Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Asus Zenbook mit Linux…

"Gefrickel"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Gefrickel"

    Autor: maple2 24.02.12 - 15:20

    ... ist ein Wort, bei dem sich viele Linux-Nutzer diffamiert fühlen. Ich habe jedenfalls an dieser Stelle aufgehört weiter zu lesen.

  2. Re: "Gefrickel"

    Autor: der_Volker 24.02.12 - 15:24

    Nö, ich sehe mich seit 1993 als Linuxfrickler :)

  3. Re: "Gefrickel"

    Autor: maple2 24.02.12 - 15:48

    der_Volker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, ich sehe mich seit 1993 als Linuxfrickler :)

    Ist das dann die deutsche Übersetzung von "Linux-Freak"?
    Der Duden kennt das Wort ja nicht. Und in den Foren hat wird das fast immer mit negativem Unterton verwendet.

  4. Re: "Gefrickel"

    Autor: frostbitten king 26.02.12 - 23:51

    So what. Ich frickel hin und wieder auch ganz gern an Linux rum. Man lernt dabei einfach viel. Is analog zu den Autobastlern. Nur dass am Auto rumbasteln nicht so nen negativen Unterton hat, weils in manchen Volksgruppen einfach der Volkssport ist.

  5. Re: "Gefrickel"

    Autor: Gigadoc 2 27.02.12 - 00:46

    Und wenn man sich über die restriktiven Fehlermeldungssysteme an neueren Autos beschwert, bekommt man meist Zustimmung, wohingegen Sorgen über undurchsichtige Programme auf dem eigenen PC gleich als paranoid abgestempelt werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau, Kiel
  4. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt / Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Rigiet: Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren
    Rigiet
    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

    Rigiet hat einen Stabilisator für Smartphones entwickelt, der das Gerät auch bei Bewegungen automatisch ruhig hält. So sollen verwackelte Handyvideos vermieden werden.

  2. Tele Columbus: 1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"
    Tele Columbus
    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

    Auch wenn sie die Telekom wegen ihres Vectoringausbaus kritisieren, lassen sich die Kabelnetzbetreiber bewusst Zeit beim Ausbau von Gigabitnetzen. Sehr hohe Datenraten wolle heute noch kaum einer, betonte ein großer Betreiber.

  3. Systemkamera: Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik
    Systemkamera
    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

    Leica entwickelt sein APS-C-System weiter und hat nun die CL vorgestellt, die sich vor allem durch einen höher auflösenden Sensor, einen schnelleren Autofokus und ein etwas verändertes Aussehen von der TL unterscheidet und an klassische Leicas erinnert.


  1. 07:38

  2. 20:00

  3. 18:28

  4. 18:19

  5. 17:51

  6. 16:55

  7. 16:06

  8. 15:51