Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam für Linux ausprobiert: Beta…

Steam Library Folders

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steam Library Folders

    Autor: DrWatson 12.12.12 - 14:15

    Golem.de schrieb:
    ----------------------------------------------------------
    > So ist etwa sehr gut, dass es auch unter Linux die Möglichkeit gibt, die Steam Library Folders - die Ordner mit den Spieledaten - zu verschieben.

    Selbst wenn es diese Option nicht gäbe, ein Softlink hätte es doch auch getan oder?

  2. Re: Steam Library Folders

    Autor: Schattenwerk 12.12.12 - 14:17

    Ja, natürlich. Ansprechender ist es jedoch, wenn man dies direkt nativ in der Application regeln kann ;)

  3. Re: Steam Library Folders

    Autor: elgooG 12.12.12 - 15:15

    Darf man fragen, wo der Punkt zum Verschieben von Spielen in eine andere Library überhaupt zu finden ist? Ich habe gestern Abend danach gesucht, aber nichts Ensprechendes gefunden. Ich sehen nur eine Auswahlmöglichkeit beim Wiederherstellen von Backups und der Installation von Spielen. :-/

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, natürlich. Ansprechender ist es jedoch, wenn man dies direkt nativ in
    > der Application regeln kann ;)

    Soft Links waren selbst unter Windows kein Problem. Obwohl sich Steam auch als Ganzes auf andere Laufwerke verschieben lies. Dazu musste man nur alles außer der Library und der Steam.exe löschen und dann an anderer Stelle neu ausführen. (Es gibt dazu auch einen KB-Eintrag.) Das man die Library jetzt aufteilen kann ist aber sehr positiv. So eine Steam-Library wächst bei jeder Aktionswoche wie nichts. ^^

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.12 15:18 durch elgooG.

  4. Re: Steam Library Folders

    Autor: Missingno. 12.12.12 - 16:18

    > So ist etwa sehr gut, dass es auch unter Linux die Möglichkeit gibt, die Steam Library Folders - die Ordner mit den Spieledaten - zu verschieben.

    Bei der Installation oder im Nachhinein? Für Windows geht es ja nicht, dass man den Speicher-Ort nachträglich einfach ändert (siehe https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=7418-YUBN-8129) oder dass man Steam und Spieldaten in unterschiedlichen Ordnern / auf unterschiedlichen Partitionen hat und Spiele komplett deinstallieren/löschen geht auch nicht - sie bleiben in der Übersicht. Hier wird man dann auf die Möglichkeit verwiesen, dass man ja "Filter" (aka Gruppen) anlegen kann und dann manuell alle Spiele in die angezeigte Gruppe verschieben soll.

    --
    Dare to be stupid!

  5. Re: Steam Library Folders

    Autor: Khazar 12.12.12 - 17:32

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > So ist etwa sehr gut, dass es auch unter Linux die Möglichkeit gibt, die
    > > Steam Library Folders - die Ordner mit den Spieledaten - zu verschieben.
    >
    > Für Windows geht es ja nicht, dass man Steam und Spieldaten in unterschiedlichen
    > Ordnern / auf unterschiedlichen Partitionen hat.

    Klar geht das, wurde doch frisch aus der Beta jetzt in die Release-Version übernommen. Es wird jetzt bei jedem Installierungsprozess gefragt, wohin das Spiel soll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.12 17:33 durch Khazar.

  6. Re: Steam Library Folders

    Autor: Missingno. 12.12.12 - 17:34

    Also gestern ging's noch nicht.

    --
    Dare to be stupid!

  7. Re: Steam Library Folders

    Autor: Khazar 12.12.12 - 18:08

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also gestern ging's noch nicht.

    Also geht es jetzt auch bei dir? Oder habe ich vergessen, das ich auf die Beta-Version setze? ^^

  8. Re: Steam Library Folders

    Autor: Thaodan 12.12.12 - 23:07

    Es gibt zumindest diese Variablen dazu:
    # these variables can be overridden on commandline
    LAUNCHSTEAMDIR=~/Steam
    LAUNCHSTEAMPLATFORM=ubuntu12_32
    LAUNCHSTEAMBIN=$LAUNCHSTEAMDIR/$LAUNCHSTEAMPLATFORM
    LAUNCHSTEAMBOOTSTRAP=$LAUNCHSTEAMDIR/steam.sh
    LAUNCHSTEAMBOOTSTRAPFILE=/usr/lib/steam/bootstraplinux_$LAUNCHSTEAMPLATFORM.tar.xz
    EXELINK=~/.steampath # full path of steam (~/Steam/ubuntu12_32/steam)
    STEAMROOTLINK=~/.steam/root # used by games to find the steam install directory (~/Steam)

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  9. Re: Steam Library Folders

    Autor: Missingno. 13.12.12 - 11:13

    Nein. D.h. ich weiß es nicht, weil ich ja nicht täglich Spiele installiere. Aber vorgestern habe ich und ich hatte keine Auswahl des Installationsverzeichnisses.

    --
    Dare to be stupid!

  10. Re: Steam Library Folders

    Autor: Khazar 13.12.12 - 11:24

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. D.h. ich weiß es nicht, weil ich ja nicht täglich Spiele installiere.
    > Aber vorgestern habe ich und ich hatte keine Auswahl des
    > Installationsverzeichnisses.

    Man muss es ja nicht durchziehen, ein Doppelklick reicht zum überprüfen. ^^
    Dann Check ich heute mal, ob ich in der Beta bin, oder ob es eigentlich schon in der Release-Version für Windows sein sollte.

  11. Re: Steam Library Folders

    Autor: Khazar 13.12.12 - 21:46

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. D.h. ich weiß es nicht, weil ich ja nicht täglich Spiele installiere.
    > Aber vorgestern habe ich und ich hatte keine Auswahl des
    > Installationsverzeichnisses.

    Nope bin nicht in der Steam Beta.

    Built: Dec 10 2012, at 17:24:53
    Steam API: v012
    Steam package versions: 2102 / 2102

  12. Re: Steam Library Folders

    Autor: Missingno. 16.12.12 - 20:49

    Ja, steht bei mir genauso. Funktioniert eben nicht, also mecker ich weiter. ;-)

    --
    Dare to be stupid!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GiPsy Software Solutions GmbH, Asbach
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  3. Dataport, Hamburg
  4. mission <one>, Neu-Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,99€
  2. 29,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. To Be Honest: Facebook kauft Wahrheits-App
    To Be Honest
    Facebook kauft Wahrheits-App

    Wer hat das schönste Lächeln, wer ist besonders ehrlich? Mit solchen Fragen hat es die App TBH (To Be Honest) in kurzer Zeit an die Spitze der US-App-Charts gebracht. Nun gehört die Anwendung Facebook - und damit ein weiterer reicher Datenschatz.

  2. Lüfter: Noctua kann auch in Schwarz
    Lüfter
    Noctua kann auch in Schwarz

    Fleischfarbene Lüfter sind das Markenzeichen der Österreicher, aber auf Kundenwunsch hin bringt Noctua die Chromax-Modelle mit schwarzen Blättern und Rahmen sowie optional mit bunten Entkopplern. Sie eignen sich als Gehäuse- oder Kühler-Lüfter.

  3. Microsoft: Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud
    Microsoft
    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

    Die US-Regierung will auf im Ausland gespeicherte Daten von Ausländern zugreifen können, sofern sie Anbieter wie Microsoft nutzen. Nun entscheidet das oberste Gericht.


  1. 11:41

  2. 11:10

  3. 10:42

  4. 10:39

  5. 10:26

  6. 10:08

  7. 09:11

  8. 08:55