1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SteamOS Download: Alchemist-Version…

kann jemand nen Tipp geben ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kann jemand nen Tipp geben ?

    Autor: dschinn1001 14.12.13 - 15:59

    Also Download klappte, nur ist dann halt ne *.zip-Datei.

    Habe sie entpackt und erst davon eine Daten-DVD (bootet nicht) erstellt.

    Dann habe ich die Daten-DVD in eine *.iso-Datei umgewandelt mit :

    dd if=/dev/cdrom of=alchemist.iso

    Muss man die Datei-Rechte unveraendert lassen ?!

    Habe naemlich:

    chmod 755 alchemist.iso

    gemacht und dann mit wodim gebrannt, aber es kommt keine boot-DVD dabei heraus, sondern unbrauchbare DVD.

    Wer gibt mal nen kleinen Tipp ? Danke !

  2. Re: kann jemand nen Tipp geben ?

    Autor: Pwnie2012 14.12.13 - 16:31

    kann es sein, dass an dem ding der boot sector fehlt?

    https://gist.github.com/voltagex/7955961

    am 3. punkt wird gesgat, wie die iso zu brennen ist



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.13 16:32 durch Pwnie2012.

  3. Re: kann jemand nen Tipp geben ?

    Autor: dschinn1001 14.12.13 - 16:58

    danke fuer den link von github ...

    ... geht ja total anders und da fehlten noch Installer-Dateien in der Groesse von ueber 900 MB ?! - kein Wunder dass mein Versuch nicht funzte.

  4. Re: kann jemand nen Tipp geben ?

    Autor: Stebs 14.12.13 - 17:39

    Mein Gott, wie waere es denn, der offiziellen Installationsanleitung zu folgen anstatt so rumzubasteln?
    Mal was von RTFM gehoert?
    http://steamcommunity.com/groups/steamuniverse/discussions/1/648814395741989999/

    ...Und nachher ist das geheule groß wenn die Festplatte von SteamOS plattgemacht wurde...

  5. Re: kann jemand nen Tipp geben ?

    Autor: koki 14.12.13 - 17:59

    Stebs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Gott, wie waere es denn, der offiziellen Installationsanleitung zu
    > folgen anstatt so rumzubasteln?
    > Mal was von RTFM gehoert?
    > steamcommunity.com
    >
    > ...Und nachher ist das geheule groß wenn die Festplatte von SteamOS
    > plattgemacht wurde...
    Solche Arbeitsweisen gewöhnt man sich erst mit an, wenn man eine Weile mit Linux arbeitet :D Da fängt man sogar an die Fehlermeldung durchzulesen!

  6. Re: kann jemand nen Tipp geben ?

    Autor: frostbitten king 15.12.13 - 16:00

    Mein Gott. Sein Ansatz hat fast funktoniert. Ich hab die Anleitung _nicht_ gelesen und mit nem ähnlichen Ansatz es zum laufen bekommen.
    Zip entpackt, grub-mkrescue -o SteamOS.iso steamos_extracted auf das directory aufgerufen, iso in VirtualBox eingebunden -> bootet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Gerlingen
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München
  3. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de