1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam: Valve und Intel arbeiten…
  6. Thema

Endlich ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Endlich ...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 21.07.12 - 16:31

    tilmank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    > > Wie kommst du darauf, dass die primär für Windows entwickeln würden und
    > > nicht iOS, Android, PSN oder Xbox Live Arcade?
    > Primär ist doch wurscht; sie tun es!

    Du hast mir unterstellt, ich würde Indie-Entwickler ignorieren. Da es jedoch auch Indie-Entwickler gibt, die für iOS, PS3 und Co. entwickeln, ignoriere ich sie nicht. Alles andere ist eine hanebüchene Unterstellung.

  2. Re: Endlich ...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 21.07.12 - 16:32

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann lies mal die ersten beiden Absätze des Artikels.

    Habe ich und just im zweiten Absatz ist ein Link zum Originalbeitrag.

  3. Re: Endlich ...

    Autor: tingelchen 21.07.12 - 17:17

    Valve stellt Videospiele her und keine Treiber. Treiberentwicklung ist schon eine ganz andere Kiste. Es spielt zudem keine Rolle ob Valve nun Patches für Mesa veröffentlicht hat oder nicht. Wichtig ist nur das an Mesa gearbeitet. Jeder Fehler im Code und jede Optimierung kommt nicht nur Spielen zu gute.

  4. Re: Endlich ...

    Autor: tingelchen 21.07.12 - 17:19

    Das ganze ist ein Anfang. Aber selbst mit den Cloud Diensten ist es so eine Sache. Sobald die irgend eine Client-Software benötigen ist in der Regel schluss mit Linux. Wenn man den Heimnutzer erreichen will.

    Beim Video on Demand ist es das gleiche. Finde das Angebot von Maxdome an sich interessant. Da ich es aber auf meinem HTPC (Linux) nicht nutzen kann, ist es für mich gestorben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.12 17:23 durch tingelchen.

  5. Re: Endlich ...

    Autor: tingelchen 21.07.12 - 17:25

    Das ist wohl etwas sehr optimistisch :)

    Sollte der Steam Client wirklich noch in 3 jahren aktiv entwickelt werden und ein Spiel nach dem anderen portiert werden, dann können wir damit vieleicht, aber nur vieleicht, frühestens in 10 Jahren damit rechnen.

  6. Re: Endlich ...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.12 - 17:41

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist wohl etwas sehr optimistisch :)
    >
    > Sollte der Steam Client wirklich noch in 3 jahren aktiv entwickelt werden
    > und ein Spiel nach dem anderen portiert werden, dann können wir damit
    > vieleicht, aber nur vieleicht, frühestens in 10 Jahren damit rechnen.

    Für Mac gibts ja auch steam, das Angebot ist leider nach wie vor dürftig...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. ARNOLD IT Systems GmbH & Co. KG, Freiburg
  4. Landratsamt Starnberg, Starnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  2. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity 24.576 MB GDDR6X für 1.714.22€, Gigabyte Geforce...
  3. (u. a. Returnal für 79,99€, Lego Star Wars: Die Skywalker Saga für 59,99€, Overcooked: All...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Elite 85t Jabra bringt ANC-Hörstöpsel für 230 Euro
  2. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  3. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro

Geforce RTX 3080 im Test: Doppelte Leistung zum gleichen Preis
Geforce RTX 3080 im Test
Doppelte Leistung zum gleichen Preis

Nvidia hat mit der Geforce RTX 3080 die (Raytracing)-Grafikkarte abgeliefert, wie sie sich viele schon vor zwei Jahren erhofft hatten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
  2. Geforce RTX 3080 Wir legen die Karten offen
  3. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft