Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Ubuntu 11.10 hübscht Unity auf

Unity immer Fullscreen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unity immer Fullscreen?

    Autor: L_Starkiller 16.10.11 - 09:57

    Kann es sein, dass bei Unity die Fenster-Menus immer ganz oben andocken, selbst wenn z.B. Firefox nicht Vollbild läuft? So ist es bei mir und es gefällt mir gar nicht.

    Und wie kann ich mir, falls ich mehrere Instanzen des Firefox offen habe, die einzelnen anzeigen lassen? Muss ich dazu immer links auf die Leiste gehen und das Icon klicken? Das nervt mich sehr.

  2. Re: Unity immer Fullscreen?

    Autor: SSD 16.10.11 - 11:22

    L_Starkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann es sein, dass bei Unity die Fenster-Menus immer ganz oben andocken,
    > selbst wenn z.B. Firefox nicht Vollbild läuft?
    ja, aber einige Anwendungen wie z.B. LibreOffice haben noch keine Unterstützung für Ubuntus globalmenu -.-

    > So ist es bei mir und es
    > gefällt mir gar nicht.
    ja, mir auch nicht
    besonders fatal finde ich es, dass für diese Umstellung die Anwendungen umgeschrieben werden müssen >:(
    außerdem finde ich, es ist eine Frechheit, dass Ubuntu Firefox den Firefox-Button zugunsten des globalmenu streicht >:(
    (man kann sich den Button nicht anzeigen lassen)
    auch wenn das Problem durch die Deinstallation eines Paketes behoben werden kann, finde ich es trotzdem sehr ärgerlich

    ich würde mir zumindest wünschen, dass man das globalmenu in den Einstellungen deaktivieren kann, aber leider sind Einstellungen ja so kompliziert und müssen unbedingt vermieden werden

    ich bin langjähriger Ubuntu-Nutzer, doch diese Eigenbrödlerei und Bevormundung von Nutzern (Firefox-Button, globalmenu nicht ausschaltbar) gefallen mir überhaupt nicht

    Ubuntu hat jetzt (oder schon bei 11.04) die Einstellungen von Gnome3 übernommen
    positiv: einheitliches Look-and-Feel
    negativ: es sind wie bei Gnome3 auch Einstellungen weggefallen
    es handelt sich hauptsächlich Einstellungen, um das UI zu ändern
    ich werde die wegfallenden Einstellungen unterhalp posten, wenn ich sie herausgesucht habe

    > Und wie kann ich mir, falls ich mehrere Instanzen des Firefox offen habe,
    > die einzelnen anzeigen lassen? Muss ich dazu immer links auf die Leiste
    > gehen und das Icon klicken? Das nervt mich sehr.
    ich weiß nicht, ob es auch eine Tastenkombination gibt ...

  3. Re: Unity immer Fullscreen?

    Autor: motzerator 16.10.11 - 13:42

    > ich bin langjähriger Ubuntu-Nutzer, doch diese Eigenbrödlerei und
    > Bevormundung von Nutzern (Firefox-Button, globalmenu nicht ausschaltbar)
    > gefallen mir überhaupt nicht

    Tja, ich werde mir wohl in absehbarer Zeit eine neue Distribution aussuchen, denn ewig sollte man nicht auf Updates verzichten.

  4. Re: Unity immer Fullscreen?

    Autor: SSD 16.10.11 - 21:58

    SSD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich werde die wegfallenden Einstellungen unterhalp posten, wenn ich sie
    > herausgesucht habe
    ok, wie ich mir bereits dachte, handelt es sich hauptsächlich um UI-Einstellungen
    das Gnome-Tweak-Tool bringt sie in etwa wieder (ein paar zusätzliche Einstellungen, ein paar wegfallende):
    - Desktop (Dateien ablegbar, Standard-Icons)
    - Fenster (Dekorationseinstellungen)
    - Schriften
    - Themes / Icons (Änderung des Gtk+-Themes auch bei Ubuntu 11.10 möglich)
    zu diesen UI-Einstellungen kommen dann noch wenige feine Energieeinstellungen

    > > Und wie kann ich mir, falls ich mehrere Instanzen des Firefox offen
    > habe,
    > > die einzelnen anzeigen lassen? Muss ich dazu immer links auf die Leiste
    > > gehen und das Icon klicken? Das nervt mich sehr.
    > ich weiß nicht, ob es auch eine Tastenkombination gibt ...
    ja, gibt es
    so wie es scheint, sind sowohl Unity als auch die Gnome Shell stark auf Tastaturbedienung ausgelegt (bei Powerusern)

  5. Re: Unity immer Fullscreen?

    Autor: dakira 18.10.11 - 18:12

    Natürlich kann man das Globalmenu ausschalten.

    http://www.webupd8.org/2011/10/things-to-tweak-after-installing-ubuntu.html

  6. Re: Unity immer Fullscreen?

    Autor: SSD 18.10.11 - 23:36

    dakira schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich kann man das Globalmenu ausschalten.
    >
    > www.webupd8.org

    ja, aber leider nicht komfortabel per Einstellung =(

    siehe dazu auch:
    [askubuntu.com]

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. KARL MAYER, Obertshausen
  3. BWI GmbH, Wilhelmshaven
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€ (zzgl. 8,99€ Versand)
  2. 104,90€
  3. 59,99€
  4. (aktuell u. a. Corsair M65 Pro Maus für 24,99€, Acer Predator 27-Zoll-Monitor für 599,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
      Telefónica Deutschland
      Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

      Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

    2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
      Gamification
      Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

      Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

    3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
      Handy-Betriebssystem
      KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

      Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


    1. 18:46

    2. 18:07

    3. 17:50

    4. 17:35

    5. 17:20

    6. 16:56

    7. 16:43

    8. 16:31