sich mit klingonischen Wörterbüchern beschäftigt, überhaupt die Möglichkeit und die Erfahrung hat, komplizierte Bugs und Kompatiblitätsprobleme zu fixen, die offenbar so kompliziert sind, dass sie schon seit Jahren offen sind.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aufbau des Forschungs- und Technologiezentrums der Universität Passau zur Digitalen Sicherheit
    Universität Passau, Passau
  2. IT-Trainer (Remote möglich) (m/w/d)
    Hays AG, Aschaffenburg
  3. Scrum Master & Agile Coach (m/w/d)
    get IT green GmbH, Freiburg (Home-Office möglich)
  4. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PS5-Controller für 49,99€, Far Cry 6 Limited Edition PS5 für 31,99€, Rainbow Six...
  2. 1.254€ mit Rabattcode NBB25HARDWARE
  3. (u. a. MSI RTX 3070 für 725, MSI RTX 3060 Ti für 564€, Gigabyte RX 6900 XT für 1.012,95€)
  4. (u. a. 27 Zoll WQHD 165 Hz für 419€, 34 Zoll Curved UWQHD 144 Hz für 359€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de