Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam für Linux ausprobiert: Beta…

Ein kleiner Hack für den Start im Big Picture Modus

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein kleiner Hack für den Start im Big Picture Modus

    Autor: Der braune Lurch 12.12.12 - 17:44

    Wow, wenn das Starten von XFCE mit Autostart von Steam im Big Picture Mode ein Hack ist, bin ich doch bestimmt auch ein Riesenhacker - ich habe damals eine MAME-Konsole gebaut, bei der sich der Loginmanager automatisch eingelogt hat (habe Openbox genutzt IIRC) und wenn das Frontend, in meinem Fall Wah!Cade, nach einem automatischen Start mittels ESC beendet wurde, ist es automatisch wieder gestartet! Oder anders gesagt, das ist kein Hack, das ist einfach eine Konfiguration. Nur weil man in Textdateien rumschreiben muss, ist es kein Hack.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  2. Re: Ein kleiner Hack für den Start im Big Picture Modus

    Autor: shazbot 13.12.12 - 13:04

    Zitat aus Wikipedia:

    "Ein Hack (englisch Hieb) ist in der Computersprache eine in der Regel kreative Lösung für ein Hardware- oder Programmierungsproblem bzw. eine Umgehung einer hard- oder softwareseitigen Einschränkung."

    [de.wikipedia.org]

    Auch wichtiger Satz:

    "Bei einer rasch erstellten, „unschönen“ und ungeschliffenen Anpassung (quick-and-dirty hack) steht das Wort eher für eine temporäre Problemlösung (kludge)."

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, Ingolstadt
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Spheros GmbH, Gilching bei München
  4. GESTRA AG, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 28,99€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Künstliche Intelligenz: Alpha Go geht in Rente
    Künstliche Intelligenz
    Alpha Go geht in Rente

    Google Deepmind verabschiedet sich von seiner künstlichen Intelligenz Alpha Go. Es hat nur eines von 74 Spielen verloren.

  2. Security: Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen
    Security
    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

    Mit einem drastischen Vergleich fordert Telekom-Chef Höttges ein Verbot von Cyberangriffen: Es müsse ein internationales Abkommen geben, ähnlich dem zum Verzicht auf Landminen. Zudem soll es eine Meldepflicht für Sicherheitslücken geben - auch für staatliche Institutionen.

  3. Anga: Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung
    Anga
    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

    Die Kabelnetz-Betreiber wollen ein Gesetz, das die Analogabschaltung absichert. Für die Umstellung auf Docsis 3.1, den neuen Kabelnetzstandard, ist die Analogabschaltung wichtig.


  1. 10:51

  2. 10:50

  3. 10:17

  4. 10:12

  5. 09:53

  6. 09:12

  7. 09:10

  8. 08:57