1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam für Linux: Valve wirbt für…
  6. Thema

Erster Selbsttest : Überrascht wie gut und einfach alles ist! WoW

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Erster Selbsttest : Überrascht wie gut und einfach alles ist! WoW

    Autor: wmayer 22.01.13 - 11:12

    Und hätten sie noch Windows würden sie auch nicht mehr anrufen weil auch da sich einiges getan hat und man nunmal sich nach Jahren an ein System gewöhnt hat und irgendwann auch weiß wie man es bedienen muss.

  2. Re: Erster Selbsttest : Überrascht wie gut und einfach alles ist! WoW

    Autor: smeexs 22.01.13 - 11:13

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deutscher_michel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (ääärks ..wer installiert sich das eigentlich freiwillig...masochistisch
    > veranlagt? ;) )
    >
    > leute mit technischen interesse, leute die wissen das windows einen zu
    > hohen anteil im it bereich hat um es zu ignorieren, leute die in der lage
    > sind ihr betriebssystem nach ihren bedürfnissen anzupassen, leute die
    > geistig dazu in der lage sind zu verstehen das die apps nicht für den
    > desktop betrieb sind....soll ich weitermachen?

    ach geh , apps sind nicht für den desktop , was mach ich dann dort so ganz ohne programme ?

    wie verblendet muss man sein um das logisch zu finden?

    und was bitte kann man an windows groß anpassen , besonders im vergleich zu dem was man unter linux normal alles anpassen kann , so einen vergleich überhaupt zu bringen und dann noch auf oberschlau machen ..

  3. Re: Erster Selbsttest : Überrascht wie gut und einfach alles ist! WoW

    Autor: redbullface 22.01.13 - 15:09

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keiner kann mir erzählen, dass aktuelle Titel auf Emulatoren super laufen.
    > Keiner.

    Habe ich doch gar nicht behauptet. Ich nutze Emulatoren um alte Konsolen zu emulieren. Dabei von Atari 2600, Amiga, über DOS und SNES bis hin zu PSX und N64 und viele andere Konsolen und Heimcomputer dieser Zeiten. Das reicht mir an alten Konsolen. Die neuen kaufe ich mir und spiele sie richtig. Niemand behauptet doch aktuelle Spiele emulieren zu wollen. Wobei das zur Zeit von SNK und Neo Geo so ein Thema war, aber das ist ja auch Geschichte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 15:14 durch redbullface.

  4. Re: Erster Selbsttest : Überrascht wie gut und einfach alles ist! WoW

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.13 - 15:58

    Verzaro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis auf die Tatsache das Microsoft den Dualboot "blockierte" ging alles
    > ohne Probleme.
    Das ist seit Jahren so ...

    > Ich musste KEINEN EINZIGEN Treiber installieren!
    Doch. Du hast es nur nicht gemerkt, und das ist gut so ;-)
    Du hast diverse Kernelmodule (= Treiber) installiert. Nur erledigt die Auswahl eine Autokonfiguration.

    > Sogar mein Drucker der unter
    > win7 immer Probleme machte brauchte nicht mal Software installieren.
    Auch der hat Software ;-)

    > Dabei
    > liest man doch immer mit linux hat man nur Probleme, einfacher geht es
    > wirklich nicht!
    Man liest viel von Leuten, die kaum Ahnung haben ... Wenn der Linux Desktop bei 1% liegt, dann kannst Du Dir vorstellen, wie viele der Schreiberlinge keine Ahnung haben, da sie Linux gar nicht einsetzen ...

  5. Re: Erster Selbsttest : Überrascht wie gut und einfach alles ist! - Wers glaubt...

    Autor: David64Bit 22.01.13 - 18:16

    > Fenris schrieb
    > > Wie dem auch sei, ArchLinux hat den vorteil, im gegensatz zu Gnome, dass
    > > man sich nicht alles selbst Kompilieren muss.
    > „Ein Opel hat den Vorteil, im Gegensatz zu Grün, dass man nicht
    > selbst die Reifen wechseln muss,“
    > Nee, is wirklich so!

    Sorry, ich meinte natürlich Gentoo...

    > > Windows 7 ist das erste und einzigste Windows Betriebssystem wo ich
    > > selbst nach monate langem arbeiten keinen einzigsten Bluescreen hatte.
    > Dann machst du aber irgendwas falsch.

    Tja, ich bin in meinem bekanntenkreis nicht der einzigste der nicht ein einziges Problem mit Windows 7 hat. Dafür hab ich einige im bekanntenkreis, denen Windows 8 z.B. schon die komplette Partitionstabelle zerschossen hat. Mich eingeschlossen...

  6. Re: Erster Selbsttest : Überrascht wie gut und einfach alles ist! WoW

    Autor: superhans 22.01.13 - 20:42

    LordSiesta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > superhans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hoffe es haben sich nicht zu viele Fehler in den Text
    > > eingeschlichen - ist ja schon spät..
    >
    > Welche Fehler? Ich sehe keine Fehler. ;)
    >
    > Schöner Text übrigens, ich finde ihn sehr überzeugend. Das mit dem
    > technologischen Fortschritt kann man übrigens sehr schön nachvollziehen,
    > wenn man mal vergleicht, wann Apple-Computer mit (U)EFI ausgestattet wurden
    > und wie lange es beim PC auf seinen Durchbruch gewartet hat. So lange, dass
    > sich selbst ein c't-Redakteur zu einem sehr stinkigen Editorial hinreißen
    > ließ.
    >
    > Grueße

    Vielen Dank für die Komplimente. Leider kenn ich mich mit (U)EFI nicht gut genug aus, um da mitreden zu können. Ich weiß nur, dass mein Mainboard es unterstützt und ganz nett aussieht. Aber der Kern meines Beitrages ist wohl doch durchgedrungen -schön zu sehen :D

  7. Re: Erster Selbsttest : Überrascht wie gut und einfach alles ist! WoW

    Autor: posix 22.01.13 - 22:46

    Danke superhans, schöner Beitrag... im Grunde hast alles wichtige wie auch wesentliche auf den Punkt gebracht.

    Was viele immer wieder vergessen beim "meckern", Linux war nie dafür gedacht ein Ersatz für Windows zu sein, es ist viel mehr eine Alternative.

    Ebenso unterstützen die meisten Hersteller ausschliesslich Windows, das macht es sehr schwer gerade neueste wie auch spezielle Hardware lauffähig zu machen wenn es keine offenen Zugänge gibt um die betreffende Hardware zu inizialisieren.
    So oder so erst bei den Herstellern muss es klick machen, vorher wird es nicht besser werden.
    Die Schuld liegt somit nicht bei Linux und man sollte erst noch die nächsten Jahre abwarten, wie sich der Markt entwickelt durch die neue gewonnenen Möglichkeiten.

  8. Re: Erster Selbsttest : Überrascht wie gut und einfach alles ist! WoW

    Autor: kn3rd 23.01.13 - 00:04

    Ich muss sagen, mir fällt immer wieder auf, dass Linux mit vielerlei Hardware mittlerweile wesentlich besser zurecht kommt als Windows. Ob Drucker, Scanner oder Kamera, angeschlossen und schon kann man es nutzen, während Windows noch versucht irgendwelche Treiber zu suchen und zu installieren und das klappt bei Windows auch nicht immer, dann muss man doch zur Herstellerseite, die aber meist Windows Treiber anbieten.

    Was aber viele vergessen, sie installieren ein Betriebssystem das sie nicht mit ihrem Rechner gekauft haben. Bei mir ist es so das auf zwei Notebooks Windows 8 nicht richtig läuft, beim einen ruckelt es beim anderen der mehr als genug Leistung hat, friert es ab und an mal ein. So ist das halt, wenn man nachträglich ein System drüber installiert, da kann man auch mal Pech haben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Dievision Agentur für Kommunikation GmbH, Hannover
  3. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  4. p-icon GmbH & Co. KG, Unterschleißheim (im Norden von München)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (-80%) 2,99€
  3. 29,99€
  4. (-62%) 7,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

  1. Recycling: Ausgemusterte Windräder enden als Geländefüllmaterial
    Recycling
    Ausgemusterte Windräder enden als Geländefüllmaterial

    Windkraftwerke gelten als Möglichkeit, grünen Strom zu erzeugen - mithin als umweltfreundlich. Das gilt zwar während des Betriebs. Doch danach sieht es anders aus.

  2. Industrieverbände: 5G-Campusnetze sollen WLAN in Industrie ersetzen
    Industrieverbände
    5G-Campusnetze sollen WLAN in Industrie ersetzen

    5G-Campusnetze sollen besser geeignet sein als WLAN: Mehrere Dutzend Industrieunternehmen haben Interesse an Mobilfunkfrequenzen für lokale Campusnetze bei der Bundesnetzagentur angemeldet.

  3. Mobile Game: Minecraft Earth im Early Access verfügbar
    Mobile Game
    Minecraft Earth im Early Access verfügbar

    Das Mobilspiel Minecraft Earth kann auf Android und iOS nun auch in Deutschland heruntergeladen werden. Anders als in der Closed Beta können mehrere Teilnehmer an den Augmented-Reality-Abenteuern teilnehmen.


  1. 16:30

  2. 16:22

  3. 16:15

  4. 15:08

  5. 14:47

  6. 14:20

  7. 13:06

  8. 12:40