1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Ubuntu 12.04: Unity wird reif

Wie verlief das Nochmal? erst Windows Installieren, oder erst Ubuntu installieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie verlief das Nochmal? erst Windows Installieren, oder erst Ubuntu installieren?

    Autor: christi1992 27.04.12 - 20:49

    Wollte mal wieder Ubuntu testen, aber das nur Neben Windows 7.

    Jetzt habe ich Windows 7 Bereits Drauf,

    Wird Windows 7 im Ubuntu Bootmanager erhalten bleiben?

  2. Re: Wie verlief das Nochmal? erst Windows Installieren, oder erst Ubuntu installieren?

    Autor: Till Eulenspiegel 27.04.12 - 21:42

    Hi!
    So rum ist kein Problem. Ubuntu erkennt das Windows und richtet es im Bootmanager ein.
    Wenn man Windows nach einem Linux installiert, wird der Linux Bootloader mit dem Windows Bootloader der kein Linux booten kann überschrieben.

  3. Re: Wie verlief das Nochmal? erst Windows Installieren, oder erst Ubuntu installieren?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.12 - 08:32

    Du kannst Ubuntu erstmal in einer virtuellen Maschine testen, wenn es noch gar nicht kennst. Oder über USB-Stick.

  4. Re: Wie verlief das Nochmal? erst Windows Installieren, oder erst Ubuntu installieren?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.12 - 12:42

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst Ubuntu erstmal in einer virtuellen Maschine testen, wenn es noch
    > gar nicht kennst. Oder über USB-Stick.

    Oder noch einfacher von der *live* cd/dvd ;)

  5. Re: Wie verlief das Nochmal? erst Windows Installieren, oder erst Ubuntu installieren?

    Autor: kmork 28.04.12 - 20:54

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wollte mal wieder Ubuntu testen, aber das nur Neben Windows 7.
    >
    > Jetzt habe ich Windows 7 Bereits Drauf,
    >
    > Wird Windows 7 im Ubuntu Bootmanager erhalten bleiben?


    Klar wird es erhalten bleiben. Gut macht sich natürlich eine freie Partition und Partitionieren geht am besten mit GParted von der Linux LiveCD.

    Wenn keine Partition frei ist, ist das auch kein Untergang. Das Verkleinern von Windowspartitionen geht mitlerweile richtig einfach. Ein paar Hinweise gibt es dazu in diesem Tutorial, aber das wichtigste ist eigentlich die beschriebenen Registry-Einträge zu ändern, bevor man die Win-Partition kleiner macht. Wenn man daran denkt, kann man den Rest des Tutorials ignorieren ;)

  6. Re: Wie verlief das Nochmal? erst Windows Installieren, oder erst Ubuntu installieren?

    Autor: redbullface 01.05.12 - 13:11

    Wo ich damals noch nicht auf Windows verzichten wollte, habe ich es so gemacht:

    Nur eine Festplatte verbaut und Windows 7 installiert. Dann habe ich diese Festplatte mit einer anderen ausgetauscht und darauf Ubuntu 10.04 installiert. Dann habe ich beide gleichzeitig eingebaut und PC gestartet. Da beide im Boot Manager ihr eigenes Betriebssystem kannten, musste ich per Bios einstellen, welchen er laden soll. Standardmäßig war das bei mir Ubuntu. Wenn ich jetzt Windows laden wollte, usst ich auf eine F-Taste vor dem Boot vorgang drücken, damit ich die Festplatte zum booten aussuchen konnte.

    Ist nur eine weitere Möglichkeit, ohne das System zu verschießen. Weil da die jeweils andere Festplatte von der Installation unberührt bleibt und für sich alleine auch funktionieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  3. HiSolutions AG, Nürnberg, Bonn, Berlin
  4. BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 9,99€
  2. (-57%) 12,99€
  3. (-74%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex