1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Support-Ende von Windows 7: Für wen…

Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: blubby666 16.01.20 - 14:20

    Also ich muss sagen im ersten Teil fallen mir durachaus gravierende Wissenslücken auf.

    Aktuelle Spiele sind heutzutage sogut wie kein Problem mehr. Ja es gibt noch Problemkinder, aber es sind recht wenige. Die Proton Technolgie von Steam machts möglich. Aktuelle Titel, auf Linux, teilweise flotter als unter Windows.

    Für die Videobearbeitung gibt es das durchaus sehr nützliche Openshot und um RAW Bilder zu bearbeiten die Software Darktable. Wobei man sagen muss das Darktable tatsächlich aus usability sicht etwas rückständig ist.

  2. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: gadthrawn 16.01.20 - 21:17

    blubby666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich muss sagen im ersten Teil fallen mir durachaus gravierende
    > Wissenslücken auf.
    >
    > Aktuelle Spiele sind heutzutage sogut wie kein Problem mehr. Ja es gibt
    > noch Problemkinder, aber es sind recht wenige. Die Proton Technolgie von
    > Steam machts möglich. Aktuelle Titel, auf Linux, teilweise flotter als
    > unter Windows.
    >
    > Für die Videobearbeitung gibt es das durchaus sehr nützliche Openshot und
    > um RAW Bilder zu bearbeiten die Software Darktable. Wobei man sagen muss
    > das Darktable tatsächlich aus usability sicht etwas rückständig ist.

    Das was ich bei Speilen ausprobiert habe - da waren die getesteten die Steam als kompatibel angezeigt hat (und das war nur ein Bruchteil der Bib) irgendwie probembeladen.
    Entweder sie starteten erst mal gar nicht, Oder bei SR4 lief der Ton zerstückelt udn irgendwann mit dem Spiel auseinander - was dann auch wieder extrem langsam wurde...

    Gut ist anders.

  3. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: bombinho 16.01.20 - 22:09

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das was ich bei Speilen ausprobiert habe - da waren die getesteten die
    > Steam als kompatibel angezeigt hat (und das war nur ein Bruchteil der Bib)
    > irgendwie probembeladen.
    > Entweder sie starteten erst mal gar nicht, Oder bei SR4 lief der Ton
    > zerstückelt udn irgendwann mit dem Spiel auseinander - was dann auch wieder
    > extrem langsam wurde...
    >
    > Gut ist anders.

    Also, bis auf wenige Problemchen zocke ich mittlerweile auf Linux und das komfortabler als vorher. Sollte ich mal nennenswerte Probleme finden, werde ich sie mitteilen.
    Allerdings habe ich auch nicht unbegrenzt Zeit, mich durch meine Bibliothek zu arbeiten.

  4. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: gadthrawn 17.01.20 - 06:25

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das was ich bei Speilen ausprobiert habe - da waren die getesteten die
    > > Steam als kompatibel angezeigt hat (und das war nur ein Bruchteil der
    > Bib)
    > > irgendwie probembeladen.
    > > Entweder sie starteten erst mal gar nicht, Oder bei SR4 lief der Ton
    > > zerstückelt udn irgendwann mit dem Spiel auseinander - was dann auch
    > wieder
    > > extrem langsam wurde...
    > >
    > > Gut ist anders.
    >
    > Also, bis auf wenige Problemchen zocke ich mittlerweile auf Linux und das
    > komfortabler als vorher. Sollte ich mal nennenswerte Probleme finden, werde
    > ich sie mitteilen.
    > Allerdings habe ich auch nicht unbegrenzt Zeit, mich durch meine Bibliothek
    > zu arbeiten.

    Ja. Und daher war es bei mir ein Sample von 4 noch einigermaßen aktuellen spielen bei denen eine nicht, zwei extrem mies liefen.
    Für Games war es das daher für mich erst Mal wieder mit Linux.

    Auch etwas mit' das ist ja bei dem gaming Laptop eine Kombikarte- Intel und Nvidia sind schuld wenn der Treiber, da kann Linux nichts dafür, Bluetooth Pads nutzt eh kaum jemand etc. PP.' bedeuten für mich als Endanwender wenig. Entweder etwas läuft auf dem Komplettsystem oder nicht. Man steigt ja nicht nur auf einen Kernel um. Die Frameanzeige bei SR4 erst übrigens Recht hoch- auch als das Teil schon ruckelte und der Sound etwa 10 Sekunden zurück hing... Deswegen glaub ich den schneller aus manchen Vergleichen nicht...

  5. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: bombinho 17.01.20 - 06:38

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frameanzeige bei SR4 erst übrigens
    > Recht hoch- auch als das Teil schon ruckelte und der Sound etwa 10 Sekunden
    > zurück hing... Deswegen glaub ich den schneller aus manchen Vergleichen
    > nicht...

    Genau das hatte ich auf meinem alten System mit Dual-Core Prozessor, das ist allerdings zu Weihnachten in die wohlverdiente Rente gegangen. War ein Desktop, welcher normalerweise immer meine gebrauchten Komponenten aus upgegradeten Systemen erbt, wenn ich in der alten Heimat bin. Da ich aber nur noch selten Systeme baue und Intel mir seit vielen Jahren keinen Anreiz zum Aufruesten gegeben hat, war das nun doch erheblich in die Jahre gekommen.

  6. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: ikhaya 17.01.20 - 10:04

    Man sollte das mal sammeln.
    Gibt es dafür Einträge auf AppDB.winehq.org?
    Gibt es Bugreports auf bugs.winehq.org ?
    Rein zu sagen: Nööö geht nicht, is zwar ok, aber damit dauert die Behebung sehr lange.

  7. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: blubby666 21.01.20 - 12:19

    https://www.protondb.com/

    Hier findest du eine Liste aller spiele die mit Steam auf Linux laufen und welche Problemchen dabei auftreten können

  8. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: blubby666 21.01.20 - 12:22

    Dein Problem ist an dieser Stelle dass du Steam ohne Proton benutzt. Steam von Haus aus unterstützt nur wenig Titel. Wenn du aber in den Einstellungen unter Steam Play Proton aktivierst, laufen fast alle aktuellen Spiele.

    Einfach Steam Play aktivieren und Proton ist automatisch dabei. Frag mich bitte nicht warum das unter Linux nicht automatisch aktiviert ist. Kaum jemand kennt dieses Feature warum auch immer.

    Eine Liste aller aktuellen Titel die laufen findest du hier: https://www.protondb.com/

  9. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: Tuxinator 28.01.20 - 22:49

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blubby666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich muss sagen im ersten Teil fallen mir durachaus gravierende
    > > Wissenslücken auf.
    > >
    > > Aktuelle Spiele sind heutzutage sogut wie kein Problem mehr. Ja es gibt
    > > noch Problemkinder, aber es sind recht wenige. Die Proton Technolgie von
    > > Steam machts möglich. Aktuelle Titel, auf Linux, teilweise flotter als
    > > unter Windows.
    > >
    > > Für die Videobearbeitung gibt es das durchaus sehr nützliche Openshot
    > und
    > > um RAW Bilder zu bearbeiten die Software Darktable. Wobei man sagen muss
    > > das Darktable tatsächlich aus usability sicht etwas rückständig ist.
    >
    > Das was ich bei Speilen ausprobiert habe - da waren die getesteten die
    > Steam als kompatibel angezeigt hat (und das war nur ein Bruchteil der Bib)
    > irgendwie probembeladen.
    > Entweder sie starteten erst mal gar nicht, Oder bei SR4 lief der Ton
    > zerstückelt udn irgendwann mit dem Spiel auseinander - was dann auch wieder
    > extrem langsam wurde...
    >
    > Gut ist anders.

    Also bei mir nicht ! Läuft alles bestens und flott - solang kein Battleye dabei ist.
    Oder mit Lutris Overwatch, Diablo und WoW... alles gar kein Problem.

    Wer Win10 nutz geht auch mit dem roten Ball und einer Peitsche in den Keller.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Hays AG, Düsseldorf
  3. W3L AG, Dortmund
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed: Odyssey für 22,99€, Borderlands 3 für 25,99€, Battalion 1944 8...
  2. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

  1. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
    Entwicklertagung
    Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

    GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

  2. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
    Bastelcomputer
    2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

    Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.

  3. Mobilfunkausrüstung: Huawei baut Fabrik in Frankreich
    Mobilfunkausrüstung
    Huawei baut Fabrik in Frankreich

    Huawei wird wie angekündigt Telekommunikationsausrüstung in Europa fertigen. Es sollen 500 Arbeitsplätze entstehen.


  1. 19:41

  2. 18:47

  3. 17:20

  4. 17:02

  5. 16:54

  6. 16:15

  7. 14:24

  8. 14:02