Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statt Firefox: 64-Bit-Browser…

xxxFox ohne Plugins hat nur Vorteile

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. xxxFox ohne Plugins hat nur Vorteile

    Autor: ursfoum14 22.01.13 - 12:32

    Das Web ist im Wandel. Plugins gehören schon lange nicht mehr zum guten ton / ruf einer Seite.

    Selbst Microsoft ist auf Skydrive von Silverlight weggegangen. Der Weiterentwicklung von Firefox ohne Plugins hätte also an sich nichts im Wege gestanden.

  2. Re: xxxFox ohne Plugins hat nur Vorteile

    Autor: zonk 22.01.13 - 13:17

    Sehe ich aehnlich. Der Rueckschritt auf 32bit ist sicher keine gute Idee und mit den Motiven (Plugins) schon gar nicht.

    OSes werden auch die 32bit Unterstuetzung ueber kurz oder lang fallen lassen.

  3. Re: xxxFox ohne Plugins hat nur Vorteile

    Autor: KleinerWolf 22.01.13 - 13:31

    Es dauert aber noch und viele Seiten setzen auch weiterhin auf Flash&Co.

  4. Re: xxxFox ohne Plugins hat nur Vorteile

    Autor: zonk 22.01.13 - 14:46

    Das ist leider wahr.

    Ich persoenlich kann aber gut damit leben, die Seiten eben nicht anzusehen.

  5. Re: xxxFox ohne Plugins hat nur Vorteile

    Autor: ursfoum14 22.01.13 - 16:08

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist leider wahr.
    >
    > Ich persoenlich kann aber gut damit leben, die Seiten eben nicht anzusehen.


    Ich hab eben mal nur aus spass 64bit-flash ausprobiert. es crashte wirklich mal ^^. aber total egal. ich geh flash und java eh total aus dem weg. wollte es nur mal testen.

  6. Re: xxxFox ohne Plugins hat nur Vorteile

    Autor: zonk 22.01.13 - 17:27

    ursfoum14 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich hab eben mal nur aus spass 64bit-flash ausprobiert. es crashte wirklich
    > mal ^^. aber total egal. ich geh flash und java eh total aus dem weg.
    > wollte es nur mal testen.

    Auch sehr vernuenftig. Java ist schon lange deaktiviert und bei Flash hab ich immer den Drang den Tab zu schliessen.

  7. Re: xxxFox ohne Plugins hat nur Vorteile

    Autor: Thaodan 22.01.13 - 18:49

    Dann hast du x86_64 Flash aber unter Windows ausprobiert, unter Linux läuft es tadellos seit Jahren.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  8. Re: xxxFox ohne Plugins hat nur Vorteile

    Autor: zonk 23.01.13 - 08:16

    was nicht so ueberraschend ist, da ja auch nur die Windows Version von Firefox 64bit abgesetzt wurde und es den Waterfox nur fuer 64 bit Windows gibt. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. via Nash direct GmbH, Frankfurt
  2. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Siegburg
  3. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  4. Daimler AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ statt 54,99€
  2. 79,99€ statt 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. Open Source: Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei
    Open Source
    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

    Nach Google, IBM und Docker tritt jetzt Microsoft der CNCF bei und setzt damit ein weiteres Zeichen für seinen Fokus auf Open Source. Das Unternehmen bringt gleichtzeitig auch Azure-Container-Instanzen heraus.

  2. Q6: LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro
    Q6
    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

    Ab dem 21. August 2017 bringt LG die abgespeckte Variante seines aktuellen Top-Smartphones in Deutschland in den Handel: Das Q6 kommt mit einem Snapdragon 435, einer 13-Megapixel-Kamera und einem Bildschirm im 18:9-Format. Kosten soll das Smartphone 350 Euro.

  3. Google: Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst
    Google
    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

    Werbefrei Musik hören: Google Play Music und Youtube Red sollen als neuer Dienst zusammengeführt werden. Momentan ist Googles Musikangebot unübersichtlich aufgeteilt. Das soll sich damit erübrigt haben.


  1. 17:35

  2. 16:44

  3. 16:27

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:31

  8. 14:10